Facebook

Erfolgsrezept für Facebook Seiten: Bilder mit flotten Sprüchen

Erfolgsrezept für Facebook Seiten: Bilder mit flotten Sprüchen

Kennt ihr schon Made My Day? Wir würden darauf wetten! Beinahe 3 Mio Likes verbucht die Facebookseite – und es werden immer mehr. Ein bis zwei mal täglich wird ein neuer Post veröffentlicht und es regnet geradezu Gefällt-mir-Angaben, Kommentare und Shares. Wir versuchen, dem Erfolgsgeheimnis der Seite auf die Schliche zu kommen und haben die Einträge einmal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Das Erfolgsrezept von Made My Day

made my day beispielpostEinfacher geht es eigentlich gar nicht: Jeder Post auf Made my Day  ist exakt gleich aufgebaut und besteht aus:

  • einem Hintergrundfoto mit immer gleichem Foto-Filter
  • einem Spruch im Vordergrund
  • sowie einem auffallenden knallgelben Made My Day-Logo und Link.

Alle Beiträge haben durch ihren Look einen hohen Wiedererkennungswert. Was sich abwechselt, ist einzig und allein der Inhalt. Und dieser kann punkten! Die Visualisierung von allerlei Witzen, Gemeinplätzen, flotten Sprüchen und Zitaten, die oftmals von Personen der Zeitgeschichte stammen, kommt unvergleichbar gut an, da sie eben genau das vereinen, was viele Facebook-Nutzer in ihrem Newsstream gerne sehen wollen:

  • Sie möchten unterhalten werden.
  • Sie möchten sich in ihren Ansichten bestätigt fühlen.
  • Sie möchten neue Hoffnung schöpfen.
  • Sie möchten überrascht werden.
  • Sie / Alle lieben Tierbabys.

Die Pflege der Seite erfordert zwar ein wenig Kreativität, aber nicht sehr viel Mühe: In die immer gleiche Maske werden ein Spruch und (Stock-)Foto eingefügt und ab geht der Post. Es wird niemals politisch oder unbequem – ganz im Gegenteil. Jeder Post soll positive Stimmung verbreiten und zum Schmunzeln anregen.
Die (gut geheim gehaltenen) Seitenbetreiber verfolgen damit nicht nur gekonnt den Trend des Visual Marketing und Storytelling, sondern profitieren zugleich auch noch davon, das Facebook-Posts mit Bild eine höhere Reichweite erzielen als reine Text-Postings.
Zusätzlich erweitert die Möglichkeit, selbst Sprüche einzusenden, das Kontingent für zukünftige Posts ungemein und lässt die Fans direkt an den Erfolgen der Seite teilhaben.

Doch bei allem Erfolg, verdient die Seite in einer Hinsicht einen fetten Minuspunkt: Leider bleiben die Urheberrechte für die Zitate oftmals auf der Strecke. Nicht selten erscheinen Beiträge ohne jegliche Kennzeichnung der Autoren, obwohl es gerade im Zeitalter des Web 2.0 keine Mühe bereitet, die Quelle zu recherchieren. Schade!

Was kann man sich von Made My Day abgucken?

Mittlerweile sind viele Facebook Pages auf den Zug aufgesprungen und  verbuchen ebenso große Erfolge. Ein Beispiel, das zum Verwechseln ähnlich aufgebaute Beiträge hat, ist Faktastisch mit über 3 Mio. Page Likes. Hier kommen unnützes Wissen und kuriose Fakten zusammen, die ein wenig an das bekannte Sonderheft aus der NEON erinnern.
Auch immer mehr Seiten, die einen spezielleren Fokus haben, bedienen sich an dem Bild-Spruch-Konzept – und die Fans danken es ihnen. So simpel die Idee ist, begeistert sie doch umso mehr. Wir sind gespannt, was für neue Erfolgsrezepte uns in der Zukunft erwarten werden.

The following two tabs change content below.

Albina

Hallo, mein Name ist Albina und ich war von September 2011 bis Anfang 2015 Teil der Klickkomplizen - anfänglich als Praktikantin, später als Werksstudentin. Was es bei mir zu lesen gibt? Alles rund um die Themen Online Marketing, Social Media und Webdesign.
NEU im #klickkomplizen Blog: Julia is back on track und stellt ein paar coole #Tools vor für die Planung und Gest… https://t.co/9OTx5EF2sE
NEU im #klickkomplizen Blog: Tomke ist unsere Frau für #Instagram und stellt vor: Quick Wins und #Trends für 2020!… https://t.co/TAkVOcw2pc
NEU im #klickkomplizen Blog: Katja hat sich ausgetobt und zeigt euch, wie man mit dem Tool #Humaans beliebige Peopl… https://t.co/8GwB2e8CgI
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick liebt die Zahlen und nimmt euch mit auf eine Reise ins #Google #Datastudio. 📈📊… https://t.co/kE22Spbz33
NEU im #klickkomplizen Blog: wir lieben #Spotify privat und auch für Marketer wird die Plattform zunehmend interess… https://t.co/hZyGaplEAz
NEU im #klickkomplizen Blog: Anastasia nimmt euch mit zu einer kleinen Einführung zu Berichten für #GoogleAds im… https://t.co/lBl3aJ660w
NEU im #klickkomplizen Blog: wie viel #Community #Management betreibt ihr? ☝🧐 Vivien forstet sich neben Kommentare… https://t.co/xn04K5DWaF
NEU im #klickkomplizen Blog: @sandyatwork läutet das neue Jahrzehnt im #OnlineMarketing mit einem Auftaktartikel… https://t.co/w8Vn1tSPw7
NEU im #klickkomplizen Blog: Kerstins scharfes Auge 🕵‍♀ hat bemerkt, dass es bei XING ein kleines Makeover gab: au… https://t.co/7xi51pOFK3
NEU im #klickkomplizen Blog: 📼 ein letzter Artikel, bevor hoffentlich alle in die Ferien gehen: wie optimiert man a… https://t.co/IY24K8c1ru
NEU im #klickkomplizen Blog: Warum sehe ich diese Werbeanzeige❓❓❓ Klickt ihr auch manchmal? Dann lest hier im Beitr… https://t.co/Ws5xbj8HRC
NEU im #klickkomplizen Blog: Patrick hat zusammengefasst, in welchen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten sich… https://t.co/q6wCWghU7W
NEU im #klickkomplizen Blog: 🔠✒ unsere Katja war im Seminar „Typografie im Grafik- und Kommunikationsdesign“ im Mus… https://t.co/MjtTPBzWKr
NEU im #klickkomplizen Blog: wir hatten einen internen Workshop zum Thema #feedback Kultur im Unternehmen. Was das… https://t.co/32xKWJLKZl
NEU im #klickkomplizen Blog: Sandy hat die erste aufgesetzt, die neue #GoogleAds Discovery Kampagne. Wie das geht u… https://t.co/P71MM6xRaK
NEU im #klickkomplizen Blog: #facebook wird immer persönlicher: ab sofort können Administratoren einer Seite direkt… https://t.co/oKp5eJqmlw