Klickkomplizen Unterwegs: Google Partner Academy Berlin

Klickkomplizen Unterwegs: Google Partner Academy Berlin

Zehn Tage Training im Bereich Performance Marketing inklusive Rollenspiele und Abschlussprüfungen in drei Themenbereichen. Der Druck war entsprechend groß, als ich die Factory in Berlin das erste Mal betrat, um am Trainingsprogramm der Google Partner Academy teilzunehmen. Es dauerte nicht lange, bis ich mich anhand der suchenden und verängstigten Gesichter zur richtigen Gruppe vorgetastet hatte. Drei Teambuilding-Maßnahmen später hatten wir auch die letzte Scheu verloren und waren zu einer kohäsiven Einheit verschmolzen. Zusammenhalt war wichtig! Nicht nur, weil mit den kommenden zwei Wochen ein wirklich straffes Programm auf uns wartete, sondern weil es für 30 Teilnehmer nur drei Schlüsselkarten gab, um vom Seminarraum zur Toilette und wieder zurück zu gelangen.

 

 

Was uns erwartete: Effektive Vermittlung von Theorie und Praxis sowie umfangreicher Kompetenzen in den Bereichen Business, Produkt und Vertrieb. Kernthema des Workshops war Google Adwords garniert mit einigen Marketing-Tipps und Sales-Grundlagen. Tatsächlich klang der „Lehrplan“ wesentlich trockener, als er im Endeffekt ausfiel. Unsere Teamleiterin verstand es, uns mit lustigen Anekdoten aus ihrem Agenturalltag bei Laune zu halten und die theoretischen Grundlagen mit Hingabe zu präsentieren. Unser Haufen bestand aus einer bunten Mischung aus Google Adwords Noobs, Marketing-Neueinsteigern, Agenturveteranen und ambitionierten Freelancern. Trotz der Diversität unserer Qualifikationen, gelang es uns, ein solides Wissensniveau aufzubauen und in den Bereichen Google Search, Display, Shopping und Youtube zu brillieren. Wir lernten Zauberwörter wie Anzeigenerweiterungen, Keyword-Matchtypes und Ziel-CPA kennen und konnten diese in ausführlichen Übungen praktisch anwenden. Dazu durften wir in einem eigenen Adwords Trainingsaccount virtuelle Millionen in den Sand setzen und die zahllosen Funktionen in aller Ruhe erkunden. Am Ende des Workshops hatten wir einen guten Eindruck davon bekommen, wie sich Kundenziele am besten realisieren, Konten optimieren, Reichweiten erhöhen und Conversions vermehren lassen.

Doch auch auf kulinarischer Ebene konnten wir unseren Horizont erweitern. Highlight jeden Tages war das Mittagessen. Nach den vormittäglichen Strapazen freuten wir uns alle auf eine erholsame Pause und exquisite Berliner Kulinarik. Exquisit war das Essen durchaus, was ich jedoch nicht wusste war, dass der gesamte Speiseplan vegetarisch/vegan gestaltet wurde. Für mich als eingefleischten Karnivoren waren Bulgur, Ebli und gebackene Auberginen Fremdkörper auf dem Teller und so musste der allmählich aufkeimende Eiweißmangel am Abend schleunigst durch Burger, Currywurst und Co ausgeglichen werden.

 

 

„Ich bin (k)ein Berliner“, aber nach zwei Wochen Google Workshop in der deutschen Landeshauptstadt, kann man sich dort doch recht heimisch fühlen. Man gewöhnt sich letztlich an alles – den Straßenlärm, die exotischen Gerüche und das Gedränge in der S-Bahn, das einen bei 30°C im Schatten im wahrsten Sinne des Wortes zusammenschweißt. Einen bleibenden Eindruck haben dabei nicht nur die imposanten Wahrzeichen, schicken Lokale und endlosen Einkaufsmeilen hinterlassen, sondern auch die Probleme, die manche Menschen hinter sich lassen, ohne sich danach die Hände zu waschen. Berlin ist die Stadt der Gegensätze, die es nicht zuletzt erst liebenswert machen.

 

 

The following two tabs change content below.

Steven

Ich bin der neuste Zugang bei den Klickkomplizen und stehe dem Team als Trainee in den Bereichen Social Media Marketing und Content Management zur Seite. Ich bin gespannt, welchen spannenden Themen wir bald gemeinsam auf den Grund gehen werden.

Neueste Artikel von Steven (alle ansehen)

Jetzt neu bei #FB: Du kannst deine Beiträge in einem A/B-Test gegeneinander laufen lassen, um den besten Performer… https://t.co/Q5H6pytMkC
#InstagramStories lassen sich jetzt endlich auch als #Entwurf abspeichern!🙌Wie das Ganze funktioniert könnt ihr im… https://t.co/ASm0A1xY6l
Während der letzten Monate haben wir Klickis wieder fleißig an einem #Webprojekt gearbeitet: Für das bekannte Berli… https://t.co/ChxWZqSAjS
Kennt ihr schon unseren #Newsletter? Jeden Monat die neuesten #Updates sowie #Tipps & Tricks rund um… https://t.co/jMWM1YaCoP
#Clubhouse schafft Invite-Only-Funktion ab.👀 Alle Details findet ihr hier: https://t.co/PswbllNUAt
"Bist du sicher, dass du diesen Kommentar posten willst?" - das wird man in Zukunft auf #TikTok gefragt werden, wen… https://t.co/qoVWBs4FkJ
Habt einen entspannten Start ins Wochenende!🙌 #overandout
Darauf haben wir gewartet: Die Entwurf-Funktion für #InstagramStories kommt!🙌Wer hat diese Funktion bereits in der App entdeckt?🤓
Instagram möchte zukünftig noch stärker den Fokus auf Videos setzen. Produzierst du Reels oder IGTVs? #tippshttps://t.co/XCCZcw0rmy
Die #Twitter Stories ("Fleets") werden nun nach kurzer Zeit wieder eingestellt.☠️ Perfektes Beispiel, weshalb Socia… https://t.co/L2iQbrNQ9L
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche!☕️
#HappyWeekend! Wir starten ins wohlverdiente Wochenende.☺️ https://t.co/6IX8S6yBMB
Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine #Stories, beispielsweise auf #Instagram, an den Tagesablauf und damit… https://t.co/0j6Qy6sLAD
Unbedingt beachten: die Umgebung, in der deine #Story von deinen #Follower:innen konsumiert wird! Ist es hell oder… https://t.co/Dc8WvIZdFH
Seit kurzem ist es bei #MicrosoftAds möglich, neben den allseits beliebten Suchanzeigen auf #Bing und Co. sogenannt… https://t.co/uf8o8nbDt3
3 Minuten-TikToks - unrealistisch? Wohl kaum: Kürzlich konnten ausgewählte User:innen auf #TikTok minutenlange Vide… https://t.co/wTq0YIUUcY
#Schongewusst? Es gibt jetzt Ads für Instagram Reels! Videos bis zu 30 Sekunden können beworben werden und müssen i… https://t.co/lRa6VstRRx
Du bist auf einer Webseite oder in einem Textdokument und siehst eine #Schriftart, die dir richtig gut gefällt? Du… https://t.co/PAJxhbTIoY
Social Media Manager:innen können sich freuen: Endlich lassen sich die #Kennzahlen von #Instagram – wie auch in der… https://t.co/CAwwLwMjoy
Für deine #instagram -Story könntest du bald mehr Farb-Optionen zur Verfügung haben: Die bisher eher kleine… https://t.co/2WS0glkuPj