Neues Facebook Postfach auch mit Instagram-Benachrichtigungen

Neues Facebook Postfach auch mit Instagram-Benachrichtigungen

Einigen Administratoren wird die hohe Zahl an angeblich neu eingegangenen Nachrichten im Facebook Postfach genauso aufgefallen sein, wie mir. Ein Klick darauf offenbart ein völlig neues Postfach, das ab sofort nicht nur Facebook Direktnachrichten auflistet, sondern auch Einblick in die Facebook Benachrichtigungen und Interaktionen bei Instagram gibt. Und das Beste daran – alle Kommentare, Fragen oder ähnliches lassen sich direkt auf dem Postfach heraus beantworten. Damit wird die Arbeit für Administratoren um einiges erleichtert werden.

facebook_postfach_neu

Neue Funktionen im neuen Facebook Postfach

Jede Benachrichtigung, egal ob Facebook Direktnachricht oder Interaktion auf Instagram, kann als „erledigt“, „später erledigen“ oder „ungelesen“ markiert werden. Entsprechend dieser Optionen präsentiert sich auch das neue Menü des Postfachs, welches folgende Auswahl umfasst:

facebook_postfach

Dadurch lassen sich Nachrichten einfach klassifizieren und übersichtlich bearbeiten – auch für den Fall, dass mehrere Administratoren gemeinsam an einer Seite arbeiten.

 

Nachrichten aus dem Postfach heraus bearbeiten

facebook_postfach_spaeter_erledigenBisher war es der Fall, dass man sich ausschließlich über den Menüpunkt „Benachrichtigungen“ im Administrationsbereich einen Überblick über die Bewegungen auf der eigenen Facebook Fanseite verschaffen konnte. Dort führte der Klick auf eine Benachrichtigung zum Beitrag. Darüber ließen sich Kommentare beantworten oder liken. Störend dabei: Wurde ein häufig kommentierter Beitrag erneut kommentiert, konnte man lange scrollen, um den aktuellsten Kommentar zu finden, oder eine Umstellung auf „neueste Kommentare“ war nötig.

Nun fragt sich, ob dies im neuen Facebook Postfach anders wird? Die Bearbeitung von Nachrichten fallen schon einmal leichter, da alle übersichtlich aufgelistet werden (und alles in Zusammenhang mit den Facebook Reactions komplett ausgeklammert wird). So auch Nachrichten von Instagram – unter der Voraussetzung, dass ein entsprechendes Profil mit der Fanseite verknüpft ist.

Bisher war für das Bearbeiten von Instagram Nachrichten ein Drittanbieter-Tool oder das direkte Einloggen in den Account notwendig. Nun schafft Facebook eine Schnittstelle, welche ich sehr begrüße.

Noch scheint das neue Postfach nicht in allen Facebook Accounts verfügbar zu sein und auch die Tour von Facebook durch das neue Tool hakt. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich die Arbeit mit dem neuen Facebook Postfach gestaltet und ob Facebook gegebenenfalls komplett auf die neue Ansicht umstellt. Denn auch eine dauerhafte Trennung von Reactions und Nachrichten wäre nichts Schlechtes.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.