Facebook

NEU: Facebook Stories

NEU: Facebook Stories

Nach Instagram sind nun auch die Stories auf Facebook verfügbar. Die 24h haltbaren Inhalte können bei Facebook allerdings schon einiges mehr. Wie man die Stories bei Facebook erstellt und wie Unternehmen davon profitieren können, zeigen wir in diesem Beitrag.

Facebook Stories

Die Kameraeffekte bei Facebook. Die Punkte auf der linken Seite zeigen, wie viele Filter es insgesamt gibt. (Quelle: Facebook)

Wie funktionieren die Stories bei Facebook?

Wer die Stories bei Instagram bereits kennt, hat keine Schwierigkeiten diese auch bei Facebook problemlos zu bedienen. Verfügbar sind diese ausschließlich in der App. Oberhalb des Newsfeeds werden die Stories in Kreisen angezeigt, wie auch bei Instagram. Die Inhalte, bestehend aus Bildern und Videos und dabei nur jeweils 24h haltbar und verschwinden danach komplett. Bekannt ist das Story-Format von Snapchat. Von dort kennen wir auch die sogenannten Lenses – deren Idee Facebook nun ebenfalls stibitzt hat.

Mit der neuen Kamera-Funktion können nun auch Selfies mit unterschiedlichen interaktiven Filtern belegt werden. Ob Rahmen, Masken oder anderen bunten Effekten können nun die Bilder kreativ bearbeitet werden. Wie auch bei Snapchat erfolgt eine ständige Überarbeitung der Effekte, sodass sich ein regelmäßiges Reinklicken lohnt. Diese Bilder können selbstverständlich auch für die Stories verwendet werden. Die Kamerafunktion befindet sich links oben über dem Newsfeed.

Das Besondere an den Stories bei Facebook ist, dass man darin auch antworten kann. Diese Antworten werden an Direct weitergeleitet. Dieser Dienst ist zum direkten Austausch von Videos mit Freunden gedacht.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

So erstellt man die Facebook Stories

Im ersten Schritt klickt man oberhalb des Newsfeeds auf sein eigenes kreisrundes Profilbild, knipst ein neues Bild oder lädt eines aus der Galerie hoch. Selbes gilt für Videos. Die Funktionalität ist dabei ähnlich der von Instagram. Durch einen kurzen Tap auf den runden Auslöser wird ein Foto gemacht, durch längeres Halten ein Video. Hierbei kann man natürlich auch auf die zahlreichen Linsen und Filter zurückgreifen. Als letztes kann man durch Klicken des Pfeilsymbols bestimmen, wer das Bilde oder Video zu sehen bekommt. Entweder kann in die Story gepackt, als normaler Post veröffentlicht oder privat an einen Freund per Direct gesendet werden.

Vorteil der Facebook Stories: die große Reichweite

Mehr als 27 Millionen Nutzer erfreuten sich 2016 an Facebook in Deutschland. Im Vergleich waren es bei Instagram gerade mal 9 Millionen (Quelle: Statista). Die meisten Kanäle haben auch wesentlich mehr Follower bei Facebook. Damit liegt es nahe, dass man mit einer Facebook Story wesentlich mehr Menschen erreichen kann, als es mit Instagram möglich ist. Hier ist natürlich unbedingt auch die Zielgruppe zu beachten. Denn die ist bei Instagram u.a. jünger als bei Facebook. Auch wegen des Neuigkeitswerts der Facebook Stories kann es gelingen, mehr Nutzer zum Anklicken zu bewegen.

Wann die Funktion endlich auch für Unternehmen verfügbar ist, bleibt abzuwarten. Wir hoffen, dass es nicht mehr lange dauert und wir bald drauf los testen können.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.
️Happy Vize-Freitag. Das Wochenende ist schon in Sicht. Die Zeit bis dahin versüßen wir euch mit unseren Homeoffice… https://t.co/kFFul2gy4g
Definitiv ein unausgesprochenes Gesetz. 😃 https://t.co/OMv0kCiqWh
💡Eine Zusammenfassung der heißesten Neuerungen bei #Twitter gefällig? Dann hereinspaziert auf unserem Blog. 👇… https://t.co/IAqV8jlpHJ
Du sprichst fließend #SEA, bist hungrig auf Veränderung & scheust keine Herausforderung?🎯Passt perfekt, denn wir su… https://t.co/F3hIJYfotV
Habt ihr das Feature schon bei #Pinterest entdeckt? 🤔 #socialmedia https://t.co/gFJpjVkI7K
💡Schon lange nicht mehr mit #Snapchat beschäftigt? Welche Neuerungen für User:innen in der letzten Zeit hinzugekomm… https://t.co/DtaM6EvfGB
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir! 💚#coffeeneeded https://t.co/ufLRzjchzU
Die Monetarisierung geht weiter: Mit dem neuen Feature können Content Creator bald direkt bezahlt werden. Das gibt… https://t.co/pOdEaZCSeD
Klingt spannend, was da noch auf uns zukommt. 🤔Nutzt ihr #Trello? #projectmanagement https://t.co/eYn1TC1f01
💡#Instagram und #Facebook lassen sich nicht verknüpfen? Wir haben auf unserem Blog die besten Tipps und Tricks zusa… https://t.co/IPh0WBxzdw
Guten Morgen zum Mittwoch. Wer erkennt sich wieder? 😃 #bergfest https://t.co/A5ArmXX0VN
Grafischer Gruß zum Feierabend. 😎#diecouchruft https://t.co/OTMi6yvMZA
Spannende Insights zu den derzeitigen Kurzvideo-Angeboten auf dem Markt. #OnlineMarketing https://t.co/Zuv8YBLxM1
Gestern gab es Futter für die Augen - mit einem #Newsletter ganz aus der Grafikschmiede der #Klickkomplizen.🖌️💚Ih… https://t.co/Vgr11gMKiX
💡#Instagram und #Facebook lassen sich nicht verknüpfen? Wir haben auf unserem Blog die besten Tipps und Tricks zusa… https://t.co/mNkeXMZxDh
💡 Neu auf unserem Blog: Alles zur effektiven Bildbearbeitung mit #Adobe Lightroom Presets. 👇https://t.co/408Ctgpnjm
💡 Neu auf unserem Blog: Alles zur effektiven Bildbearbeitung mit #Adobe Lightroom Presets. 👇https://t.co/408Ctgpnjm
Ein Raking der beliebtesten 🧡Emojis auf #Twitter. Welches benutzt ihr am meisten? 🤔 #socialmedia https://t.co/rzFuRh8p0L
Unser linker, linker Platz ist leer, wir wünschen uns Verstärkung her. ✨😎Bewirb dich hier bei uns und werde Teil… https://t.co/gIxuye8sTv
#Snapchat schon lange tot? Von wegen! 😎#socialmedia https://t.co/mAKpDokgmO