Kurz Notiert

Google Adwords: Das Aus für Werbeanzeigen im rechten Bildschirmrand

Google Adwords: Das Aus für Werbeanzeigen im rechten Bildschirmrand

Seit 2010 im Test – ab jetzt Realität. Google führt ein neues Layout ein, das drastische Änderungen mit sich bringt und sämtliche Google Adwords Werbeanzeigen aus der rechten Spalte des Browsers verbannt. Wie ein Google Sprecher bestätigte, soll in Zukunft, weltweit und in allen Sprachen, auf Anzeigen im rechten Desktop-Bereich verzichtet werden. Ausnahmen bilden Google-Shopping-Anzeigen sowie Anzeigen im Google Knowledge-Graph, die weiterhin im rechten Bildbereich erscheinen werden.

Gibt es Ersatz für die wegfallende Werbefläche?

Um dem baldigen Fehlen der Werbefläche für bis zu 6 Anzeigen im rechten Rand entgegen zu wirken, wird Google bei sehr kommerziellen Suchanfragen mit hohem Suchvolumen, wie beispielsweise Hotels oder Versicherungen, zunächst vier, statt drei Anzeigen über den organischen Suchergebnissen schalten. Diese Positionen gelten als die beliebtesten, da sie im Durchschnitt bessere Klick-Raten erzielen, was unter anderem auch daran liegt, dass trotz Kennzeichnung, viele Nutzer die Google Anzeigen als organische Suchergebnisse wahrnehmen. Google profitiert wiederum von den höheren Klick-Preisen dieser Positionen. Es lässt sich also vermuten, dass dieser Faktor bei der Abschaffung der rechten Spalte eine ausschlaggebende Rolle gespielt hat. Unsere Stichproben haben jedoch gezeigt, dass die vierte Anzeige bei weitaus mehr, als nur hoch-frequentierten kommerziellen Themen von Google geschalten wird und deckt sich somit mit der Aussage eines Nutzers, der mittels 6.000 zufälliger Suchanfragen die Änderungen getestet haben soll.

Screenshot

Alle anderen Google Werbeanzeigen rutschen nun unter die organischen Suchergebnisse und erhalten dort deutlich weniger Beachtung, als noch zuvor in der rechten Bildschirm-Spalte. Vermutlich werden dadurch auch die Klick-Raten der niedriger positionierten Google AdWords Anzeigen sinken.

Auch wenn diese Veränderung auf den ersten Blick großen Einfluss auf das Schalten von Werbung auf Google zu haben scheint, ist anzumerken, dass die rechte Spalte bereits jetzt in vielen Fällen vom Google Knowledge-Graph eingenommen wurde und deshalb kein Platz für Werbeanzeigen vorhanden war. Ebenso existierte die rechte Seitenleiste auf mobilen Geräten aus Platzgründen nicht.
Welche Auswirkungen die Abschaffung der Werbeanzeigen in der rechten Spalte allerdings langfristig haben wird, bleibt gespannt abzuwarten.

The following two tabs change content below.

Hanna

Hallo, ich bin Hanna und unterstütze seit Januar 2016 die Klickkomplizen als Trainee in verschiedensten Projekten rund um Social Media und Google Adwords. Hinterlasst mir gern ein Kommentar, falls ihr Fragen oder Anregungen habt. 🙂
💡Google und die Digitalsteuer - Wie ihr die Suchanfragen aus den betroffenen Ländern findet und was zu tun ist, erf… https://t.co/5IncLHo9H6
Ein neues Feature bei #Whatsapp: Ab jetzt ist die Personalisierung einzelner Chats mit verschiedenen #Wallpapern mö… https://t.co/Q02KSWKNww
💡Google und die Digitalsteuer - Wie ihr die Suchanfragen aus den betroffenen Ländern findet und was zu tun ist, erf… https://t.co/lf8JGAuPoo
Knapp verpasst, aber nicht vergessen. Wenn auch dieses Jahr anders als sonst: Frohen Beginn der Karnevalszeit ihr J… https://t.co/1Minkw3uYT
Diesmal scheint es für Kaufland besser zu laufen mit der Werbung. 😃 #regal https://t.co/u6Jaok1CQM
Könnten #Podcasts bei @SpotifyDE zukünftig kostenpflichtig werden? https://t.co/3mSICnrQtk
💡Der eigenen #Instagram Story ein bisschen frischen Wind verleihen? Kein Problem mit den vier kostenlosen Apps, die… https://t.co/4fUnXUu0e1
💡Der eigenen #Instagram Story ein bisschen frischen Wind verleihen? Kein Problem mit den vier kostenlosen Apps, die… https://t.co/JpSgTVp27r
#WhatsApp Pay nimmt so langsam Fahrt auf. #bargeldlos https://t.co/rxzhP9j7Rx
Neue Erweiterung der Feeds wird getestet. Spannend, ob der dritte Feed dann auch tatsächlich für alle ausgerollt wi… https://t.co/FRRLffd1s1
💡Ein kleines How to zum Thema Cross-Posting im #Facebook Creator Studio gefällig? Dann werdet ihr auf unserem Blog… https://t.co/EejTOkbb2J
Spannend! Anscheinend sind neue Möglichkeiten zur Reaktion auf #InstagramStories in Arbeit. #socialmedia https://t.co/gM8BuTjJJl
Entdeckt bei @einfachDan: ein knackiges #howto zum Thema #Pinterest Story Pins. #socialmedia https://t.co/eHnYykgSir
Zukünftig noch mehr Musikauswahl bei #TikTok. #socialmedia https://t.co/qdRGr8CTIy
Spannendes Feature im Kampf gegen Fake News. #waybackmachine #factchecking https://t.co/G4Tr5hWcQ7
💡Weiter geht’s in unserer Vorstellungsrunde der neuen „jungen wilden“ Kanäle. Wir haben die Kurzvideo-App #Trillerhttps://t.co/l8dzr24RdC
💡Weiter geht’s in unserer Vorstellungsrunde der neuen „jungen wilden“ Kanäle. Wir haben die Kurzvideo-App #Trillerhttps://t.co/1ymDOejnXr
Komm auf die dunkle Seite: #DarkMode nun auch in der #Facebook App verfügbar. https://t.co/IrXu9VGd6S
Neu im #klickkomplizen Blog: Sandy stellt heute ein paar Möglichkeiten vor, die Budgetverteilung eurer #googleads K… https://t.co/PE3USY7q0E