2016 beginnt mit Zuwachs bei den Klickkomplizen

Pünktlich zum Jahreswechsel freuen wir uns Hanna im Klickkomplizen Team begrüßen zu können. Sie wird uns in Zukunft als Trainee tatkräftig unterstützen. Wir haben sie gleich am ersten Tag begierig ausgefragt und sie hat uns Rede und Antwort gestanden. Welche Erfahrungen sie mitbringt und was ihr Lieblings-Bereich im Online Marketing ist erfahrt ihr also heute von ihr.

 

Trainee bei den KlickkomplizenWie bist du auf die Klickkomplizen aufmerksam geworden und was hat dich an der Trainee-Stelle angesprochen?

Auf meiner Suche nach einem interessanten Einstiegsjob nach meinem Masterstudium im Bereich Online Kommunikation bin ich auf die Webseite der Klickkomplizen gestoßen. Wie es der Zufall so wollte war sogar eine auf mein Profil passende Trainee-Stelle ausgeschrieben. Besonders die Ausrichtung des Trainees auf Social Media Marketing reizte mich und sprach mich an, sodass ich nicht lange zögerte und mich kurzer Hand bewarb.

Welche Vorerfahrungen im Bereich Online Marketing hast du mit im Gepäck?

Dank diverser Projekte während meines Masterstudiums und verschiedener Praktika konnte ich bereits Erfahrungen im Bereich Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung und Newsletter-Marketing sammeln. Mein Steckenpferd bleiben allerdings die sozialen Medien, mit denen ich mich bereits zu Beginn meines Studiums und auch privat intensiv auseinandersetzte.

 

Dich erwartet eine Zeit, in der du nahezu rund um die Uhr (zumindest während der Arbeitszeit ;-)) online sein wirst. Wie nutzt du das Internet privat? Was ist die App Nummer 1 auf deinem Smartphone?

Ich bin auch privat viel online unterwegs. Beispielsweise lese ich sehr gern Blogs und blogge auch selbst. Die üblichen sozialen Netzwerke, wie Facebook, Instagram & Co nutze ich natürlich auch täglich. Meine Lieblings-App ist, (abgesehen von Whatsapp, die für die Kommunikation mit Freunden unentbehrlich bleibt) Pinterest, denn dort finde ich regelmäßig neue Inspiration und vertreibe mir oft kleine Wartezeiten im Alltag.

 

Was sind deine Erwartungen an die erste Woche im KK-Office? Wie stellst du dir einen typischen Arbeitstag vor?

Erfahrungsgemäß ist die erste Woche meist extrem reich an neuen Informationen und Input, der erst einmal verarbeitet werden muss. Ich bin also sehr gespannt auf die neuen Erfahrungen, die ich bereits in der ersten Woche im KK-Office sammeln werde. Ein typischer Arbeitstag beginnt in meinen Augen erst einmal mit einer warmen Tasse Kaffee und der Sichtung meiner E-Mails, bevor die anstehenden Tagesaufgaben angegangen werden. Natürlich geht es für mich jetzt in der ersten Woche erst einmal darum mich mit den einzelnen Team-Mitgliedern zusammenzusetzen und mich in die verschiedenen Bereiche einzuarbeiten.

 

Gibt es direkt Wunschaufgaben oder Aufgaben, mit denen du lieber nix zu tun haben willst?

Ich freue mich sehr auf Aufgaben im Bereich Social Media und bin neugierig, welche neuen Erfahrungen ich hier in nächster Zeit sammeln kann. Aufgaben vor denen ich mich scheue fallen mir spontan keine ein. Ich bin diesbezüglich sehr offen und möchte so viele neue Eindrücke wie möglich für mich mitnehmen.

Das könnte dich auch interessieren: