Facebook

Facebook Messenger Bots: Ein Gespräch mit dem Geschenkeberater von LEGO

Facebook Messenger Bots: Ein Gespräch mit dem Geschenkeberater von LEGO

Hände hoch? Wer kann „Black Friday“ überhaupt noch hören? Letzte Woche haben sie alle um uns gebuhlt – die Händler und Online Shops. Jeder wollte sein Schnäppchen in der Black Week oder zum Black Friday platzieren und an den Mann und die Frau bringen – ist der Tag doch einer umsatzstärksten des Jahres – sowohl in den Ladengeschäften als auch im Online Shop.

Um im Einheitsbrei der „schwarzen Angebote“ allerdings nicht unterzugehen, musste man kreativ werden. So hat mich eine Anzeige von LEGO sehr überrascht. Mir wurde das perfekte Geschenk versprochen und einen Klick später fand ich mich im Gespräch mit dem Geschenkeberater wieder. Doch wer hier ein Gespräch mit mir beginnt, ist nicht etwa ein schnödes Bot, sondern ein Bot, dem ein Gesicht verpasst wurde.

 

Ralph, der Geschenke-Bot von LEGO

Ralph, der kleine Roboter im weihnachtlichen Gewand, begrüßt mich freundlich und kommt direkt zur Sache. So werden zu Beginn zentrale Fragen geklärt: Wie alt ist der zu beschenkende Baumeister und wie viel Geld möchte ich für das Geschenk ausgeben? Vorgegebene Antwortmöglichkeiten machen die Auswahl leichter. Und natürlich funktioniert das automatisierte Gespräch nur darüber, dass ich keine individuellen Antworten eingegeben, sondern eben „nur“ auswählen kann. Das „Gespräch“ wird dabei immer wieder durch animierte Bilder aufgelockert, so dass man wirklich Freude daran hat.

 

Ralph schränkt gemeinsam mit mir den Themenbereich, aus dem das Geschenk stammen soll, ein. Superhelden, Disney oder doch Flugzeuge? Danach könnte man sich schon Produkte anzeigen lassen oder auf Wunsch das Ganze noch weiter einschränken. Während das System rattert, überrascht Ralph mit Humor: „Sag mir, was dir wichtig ist… (Natürlich abgesehen von der Frage, wie ich wohl aussehe.). 😊

 

Am Ende erhalte ich Produktvorschläge – mit Bild, Preis und der direkten Verlinkung in den Shop oder, auf Wunsch, zu einem Partnershop. Allerdings verfehlen die Vorschläge ein bisschen meinen Geschmack und auch die zuvor von mir ausgewählte Kategorie. Schade! ☹

 

Vorteile eines Messenger-Bots

Schon eine ganze Weile ist es möglich, den Nutzer nach dem Klick auf eine Werbeanzeige in den Facebook Messenger zu leiten. Natürlich hat man dann die Möglichkeit, das direkte Gespräch zu suchen. Je nach Aufkommen braucht es eine „natürliche“ Person oder eben auch ein ganzes Call Center, um alle Anfragen individuell zu beantworten. Das verschlingt Geld, Zeit und Ressourcen.

Messenger Bots sind in diesem Zusammenhang eine gute Alternative. Sie fragen die wichtigsten Dinge ab oder beantworten die gängigsten Fragen. Aber natürlich ist die Vielfalt der Fragen und Antworten begrenzt. Der Vorteil ist jedoch, dass ein Bot immer und überall zur Verfügung steht und dem Nutzer das Gefühl vermittelt, dass sich seiner Anfrage direkt angenommen wurde.

In meinem Fall hat es dazu geführt, dass ich mich, länger als ursprünglich gedacht, sehr intensiv mit Lego und seinen Produkten bzw. Produktkategorien auseinandergesetzt habe. Ob ich nun kaufe oder nicht, für Lego war der Aufwand der Einrichtung des Messenger Bots einmalig und die Erfahrung des potentiellen Kunden auch ohne Conversion eine durchaus positive.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Manager beschäftige ich mich mit allem rund um Social Media, Google AdWords und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing. Wenn euch etwas auf der Seele brennt, dürft ihr gern kommentieren - ich freu mich!
4 Schritte zum eigenen Low Budget Marketing-Video! 📽 Tipps für eine optimale Umsetzung: 1. Sorgfältige Planung 2.… https://t.co/S5K8VPDsig
Search Console gibt wertvolle Daten im URL-Prüftool preis - Spannendes neues Feature! 🔎 NEU: - die HTTP-Antwort -… https://t.co/tFI3xHFHuY
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Instagram Jahresrückblick - Möglichkeiten und Tools! 🗓 Tools & Funktionen zur Erleic… https://t.co/bVPaEXVSHY
#Google Tag Manager - Leitfaden für Einsteiger! ⚠ Ziele: Online-Reichweite, Lead-Conversion, Marketingstrategie -… https://t.co/XRyZAFaM1J
Die 3 Eckpfeiler Googles interner SEO-Strategie! Best Practices und exklusive Einblicke: 1. Klein anfangen für gr… https://t.co/FZ0kwO9dd2
SEA, SEO & Reputation: 3 kostenlose Checks zur Optimierung der Webpräsenz! 🔎 SEA-Check: Google Ads (Strategie, Per… https://t.co/phzFXOAJxD
NEU im #Klickkomplizen Blog: Automatisierte #Facebook Antworten: - So reagieren Seiten automatisch! 💬 Unsere Tipps… https://t.co/4z1RkObV0Z
Starker Facebook Konsum: Verhalten ähnelt dem von Drogenabhängigen! Symptome stimmen überein. Verschiedene Unters… https://t.co/s7kdftX3AH
Effizienter arbeiten: 7 Methoden, mit denen Geschwindigkeit zur Gewohnheit wird! 📋 - Deadlines setzen - Projekte i… https://t.co/LoCuIR6VzQ
Visual Content: So nutzt ihr #Pinterest im Marketing-Mix!📸 - Zur Inspirationsquelle werden - Produkte sinnvoll prä… https://t.co/S85LjObX5J
#Google testet Feedback-Leiste für Featured Snippets!👍 Ziel: Qualitätssteigerung User entscheiden über Relevanz u… https://t.co/9dabZWCLuL
CTA Sticker kommen für #Facebook Page Stories! 🗣 - Videos und Stories als erfolgreichste Formate. Vorteil: Spezif… https://t.co/3K6o4LZJmJ
Was ist ein Unternehmensblog? - Marketing-Instrument für mehr Online-Sichtbarkeit! 📰 Wie unterscheiden sich Blog &… https://t.co/dGkReYKkUE
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Klickies Jahresrückblick 2018! Erfolge, Herausforderungen & Erlebnisse im Überb… https://t.co/yXA2RO6N24
Der erste eigene Podcast: Ein Leitfaden für Agenturen. 📻 Vorteile: - Gesteigerte Interaktion - Präsenzausbau - Rep… https://t.co/iyCtFG5nyN
#Youtube Advertising 2018: So erfolgreich waren die Werbespots! Branding-Maßnahmen für jüngere Zielgruppe mit Yout… https://t.co/XKON8vdlAm
#Google My Business: Unternehmen können Nachrichtenfunktion für Maps aktivieren!📱 Nachrichten an Unternehmen: - K… https://t.co/vobfZ31wMe
NEU im #Klickkomplizen Blog: Schriftarten und -größen für ein gelungenes Webdesign! 📝 Hohe Lesbarkeit: - Serifenlo… https://t.co/yRHgNg1tDU
Top 10 Neujahrsvorsätze für Social Media Manager! 🥂 1. Relevantere Beiträge 2. Weniger Click Baiting 3. Gezieltere… https://t.co/ZFeAwQdWLn
Share This