Facebook

Der durchschnittliche Facebook-Nutzer in Deutschland

Der durchschnittliche Facebook-Nutzer in Deutschland

Facebook ist das bedeutsamste Soziale Netzwerk in Deutschland. Weltweit liegt Deutschland auf Platz 10 der größten Facebook-Länder (mit ca. 24 Millionen Nutzern). Ungefähr 12 Millionen Nutzer greifen hierzulande bereits mobil auf das Soziale Netzwerk zu.

Interessant sind hier natürlich die Merkmale der Facebook-Nutzer. Welche Personen verbergen sich hinter den unzähligen Facebook-Profilen? Welches Nutzungsverhalten lässt sich bei den Deutschen feststellen? Die Antwort darauf liefert beispielsweise eine Infografik der ZEIT.

Deutsche Facebook-Nutzer

Anhand der Infografik lässt sich deutlich erkennen, dass Facebook hauptsächlich von Personen im Alter von 18 bis 34 Jahren verwendet wird. Folglich ist der durchschnittliche Facebook-Nutzer 29,7 Jahre alt. Dabei haben die durchschnittlichen User um die 130 Facebook-Freunde.

Der durchschnittliche deutsche Facebook-Nutzer schreibt täglich drei private Facebook-Nachrichten. Alle drei Tage versorgt er seine Freunde mit Bildmaterial, indem er Fotos hochlädt.

5-mal im Monat postet der deutsche Facebook-Nutzer etwas an seine eigene Pinnwand. Großzügiger ist er beim Drücken des „Gefällt mir“-Buttons – der Durchschnitts-User drückt diesen 60 mal im Monat.

All diese Tätigkeiten führen dazu, dass der durchschnittliche deutsche Facebook Nutzer über 7 Stunden im Monat in dem Sozialen Netzwerk verbringt.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist der deutsche Durchschnitts-User auch begeisterter Mitspieler in diversen Social Games – Mehr als die Hälfte der Facebook-Nutzer weltweit nutzen diese Möglichkeit. Ein Zahl, die beeindruckt: Fast
drei Milliarden Euro haben Nutzer 2011 für virtuelle Güter bei Social Games ausgegeben!

Und, sind Sie ein durchschnittlicher Facebook-Nutzer? Die Klickkomplizen sind es mit Sicherheit nicht! 🙂

Fazit für Unternehmen

Facebook eignet sich zurzeit hauptsächlich für die Ansprache von 18 bis 34-Jährigen. Jedoch ist auch zu beachten, dass die Zahl der Facebook-Nutzer auch bei den Älteren zunimmt – so kann man auch schon viele Nutzer im Alter von 45 – 54 Jahren antreffen.

Da das Hochladen von Bildern bei den Facebook-Nutzern gut ankommt, könnten Unternehmen überlegen, auch auf ihrer Fanseite Platz für Fotos zu schaffen – entweder indem sie selbst Fotos hochladen oder Ihre Fans dazu animieren, welche zu posten. Damit wird Usern auch viel Inhalt geboten, der mit „Gefällt mir“-Klicks belohnt werden kann. Dabei sollten sich Unternehmen nicht nur auf „seriöse“ Informationen konzentrieren – viel wichtiger erscheint es, den Nutzern Inhalte zu bieten, die sie unterhalten und die sie auch bereit sind, mit ihren Freunden zu teilen. Fotos sind dafür natürlich besonders geeignet. Unternehmen haben es so leichter, viele Nutzer zu erreichen, auch, wenn diese (noch) keine Fans der Unternehmensseite sind.

Auch die Tatsache, dass Facebook-Nutzer offensichtlich gerne spielen, könnte Unternehmen zu Erfolg verhelfen – beispielsweise könnten auf das Unternehmen abgestimmte Spiele auf der Fanseite eingebunden werden.

Schließlich sollten Unternehmen nicht die Möglichkeit außer Acht lassen, gezielte Anzeigen zu schalten – nicht vergessen:  der durchschnittliche deutsche Facebook-Nutzer verbringt über 7 Stunden im Monat im Sozialen Netzwerk.

Bilder: http://de.statista.com; http://images.zeit.de

 

 

The following two tabs change content below.

Katharina

Hallo, ich bin Katharina und war von Oktober bis Dezember 2012 Praktikantin im Online Marketing bei den Klickkomplizen. Zu lesen gibt es bei mir alles rund um das Thema Social Media und Google AdWords - eben alles, was ich hier gelernt habe.

Neueste Artikel von Katharina (alle ansehen)

NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Ads Profi Peggy hat sich in diesem Beitrag den neuen #GoogleAds Leistungsplaner… https://t.co/vIU0dj1S5A
NEU im #Klickkomplizen Blog: Jetzt mal Butter bei de Fische, dachte sich Tina und nahm sich des leidlichen Themas… https://t.co/q8XDWaEBHZ
RT @martinfehrensen - der Aufstieg und Fall der sozialen Medien-Platformen: sehr coole animierte Grafik im Zeitraff… https://t.co/Lp5ZNSQanQ
NEU im #Klickkomplizen Blog: ich war letzte Woche drei Tage in der @GoogleDE #zukunftswerkstatt in Hamburg für das… https://t.co/LaqU8h8sdk
Seit 10 Jahren verdienen wir mit "dem Internet" Geld. Wie? Mit diesen Unternehmen im Hintergrund: Top Global Brands… https://t.co/4UEx38T2nl
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Terminvereinbarungen via #facebook oder #instagram? Ist mittlerweile möglich und ein… https://t.co/zBOEmavk82
NEU im #Klickkomplizen Blog und ein Highlight für unsere Chefinnen im 10. Jahr des Bestehens unserer Agentur: der B… https://t.co/FQrYXYy57P
NEU im #Klickkomplizen Blog: Eine unserer #googleads Profis, Sabrina, hat einen Beitrag verfasst, wie Anzeigenvaria… https://t.co/VpSndOvZQL
NEU im #Klickkomplizen Blog: Kerstin hat das neue #Instagram #creatorprofil unter die Lupe 🔍 genommen und fasst das… https://t.co/Z9GR6OovkC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Diesmal war Anastasia unterwegs und hat Wissen aufgesaugt auf dem #facebookhttps://t.co/6MAVY362ji
RT @DDKFM Leipzig, kleines Licht der Hoffnung! Damit geht's einen Tag nach der Wahl ab in den Feierabend - mit gem… https://t.co/cBCdRvPXTr
NEU im #Klickkomplizen Blog: Das neue, sympathische Gesicht bei uns stellt sich vor: herzlich Willkommen, liebe Lol… https://t.co/fOiywPCtuw
RT @t3n Jobsuche via #google ? Geht ab ... seit gestern! Google crawlt hier die gängigen Jobbörsen-Websites nach p… https://t.co/GFZDRnBuvD
Der #wahlomat ist zwar offline, aber vielleicht nutzt ihr - was das Thema Digitalisierung angeht - den #digitalomathttps://t.co/SovUw8qnCU
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien lässt euch nicht hängen und finalisiert nun mit dem 2. Teil ihren Beitrag zum… https://t.co/tg5EuW4Dxe
"Ein Leben ohne EU ist wie #erasmus ohne Ausland" - ein Slogan der Kampagne @OGotterfunken, welche junge Europäer v… https://t.co/RschloWoYS

Pin It on Pinterest

Teilen