Instagram

IGTV: Instagrams neue Plattform für Videos

IGTV: Instagrams neue Plattform für Videos

IGTV – was ist das? Wer Instagram regelmäßig nutzt und automatischen Updates der App zustimmt, hat es wahrscheinschlich schon entdeckt. Neben das neuerdings gelegentlich blaue Nachrichtensymbol am oberen rechten Bildrand des Instagram Feeds hat sich nun noch ein weiteres Symbol gesellt. Ein kleiner Fernseher ermöglicht nun den Zugang zu Instagrams neuer Funktion: IGTV. In der vergangenen Woche verkündete Instagram nicht nur, weltweit nun die magische Marke von 1 Milliarde Nutzern geknackt zu haben, sondern auch den Launch einer neuen App, die Instagrams Video-Produzenten eine Plattform und vor allem mehr Zeit bieten soll.

“First, it’s built for how you actually use your phone, so videos are full screen and vertical. Also, unlike on Instagram, videos aren’t limited to one minute. Instead, each video can be up to an hour long.”

Da Videos bisher im Instagram Feed nur eine Minute und in den Instagram Stories nur 15 Sekunden lang sein durften, mussten Video Produzenten ihre Inhalte bisher in Portionen zerlegen. Dies ändert sich nun mit der Einführung von IGTV. Instagram TV, kurz IGTV, ist eine neue Anwendung aus dem Instagram Universum, die entweder als gesonderte App heruntergeladen werden, oder durch den Zugriff auf der Startseite direkt aus der regulären Instagram App heraus genutzt werden kann.

Die IGTV Oberfläche

Beim Öffnen von IGTV beginnt startet sofort automatisch ein bildschirmfüllendes Video. Die Bedienfläche legt sich über das Video. Wer sich dieses oder ein anderes Video ohne optische Störfaktoren ansehen möchte, muss dies lediglich antippen. Das IGTV Menü umfasst vier Kategorien, eine Suchfunktion sowie den Zugriff auf die Einstellungen beziehungsweise den eigenen IGTV Kanal. Um Videos in IGTV anschauen und auch kommentieren zu können, ist kein eigener Kanal sondern lediglich ein Instagram Konto notwendig. In den Reitern Für Dich, Abonniert, Beliebt und Weitere Ansehen kann auf eine unterschiedliche Auswahl von Videos zugegriffen werden – ähnlich dem eigenen Instagram Feed und dem Explore Feed. Wer Nutzern auf IGTV folgen möchte, folgt ihnen automatisch auch auf Instagram. Dies gilt natürlich auch anders herum. Außerdem kann die Suchfunktion genutzt werden, um IGTV Kanäle zu finden. Eine Suche nach Stichworten ist bisher nicht möglich. Die Videos spielen sich, wie auch in den Instagram Stories, automatisch hintereinander ab. Wer zwischen Videos wechseln will, kann entweder wieder zurück in die Übersicht wechseln oder über den Bildschirm wischen. Ein einfaches Antippen wie in den Instagram Stories reicht hier nicht aus und dient lediglich dem Vorspulen des Videos.

Der IGTV Kanal

Statt einer Profilseite verfügen die aktiven IGTV Nutzer über sogenannte Kanäle. Diese unterscheiden sich optisch kaum von der IGTV Startseite und Listen alle Inhalte des Nutzers in chronologischer Reihenfolge auf. Der Zugriff auf fremde IGTV Kanäle kann entweder über die Suche innerhalb der IGTV-Oberfläche erfolgen oder über das Instagram Profil. Instagram Seiten der Nutzer, die über einen IGTV Kanal verfügen und auf diesen auch bereits Inhalte hochgeladen haben, werden neben den Story Highlights automatisch um einen Icon zum Direktzugriff auf ihren IGTV Kanal erweitert.

Einen IGTV Kanal erstellen

Um Inhalte auf IGTV hochladen zu können, muss man über einen IGTV Kanal verfügen. Dieser ist an den eigenen Instagram Account gekoppelt und kann mit nur wenigen Klicks in der IGTV Oberfläche erstellt werden.

Ein Video auf IGTV hochladen

Ebenso einfach wie das Erstellen eines IGTV Kanals ist auch das Hochladen von Inhalten in die Plattform. Es gibt lediglich ein paar Voraussetzungen an die Inhalte, die beachtet werden müssen:
Das Video muss vertikal und zwischen 15 Sekunden und 15 Minuten lang sein. Dem Repost einzelner Instagram Stories Inhalte wird durch diese Einschränkung ein Riegel vorgeschoben. Große Accounts können Videos mit einer Maximallänge von einer Stunde hochladen. Das Titelbild des Videos kann gesondert hochgeladen oder aus dem Video gewählt werden. Außerdem können dem Video ein Titel und eine Beschreibung hinzugefügt werden. Hashtags können zwar eingesetzt werden, erfüllen jedoch (noch) keine Funktion.

Das Video wird nach dem Upload im eigenen IGTV Kanal abgebildet. Ob dies für alle Nutzer oder nur die eigenen Follower sichtbar ist, ist von den eigenen Instagram Account Settings abhängig. Der Upload von Videos in IGTV ist auch im Browser möglich.

 

Die Statistiken, die Insights, sind wie auch bei den Instagram Stories im Ansichtmodus des Inhalts durch das Antippen des Symbols bestehend aus drei Punkten zugänglich.

Bietet IGTV einen Mehrwert?

Wer Instagram selten mit Ton nutzt und sich auch bisher eine 15-teiligen Videos einschlägiger Blogger in den Instagram Stories angeschaut hat, wird wahrscheinlich auch IGTV vorerst wenig abgewinnen können. Auch wer die Instagram App bisher für ihr schlichtes Design geschätzt hat, wird sich wohl erst an die regelmäßig aufpoppenden bunten Störer gewöhnen müssen, die den Upload eines neuen IGTV Videos verkünden.
Jedoch bietet diese neue Video-Plattform durch ihren simplen Aufbau und das mobil optimierte Design ein neues Konsumerlebnis. Seien es Q&As, Wohnungsführungen oder doch Horrorfilme, IGTV bietet eine Plattform für neue Video Formate. Wird die Anwendung damit Youtube den Rang ablaufen, wie einige Plattformen mutmaßen? Damit ist wohl vorerst nicht zu rechnen. Jedoch müssen nun Instagram Influencer nicht mehr zu Youtube als Zweitplattform greifen, um längere Video Inhalte hochzuladen. Wer Youtube Videos gewohnt ist, wird sich erst an das vertikale Format gewöhnen müssen. Jedoch wird es spannend sein zu beobachten, was kreative Videoproduzenten mit Hilfe von IGTV daraus machen!

The following two tabs change content below.
Hi, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing, Content Marketing und Google Ads. Was ich am liebsten lese und schreibe? Beiträge zur Plattform Instagram, neuen Werbemöglichkeiten und -kanälen sowie Einblicke in kreative Kampagnen. Ich freue mich auf Austausch!
💡Stichwort: Bilder-SEO. Habt ihr euch damit schon intensiv auseinandergesetzt? Was gute Bilder-SEO funktioniert und… https://t.co/2n8KbqoMed
Entdeckt bei @Zielbar_DE: ein guter Leitfaden für gelungenes #Storytelling im #B2B-Bereich. #marketing https://t.co/te7Hf6fxSF
Es wurde wieder fleißig adaptiert.😃Mal sehen, was die #Facebook-eigene Version von #Clubhouse so zu bieten hat.… https://t.co/CGFa11tWqF
#Facebook zieht auf der eigenen Plattform nach und testet das Verbergen von Likes ähnlich wie bei #Instagram.… https://t.co/AqQd8gt6JS
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp