Google Ads

Google Ads Attributionsmodelle

Google Ads Attributionsmodelle

Unter Umständen kann es mehrere Suchanfragen und Klicks dauern, bis ein Nutzer eine Conversion über eine Google Ads Anzeige abschließt. Um diesen Weg genau nachvollziehen zu können und verschiedenen Kampagnen passende Werte zuzuschreiben, bietet Google Ads verschiedene Attributionsmodelle auf Kontoebene an. Somit können spätere Conversion-Pfade besser eingeschätzt und auf Grundlage dessen, einzelne Keywords und Kampagnen besser optimiert werden.

Wie funktioniert ein Attributionsmodell?

Ein Attributionsmodell ist dafür zuständig, dem Werbetreibenden den genauen Conversion-Pfad, vom ersten Klick bis zum letzten Klick, welcher die Conversion auslöst, aufzuzeigen. Dabei werden, abhängig von dem gewählten Attributionsmodell, den einzelnen Pfadelementen (erster Klick, zweiter Klick, …, letzter Klick) eine entsprechende Gewichtung zugeordnet. Die Gesamtanzahl der Conversions ändert sich dabei im Konto allerdings nicht, sie werden lediglich anteilig auf die beteiligten Kampagnen und Kanäle runtergebrochen und zugeordnet.

Welche Google Ads Attributionsmodelle gibt es?

 

Letzter Klick

Beim Attributionsmodell Letzter Klick rechnet Google den kompletten Wert dem letzten Keyword der zuletzt geklickten Anzeige zu, egal wie viele andere Anzeigen vor Kaufabschluss geklickt wurden. Standardgemäß wurde auf Kontoebene immer das „Last Click“ Modell verwendet. Google selbst rudert allerdings aktuell zurück und empfiehlt, sich von dem Last Click Modell zu entwerfen, da es einige Probleme birgt. Angeblich will sich Google zukünftig komplett von dem „Letzter Klick“ Modell verabschieden.

Empfehlung: Grundsätzlich wird empfohlen, dass Attributionsmodell Letzter Klick nicht mehr zu verwenden und eines der anderen Modelle im Konto zu hinterlegen.

 

 

Erster Klick

Anders als beim Modell Letzter Klick wird beim Attributionsmodell Erster Klick die komplette Gewichtung auf den ersten Klick gelegt und somit die Conversion zu hundert Prozent dem ersten Klick auf eine Google Ads Anzeige zugeschrieben.

Empfehlung: Dieses Attributionsmodell zum Beispiel für Produktlaunches oder Brandkampagnen empfohlen.

 

 

Linear

Beim Attributionsmodell Linear wird der Anteil der Conversion, gleichmäßig auf alle beteiligten Klicks verteilt und jeder Klick sowie jede Kampagne erhalten die gleiche Gewichtung.

Empfehlung: Dieses Attributionsmodell kann grundsätzlich für alle Bereiche, egal ob Dienstleistung oder E-Commerce, empfohlen werden.

 

 

Zeitverlauf

Beim Google Ads Attributionsmodell Zeitverlauf, wird dem Klick ein größerer Wert zugeordnet, umso näher er der finalen Conversion kommt.

Empfehlung: Speziell bei Online Shops oder Dienstleistungen mit einer längeren Kaufentscheidung, wird empfohlen, dieses Attributionsmodell zu verwenden.

 

 

Positionsbasiert

Beim positionsbasierten Attributionsmodell werden dem ersten und letzten Klick die größte Gewichtung zugeordnet, im Fall von Google Ads jeweils 40 %. Die restlichen 20 % werden dann auf die Kampagnen zwischen erstem und letztem Klick aufgeteilt.

Empfehlung: Dieses Attributionsmodell kann grundsätzlich für alle Bereiche, egal ob Dienstleistung oder E-Commerce, empfohlen werden.

 

 

Datengetrieben

Beim Attributionsmodell Datengetrieben wird der Wert der Conversion anhand der bisher generierten Daten aus dem Konto auf die jeweilige Conversion-Aktion verteilt. Hierbei wird also der tatsächliche Wert für jedes beteiligte Keyword exakt berechnet. Diese Option steht allerdings nur in Konten zur Verfügung, in denen auch ausreichend Daten vorhanden sind. Ausreichend Daten bedeutet in diesem Fall, mindestens 15.000 Klicks in der Google Suche und mehr als 600 Conversions aus den letzten 30 Tagen.

Empfehlung: Dieses Attributionsmodell wird grundsätzlich für alle Bereiche, egal ob Dienstleistung oder E-Commerce, empfohlen, sobald ausreichend Daten zur Verfügung stehen.

 

Attributionsmodelle miteinander vergleichen

Wenn einem die Entscheidung für das richtige Attributionsmodell schwerfällt, gibt Google die Möglichkeit, einzelne Attributionsmodelle miteinander zu vergleichen und mögliche Veränderungen der Conversions zu betrachten. Über das Symbol Tools, rechts oben im Google Ads Konto, gelangt man in die Oberfläche Attribution für Suchnetzwerk. Links im Menü findet man hier den Reiter Attributionsmodellierung. Darüber hat man die Möglichkeit, auf Konto-, Kampagnen-, Anzeigengruppen-, Keyword und Geräteebene, die gewünschten Attributionsmodelle miteinander zu vergleichen und sich daraus die resultierenden Änderungen in Prozent ausgeben zu lassen.

The following two tabs change content below.

Peggy

Hallo, ich bin Peggy und seit April 2014 Teil der Klickkomplizen. Als Projektmanagerin beschäftige ich mich mit den Bereichen Social Media, Google Ads und Webdesign. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Gern dürft ihr mir auch ein Kommentar hinterlassen 🙂

Neueste Artikel von Peggy (alle ansehen)

NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Ads Profi Peggy hat sich in diesem Beitrag den neuen #GoogleAds Leistungsplaner… https://t.co/vIU0dj1S5A
NEU im #Klickkomplizen Blog: Jetzt mal Butter bei de Fische, dachte sich Tina und nahm sich des leidlichen Themas… https://t.co/q8XDWaEBHZ
RT @martinfehrensen - der Aufstieg und Fall der sozialen Medien-Platformen: sehr coole animierte Grafik im Zeitraff… https://t.co/Lp5ZNSQanQ
NEU im #Klickkomplizen Blog: ich war letzte Woche drei Tage in der @GoogleDE #zukunftswerkstatt in Hamburg für das… https://t.co/LaqU8h8sdk
Seit 10 Jahren verdienen wir mit "dem Internet" Geld. Wie? Mit diesen Unternehmen im Hintergrund: Top Global Brands… https://t.co/4UEx38T2nl
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Terminvereinbarungen via #facebook oder #instagram? Ist mittlerweile möglich und ein… https://t.co/zBOEmavk82
NEU im #Klickkomplizen Blog und ein Highlight für unsere Chefinnen im 10. Jahr des Bestehens unserer Agentur: der B… https://t.co/FQrYXYy57P
NEU im #Klickkomplizen Blog: Eine unserer #googleads Profis, Sabrina, hat einen Beitrag verfasst, wie Anzeigenvaria… https://t.co/VpSndOvZQL
NEU im #Klickkomplizen Blog: Kerstin hat das neue #Instagram #creatorprofil unter die Lupe 🔍 genommen und fasst das… https://t.co/Z9GR6OovkC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Diesmal war Anastasia unterwegs und hat Wissen aufgesaugt auf dem #facebookhttps://t.co/6MAVY362ji
RT @DDKFM Leipzig, kleines Licht der Hoffnung! Damit geht's einen Tag nach der Wahl ab in den Feierabend - mit gem… https://t.co/cBCdRvPXTr
NEU im #Klickkomplizen Blog: Das neue, sympathische Gesicht bei uns stellt sich vor: herzlich Willkommen, liebe Lol… https://t.co/fOiywPCtuw
RT @t3n Jobsuche via #google ? Geht ab ... seit gestern! Google crawlt hier die gängigen Jobbörsen-Websites nach p… https://t.co/GFZDRnBuvD
Der #wahlomat ist zwar offline, aber vielleicht nutzt ihr - was das Thema Digitalisierung angeht - den #digitalomathttps://t.co/SovUw8qnCU
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien lässt euch nicht hängen und finalisiert nun mit dem 2. Teil ihren Beitrag zum… https://t.co/tg5EuW4Dxe
"Ein Leben ohne EU ist wie #erasmus ohne Ausland" - ein Slogan der Kampagne @OGotterfunken, welche junge Europäer v… https://t.co/RschloWoYS

Pin It on Pinterest

Teilen