Youtube

Werbung auf YouTube schalten

Werbung auf YouTube schalten

Wie oft liest man in vielen Fachzeitschriften, Blogs und Social Media Kanälen das Video Content immer mehr an Bedeutung gewinnt und wichtiger für die Nutzer wird. In diesen Zeiten sollte man eine der größten Videoplattformen auf keinen Fall vernachlässigen. YouTube ist die Videoplattform, die man allein in Hinblick auf Brandingeffekte als Werbetreibender definitiv auf der Liste haben sollte.

YouTube Werbeformate

Seit geraumer Zeit gibt es auf YouTube lediglich nur noch zwei verschiedene Werbeformate: In-Stream und In-Display Werbeanzeigen. Beide unterscheiden sich grundlegend in der Platzierung, der Art der Schaltung und sogar im Zahlungsmodell.

YouTube In-Stream WerbeanzeigenIn-Stream YouTube Werbeformat

Die YouTube In-Stream Werbeanzeigen können vor, während oder nach der Schaltung eines YouTube Videos eingespielt werden. Bei Videos über 20 Sekunden haben die Nutzer immer die Möglichkeit, das Video zu überspringen. Bei YouTube Videos zwischen 15 – 20 Sekunden haben Werbetreibende die Möglichkeit, ein Abspielen ohne die Möglichkeit das Video zu überspringen zu bevorzugen. Das letzte Wort hat hier aber dann wie immer Google selbst und entscheidet darüber, ob das Video übersprungen werden darf oder nicht.

Dem YouTube In-Stream Werbeanzeigenformat kann zur Optimierung noch ein Companion Banner hinzugefügt werden. Dieser Banner wird, während das Werbevideo abgespielt wird, rechts über den Suchergebenissen geschaltet. Der Companion Banner sollte optimaler Weise eine Größe von 300 x 60 px haben. Außerdem kann hier eine gewünschte Ziel-URL hinterlegt werden.

Die Abrechnung bei den YouTube In-Stream Werbeanzeigen erfolgt über Cost-per-View. Heißt also, der Werbetreibende zahlt erst, wenn das YouTube Video von Nutzern länger als 30 Sekunden lang angeschaut wird. Ist das Video kürzer als 30 Sekunden, zahlt der Werbetreibende erst, wenn die Nutzer das Video komplett und bis zu Ende geschaut haben.

YouTube In-Display WerbeanzeigenYouTube Werbung

Die YouTube In-Display Werbeanzeigen erscheinen mit einem Thumbnail bei YouTube Suchanfragen entweder rechts neben einem Video oder direkt an den obersten zwei Stellen der Suchergebnisse. Diese sind von der Grundidee her ähnlich wie Google AdWords Anzeigen, da bei der Erstellung eine Textanzeige zusätzlich zum hinterlegten Thumbnail erstellt werden muss.

Anders als bei den YouTube In-Stream Anzeigen werden die In-Display Werbeanzeigen über das normale CPC Modell abgerechnet. Heißt also Werbetreibende, zahlen erst, sobald der Nutzer auf die Werbung geklickt hat.

Beide Varianten sind ein absolutes Muss für Werbetreibende wenn es speziell um Brandingeffekte gehen soll. Wie ihr die Werbung auf YouTube schalten könnt, lest ihr in Sabrinas Blogartikel zum Thema „Videokampagne mit Videoanzeigen in Google AdWords erstellen“.

 

The following two tabs change content below.
#Facebook zieht auf der eigenen Plattform nach und testet das Verbergen von Likes ähnlich wie bei #Instagram.… https://t.co/AqQd8gt6JS
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs