Twitter

Twitter Ads – Werben auf Twitter, so funktioniert´s

Twitter Ads – Werben auf Twitter, so funktioniert´s

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis der Kurznachrichtendienst seine Werbefunktion auch in Deutschland zur Verfügung stellt. Seit Anfang Februar können Klein- und Mittelständische Unternehmen auf Twitter nun auch auf die neuen Twitter Ads zurückgreifen. Wir haben uns einmal mit dem Thema auseinandergesetzt und zeigen euch, wie Werben auf Twitter funktioniert.

Twitter Ads Loginberreich

Kampagnentypen auswählen

Um zu dem neuen Werbebereich auf Twitter zu gelangen, könnt ihr entweder den direkten Weg über den Link nehmen oder über das Dropdown Menü rechts oben unter eurem Profilicon auf Twitter-Ads klicken.

Als Erstes wird man dazu aufgefordert, das Land und die Zeitzone zu wählen. Wie bei vielen anderen Werbeplattformen auch können diese grundlegenden Einstellungen später nicht mehr geändert werden. Und nun kann es eigentlich auch schon losgehen.

Als Erstes muss aus sechs verschiedenen Kampagnentypen gewählt werden. Ähnlich wie bei der Erstellung von Facebook-Werbeanzeigen, muss man sich zu Beginn für ein grundlegendes Kampagnenziel entscheiden. Was will ich also mit meiner Werbeanzeige auf Twitter erreichen?

  • Twiter Ads Kampagnenoptionen

    Twitter-Interaktionen

  • Websiteklicks oder Conversions
  • App-Installationen oder App-Interaktionen
  • Follower
  • Leads auf Twitter

Erstellen einer Werbekampagne auf Twitter

In unserem Fall haben wir uns für die Steigerung unserer Follower-Zahl entschieden. Zuerst muss ein Kampagnenname und die Laufzeit der Twitter Ads hinterlegt werden. Hat man das getan, wird es kreativ J Das Creative steht in diesem Falle lediglich für die Auswahl des zu bewerbenden Tweets. Hier besteht die Möglichkeit bereits veröffentlichte Tweets zu bewerben oder einen Tweet zu verfassen.

Hat man sich für einen oder mehrere zu bewerbender Tweets entschieden, können nun einzelne Ausrichtungsoptionen hinterlegt werden. Eigentlich wollten wir erst über die Auswahl einzelner Städte wie Leipzig, München oder Frankfurt gehen, dies ist jedoch leider nicht möglich. Als ausgewählte Standorte können nur Bundesländer, Regionen und Länder hinterlegt werden.

Weiter geht es mit der Geschlechter Auswahl und das definieren der gewünschten Geräte und Plattformen. Bei den Geräten kann sich bis ins kleinste Detail für diverse iOS oder Android Geräte entschieden werden und zwischen Desktop, Tablets, Smartphones oder einzelner Mobilanbieter gewählt werden.

Anschließend können zusätzlich Kriterien für die gewünschte Zielgruppe hinterlegt werden. Einzelne Follower können hinterlegt, gezielt ausgewählte Interessengruppen der Zielgruppen definiert sowie eine maßgeschneiderte Zielgruppe erstellt werden.

Zielgruppenauswahl Twitter Ads

Zu guter Letzt werden dann noch die einzelnen Budgets festgelegt. Hier kann der Nutzer selbst entscheiden, wie viel er bereit ist, pro neuem Follower zu zahlen oder welches Gesamtbudget hinterlegt werden soll.

Eine weitere große Ähnlichkeit zu Facebook findet man auf der rechten Seite. Hier erhält der Nutzer stets einen detaillierten Überblick über die Größe der Zielgruppe, die mögliche Reichweite sowie die Budgetierung.

Twitter Ads – Unser Fazit

Abschließend kann man sagen, dass die Bedienung und Erstellung der neuen Twitter Ads sehr übersichtlich und einfach gestaltet ist. Twitter nimmt die Nutzer gut an die Hand und bringt selbst mit kleinen Tipps und Hinweisen den Nutzer zum erfolgreichen Durchführen einer Twitter Werbeanzeige. Bei der Erstellung wurde immer öfter deutlich, dass die Ähnlichkeit zum Facebook Werbemanager teilweise enorm groß ist. Für Facebook Werbeprofis sollte es also ein Kinderspielchen sein, die neuen Twitter Ads umzusetzen.

Als neue Revolution auf dem Werbemarkt kann man es wahrscheinlich nicht bezeichnen, denn eigentlich hängt Twitter hier gegenüber seiner Konkurrenz weit hinterher und war längst überfällig seinen Nutzern Werbemöglichkeiten auch in Deutschland anzubieten. Ob die Werbeanzeigen jedoch erfolgreicher sind oder sein können als auf anderen Werbeplattformen werden wir in naher Zukunft erfahren.

The following two tabs change content below.

Peggy

Hallo, ich bin Peggy und seit April 2014 Teil der Klickkomplizen. Als Projektmanagerin beschäftige ich mich mit den Bereichen Social Media, Google Ads und Webdesign. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Gern dürft ihr mir auch ein Kommentar hinterlassen 🙂
️Happy Vize-Freitag. Das Wochenende ist schon in Sicht. Die Zeit bis dahin versüßen wir euch mit unseren Homeoffice… https://t.co/kFFul2gy4g
Definitiv ein unausgesprochenes Gesetz. 😃 https://t.co/OMv0kCiqWh
💡Eine Zusammenfassung der heißesten Neuerungen bei #Twitter gefällig? Dann hereinspaziert auf unserem Blog. 👇… https://t.co/IAqV8jlpHJ
Du sprichst fließend #SEA, bist hungrig auf Veränderung & scheust keine Herausforderung?🎯Passt perfekt, denn wir su… https://t.co/F3hIJYfotV
Habt ihr das Feature schon bei #Pinterest entdeckt? 🤔 #socialmedia https://t.co/gFJpjVkI7K
💡Schon lange nicht mehr mit #Snapchat beschäftigt? Welche Neuerungen für User:innen in der letzten Zeit hinzugekomm… https://t.co/DtaM6EvfGB
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir! 💚#coffeeneeded https://t.co/ufLRzjchzU
Die Monetarisierung geht weiter: Mit dem neuen Feature können Content Creator bald direkt bezahlt werden. Das gibt… https://t.co/pOdEaZCSeD
Klingt spannend, was da noch auf uns zukommt. 🤔Nutzt ihr #Trello? #projectmanagement https://t.co/eYn1TC1f01
💡#Instagram und #Facebook lassen sich nicht verknüpfen? Wir haben auf unserem Blog die besten Tipps und Tricks zusa… https://t.co/IPh0WBxzdw
Guten Morgen zum Mittwoch. Wer erkennt sich wieder? 😃 #bergfest https://t.co/A5ArmXX0VN
Grafischer Gruß zum Feierabend. 😎#diecouchruft https://t.co/OTMi6yvMZA
Spannende Insights zu den derzeitigen Kurzvideo-Angeboten auf dem Markt. #OnlineMarketing https://t.co/Zuv8YBLxM1
Gestern gab es Futter für die Augen - mit einem #Newsletter ganz aus der Grafikschmiede der #Klickkomplizen.🖌️💚Ih… https://t.co/Vgr11gMKiX
💡#Instagram und #Facebook lassen sich nicht verknüpfen? Wir haben auf unserem Blog die besten Tipps und Tricks zusa… https://t.co/mNkeXMZxDh
💡 Neu auf unserem Blog: Alles zur effektiven Bildbearbeitung mit #Adobe Lightroom Presets. 👇https://t.co/408Ctgpnjm
💡 Neu auf unserem Blog: Alles zur effektiven Bildbearbeitung mit #Adobe Lightroom Presets. 👇https://t.co/408Ctgpnjm
Ein Raking der beliebtesten 🧡Emojis auf #Twitter. Welches benutzt ihr am meisten? 🤔 #socialmedia https://t.co/rzFuRh8p0L
Unser linker, linker Platz ist leer, wir wünschen uns Verstärkung her. ✨😎Bewirb dich hier bei uns und werde Teil… https://t.co/gIxuye8sTv
#Snapchat schon lange tot? Von wegen! 😎#socialmedia https://t.co/mAKpDokgmO