Redesign – Ein neuer Look für Bahlsen & McDonalds

Redesign – Ein neuer Look für Bahlsen & McDonalds

Die Redesigns der Verpackungen von Bahlsen und McDonalds fallen dieses Jahr besonders auf. Beide Redesigns sind deutlich reduzierter gestaltet aber zugleich auch unverwechselbar und somit gelungene Beispiele für eine Überarbeitung eines Brandings. Aber was versteht man eigentlich unter einem Redesign?

 

Bei einem Redesign handelt es sich um eine Neugestaltung oder eine Überarbeitung des Corporate Designs einer Marke oder eines Unternehmens. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Redesign sinnvoll sein kann. Ein Erscheinungsbild kann zu Beginn der Gründung noch kreativ und modern sein, doch nach einigen Jahren kann es schon altbacken und überholt wirken. Um den Wiedererkennungswert beizubehalten, werden so oft auch nur Teile des Brandings überarbeitet, anstatt komplett neugestaltet zu werden. Dabei gilt es herauszufinden und zu prüfen, für welche Werte das Unternehmen, oder die Marken stehen möchte und was in den Köpfen der Kund*innen bei dem Gedanken an diese verankert ist.

 

Ein Redesign bedeutet auch immer ein Gedanke an und ein Schritt in die Zukunft. Auch der Kekshersteller Bahlsen geht einen Schritt in die Zukunft und modernisiert sich mit dem neuen Markenauftritt.

 

Redesign - BahlsenRedesign - Bahlsen 2Bildquelle: Bahlsen

 

Der neue Look wirkt deutlich frischer und selbstbewusster. Der Markenname „Bahlsen“ zieht sich dabei über die gesamte Verpackung groß in einem leicht abgeänderten Blauton. Der Keks steht als Kunstwerk im Mittelpunkt der Gestaltung. Umgesetzt wurde das neue Design von der italienischen Agentur Auge Design, welche nun auch den Auftrag bekommen hat ein Redesign der Bahlsen-Marken Leibniz und Pick Up zu entwickeln.

 

 

Redesign - Bahlsen 3

Bild: Bahlsen – Video: Auge Design

 

Auch McDonalds erneuert seine Verpackung und bekannte Fast-Food-Gerichte werden in einem neuen Anstrich präsentiert. Die Kreativagentur Pearlfisher hat für das Redesign der Verpackungen Grafiken entwickelt, die schnell und spielerisch kommunizieren, welcher Artikel in der jeweiligen Verpackung enthalten ist. So zeigt sich beispielsweise die Verpackung des Cheeseburgers nun mit einer einzelnen, tropfenden gelben Linie, um Käse darzustellen oder der Egg McMuffin mit einem einzelnen gelben Kreis, für das Eigelb.

 

Redesign - McDonalds

Bild & Video: Pearlfisher

 

Somit wurde ein grafisches System entwickelt, mit klarer Typografie, eindeutigen Illustrationen, welche ein Gefühl von Freude und Leichtigkeit vermitteln soll und international in jeder Sprache verstanden wird.

Das Rebranding der Verpackungen wurde in allen globalen Restaurants eingeführt und soll zudem auch die schnellen Arbeitsabläufe in den Restaurants berücksichtigen. Durch die reduzierte, ikonische Darstellung des Inhalts auf der Verpackung, soll den Mitarbeiter*innen damit geholfen werden, während des Bestellprozess schnell und effizient nach der richtigen Box zu greifen.

 

Redesign - McDonalds 2

Bild&Video: Pearlfisher

 

Hast du schon einmal über ein Redesign nachgedacht? Wann wurde dein Corporate Design das letzte Mal neugestaltet? Vielleicht ist es auch bei dir an der Zeit, einmal über ein Redesign nachzudenken…

 

_____________________________________

Du brauchst Unterstützung?

Nimm gerne Kontakt mit uns auf!

_____________________________________

 

The following two tabs change content below.

Katharina

Hallo, ich bin Katharina und unterstütze seit Anfang 2020 das Team der Klickkomplizen im Bereich Grafikdesign. Ich freue mich auf einen kreativen Austausch.