Instagram

Als Unternehmen auf Instagram – so geht’s!

Als Unternehmen auf Instagram – so geht’s!

Eine Social Media Plattform, die mittlerweile auch immer mehr Unternehmen für sich entdecken ist Instagram. Und da hat auch seinen Grund. Denn über Instagram kann man ein Markenbild und auch ein Unternehmens Image aufbauen und lenken. Wie man Instagram noch für sein Unternehmen nutzen kann und wie man den individuellen Charakter dieser Plattform dabei berücksichtigt, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Grundsätzliches über Instagram

Kurz für den Überblick: Instagram ist ein soziales Netzwerk und Tochterkonzern von Facebook. Ähnlich wie bei Zuckerbergs Plattform kann man hier Inhalte posten, Likes verteilen, Kommentare schreiben, zentrale Inhalte mit Hashtags markieren und Profilen folgen. Der entscheidende Unterschied: bei Instagram dreht sich alles um Visuelles – es werden nur Fotos, Bilder, Grafiken oder Montagen gepostet. Besonders wichtig ist hier zudem die Interaktion der Nutzer untereinander, aber auch der Austausch zwischen Unternehmen und den Fans. Das heißt, die direkte Kommunikation mit den Followern hat hier einen hohen Stellenwert.

Welche Inhalte funktionieren auf Instagram?

Wichtig für Unternehmen ist zu wissen, dass Instagram nicht als Schaufenster für hunderte Fotos von Produkten genutzt werden sollte. Um sich eine solide Follower Basis aufzubauen, muss den Nutzern ein wirklicher Mehrwert geboten werden. Das heißt, man sollte sich zuvor genau überlegen, welche Inhalte die Zielgruppe interessiert und was sie dazu motivieren könnte, dem Unternehmensprofil zu folgen. Immer schön sind Einblicke hinter die Kulissen eines Unternehmens, insbesondere bei Events. Wie sieht der Arbeitsalltag aus? Wer sind die Mitarbeiter? Passiert gerade etwas Außergewöhnliches? Aber auch inspirierende oder lustige Zitate erfreuen die Instagram Nutzer. Wichtig ist dabei nur, dass man stets nah an der Unternehmensidentität bleibt, unterhaltsam aber trotzdem markenorientiert kommuniziert und sich nicht in Cat Content oder ähnlichem verliert.

Tipps für Bilder auf Instagram

Fotos auf Instagram sollten einen gewissen ästhetischen Reiz haben. Schließlich geht es darum die Zielgruppe mit der Optik der Fotos anzulocken und dazu sollten die Motive schon das gewisse Etwas aufweisen. Das bedeutet nicht, dass es sich dabei um überperfekte, gephotoshoppte Spiegelreflexkamera Fotos handeln muss, denn die Authenzität spielt auf Instagram eine ebenso große Rolle. Also Handy Aufnahmen sind durchaus verwendbar! Neben einem ansprechenden Motiv ist es unabdingbar, die Fotos mit zugehörigen Kommentaren und Hashtags bzw. Schlagwötern zu versehen, denn nur so kann man gewährleisten, dass das Foto auch entsprechend der Unternehmensidentität interpretiert und auch weiterverbreitet wird.

Good Practice – Hier kann man sich etwas abschauen

Wer nun etwas Inspiration sucht oder einfach gerne wissen möchte, wie ein gelungenes Instagram Profil eines Unternehmens aussehen kann, der sollte einmal auf den folgeden Seiten vorbei schauen:

Oreo auf Instagram

Oreo – dieses Unternehmen punktet mit kreativen und sehr ansprechend gemachten Bildern, die trotzdem nicht zu gekünstelt wirken

Burberry – über ihr  Instagram Profil zeigt Burberry viele Einblicke hinter die Kulissen und lässt ihre Follower als typisch britisches Label am Charme London teilhaben

Nintendo – hier findet man eine ausgewogene Mischung von Berichten von Events, lustigen Zitaten und User Generated Content

 

The following two tabs change content below.

Amelie

Hallo, mein Name ist Amelie. In der Zeit von Juli 2013 bis April 2014 habe ich die Klickkomplizen zuerst als Praktikantin, später als Werkstudentin im Bereich Online Marketing unterstützt. Lieblingsthemen? Instagram und Facebook. :)
#Facebook zieht auf der eigenen Plattform nach und testet das Verbergen von Likes ähnlich wie bei #Instagram.… https://t.co/AqQd8gt6JS
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs