Allgemein

Reportings erstellen mit dem Google Data Studio

Reportings erstellen mit dem Google Data Studio

Riesengroße Datenmengen können schnell unübersichtlich werden, deswegen gibt es von Google das Data Studio, um diese Datenmassen zu verwalten und zu visualisieren. Mit dem kostenfreien Tool von Google lassen sich plattform- und kanalübergreifende Reportings für den Kunden erstellen. Die einfache Bedienung der Webanwendung ermöglicht es, einfach eine Datenquelle z.B. Google Ads hinzuzufügen und benutzerdefinierte sowie interaktive Berichte und Dashboards zu erstellen. Dabei werden die Daten in Echtzeit von der Quelle zum Google Data Studio übertragen. Im Zuge der Datenschutz-Grundverordnung hat Google die Plattform 2018 stark an die Nutzungsbedingungen angepasst.

 

Vorgefertigtes Google Ads Template

Datenquelle auswählen

Um Daten aus anderen Anwendungen auszulesen, muss eine Verbindung zwischen der Quelle und dem Google Data Studio hergestellt werden. Unter „Erstellen“ und „Datenquelle“ können wir zahlreiche Quellen auswählen. Das Einbinden anderer Datenquellen könnte die Verwendung eines kostenpflichtigen Drittanbietertools notwendig machen. Wir als Agentur nutzen dafür das kostenpflichtige Tool Supermetrics.

 

Datenquellen von Google

 

 

Funktionen

Das Google Data Studio wartet mit allerlei Funktionen auf, sobald eine Datenquelle und ein neuer Bericht oder ein bereits bestehendes Template hinzugefügt wurde. Als Tabellen, Diagramme, Reihen und Karten können die Daten visuell auf unseren Hintergrund gebracht werden. Dazu müssen noch Daten in Form von „Dimensionen“ und „Messwerten“ ausgewählt werden. Auch können mehrere Datenquellen  zum Beispiel „Google Ads“ und „Facebook“ gleichzeitig abgerufen werden.

Um dem Kunden ein Reporting am Ende des Monats bereitstellen zu können, ist die Filterfunktion für einen Zeitraum besonders wichtig. Aber auch die Filterung nach z.B. einer einzelnen Kampagne oder eines Keywords ist möglich und lässt eine Auswertung noch genauer werden. Gestalterisch ist eine Veränderung über den Reiter „Stil“ möglich.

 

Von Google vorgefertigte Templates

Datastudio (kennen-)lernen

Neulinge bekommen direkt auf der Plattform unter Bericht „Anleitung“ eine gute Einführung in das Google Data Studio. In 19 Abschnitten werden euch die wichtigsten Funktionen in Schritt für Schritt Anleitungen erklärt. Für die Video-Affinen unter euch wären auch die YouTube-Videos von Google interessant. In deutscher Sprache kann ich euch zum Einstieg das Youtube-Video „Google Data Studio Tutorial zum nachmachen und verstehen“ von Carlo Siebert empfehlen.

 

Lernen mit dem Google Data Studio

 

The following two tabs change content below.

Patrick Ehrhardt

Hallo, ich bin Patrick und unterstütze seit Oktober 2019 das Team der Klickkomplizen im Bereich Online Marketing. Ich freue mich über jeden Kommentar.
NEU im #klickkomplizen Blog: Katja hat sich ausgetobt und zeigt euch, wie man mit dem Tool #Humaans beliebige Peopl… https://t.co/8GwB2e8CgI
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick liebt die Zahlen und nimmt euch mit auf eine Reise ins #Google #Datastudio. 📈📊… https://t.co/kE22Spbz33
NEU im #klickkomplizen Blog: wir lieben #Spotify privat und auch für Marketer wird die Plattform zunehmend interess… https://t.co/hZyGaplEAz
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia nimmt euch mit zu einer kleinen Einführung zu Berichten für #GoogleAds im… https://t.co/lBl3aJ660w
NEU im #klickkomplizen Blog: wie viel #Community #Management betreibt ihr? ☝🧐 Vivien forstet sich neben Kommentare… https://t.co/xn04K5DWaF
NEU im #klickkomplizen Blog: @sandyatwork läutet das neue Jahrzehnt im #OnlineMarketing mit einem Auftaktartikel… https://t.co/w8Vn1tSPw7
NEU im #klickkomplizen Blog: Kerstins scharfes Auge 🕵‍♀ hat bemerkt, dass es bei XING ein kleines Makeover gab: au… https://t.co/7xi51pOFK3
NEU im #klickkomplizen Blog: 📼 ein letzter Artikel, bevor hoffentlich alle in die Ferien gehen: wie optimiert man a… https://t.co/IY24K8c1ru
NEU im #klickkomplizen Blog: Warum sehe ich diese Werbeanzeige❓❓❓ Klickt ihr auch manchmal? Dann lest hier im Beitr… https://t.co/Ws5xbj8HRC
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick hat zusammengefasst, in welchen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten sich… https://t.co/q6wCWghU7W
NEU im #klickkomplizen Blog: 🔠✒ unsere Katja war im Seminar „Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign“ im Mus… https://t.co/MjtTPBzWKr
NEU im #klickkomplizen Blog: wir hatten einen internen Workshop zum Thema #feedback Kultur im Unternehmen. Was das… https://t.co/32xKWJLKZl
NEU im #klickkomplizen Blog: Sandy hat die erste aufgesetzt, die neue #GoogleAds Discovery Kampagne. Wie das geht u… https://t.co/P71MM6xRaK
NEU im #klickkomplizen Blog: #facebook wird immer persönlicher: ab sofort können Administratoren einer Seite direkt… https://t.co/oKp5eJqmlw
NEU im #klickkomplizen Blog: zusammen mit unseren neuen Nachbarn ZAROF wirkten wir am Projekt querdenken mit, um St… https://t.co/DBCAc3DfJ2
NEU im #klickkomplizen Blog: unser neuer Kollege Patrick lernt fleißig #GoogleAds und stellt euch hier einen oldie,… https://t.co/LcOmcn6PL8