Webdesign

Google Fonts DSGVO konform in WordPress einbinden

Google Fonts DSGVO konform in WordPress einbinden

Google-Fonts-DSGVO-konform-Wordpress-einbinden

Fast jedes Unternehmen hat eine Webseite, doch wie kommt die Schrift auf den Bildschirm? Früher musste man Schriften auf den Server hochladen, doch dann kamen die Google Fonts und man konnte seiner Kreativität in Sachen Typografie freien Lauf lassen.

Wäre da nicht die kürzlich in Kraft getretene Datenschutz-Grundversorgung (DSGVO)… Jegliche Google Dienste sind hier kritisch zu betrachten. Inwiefern die Verwendung von Google Fonts rechtswidrig ist, muss aber erst ein Urteil entscheiden. Ein Angriffspunkt könnte sein, dass beim Laden der Seite der Google-Server angesteuert wird und damit eventuell personenbezogene Daten an Google übermittelt werden könnten. Deshalb empfehlen wir die verwendeten Google Fonts auf dem eigenen Server einzubinden.

 

Google Fonts, WordPress & die Verwendung von Themes

Viele WordPress-Webseiten basieren auf sogenannten Themes. In diesen werden fast immer Google Fonts eingebunden, damit man die eigene Webseite individueller gestalten kann. Das ist zwar praktisch um erst einmal eine Schrift zu finden, aber am Ende auch wieder unnötig. Zudem optimiert man die Ladezeit der Webseite, wenn nicht ständig der Google Server angesteuert werden muss. Es spricht demnach also nicht nur die DSGVO für die Einbindung von Webfonts, sondern auch die Ladezeit.

 

Google Fonts ersetzen – Step by Step

Als erstes sollte man klären welche Schriften auf der Seite überhaupt verwendet werden. Dafür können wir die Chrome Browser Erweiterung “FontFace Ninja” empfehlen. In Sekundenschnelle kann man die verwendeten Schriften ohne Programmierkenntnisse auslesen.

google-font-helper1. Google Font als Webfont herunterladen

Nun wissen wir, welche Schrift auf der Webseite benutzt wird. Wo bekommen wir nun die Google Fonts als normale Webfont her? Dabei hilft uns der Google Webfont HelperEinfach nach der gewünschten Schrift suchen und die Schriftschnitte auswählen.

 

2. Webfonts herunterladen & auf eigenen Server einbinden

Auf der Seite findet man auch alle benötigten Webfonts als ZIP. Diese werden entpackt und an entsprechender Stelle auf den Server geladen (am besten via FTP). Am einfachsten geht es, wenn man einen neuen Ordner “fonts” im Hauptverzeichnis anlegt, dann muss auch die durch den Google Fonts Helper vorgegebene Pfadstruktur im CSS Code nicht angepasst werden.

google-font-helper-ZIP-Webfonts-downloaden

 

google-font-helper-CSS-Code-kopieren3. CSS Code kopieren

Der benötigte CSS Code zum Einbetten der Webfont wird ebenfalls gleich mit geliefert und muss nur noch in die CSS Datei der eigenen Webseite kopiert werden. Diese Datei befindet sich normalerweise im Ordnerpfad: wp-content > theme > “DeinChildTheme” und heißt in den meisten Fällen “style.css”.

 

4. Google Fonts Abfrage vom Server blocken

Nachdem wir die Schriften hochgeladen und den CSS Code angepasst haben, müssen wir natürlich die Verbindung der Webseite zum Google Server blockieren, sonst wird die Schrift weiterhin abgerufen und damit Daten von Webseitenbesuchern an Google übertragen.

Dabei hilft uns ein Plugin oder ein Programmierer 😉 Nehmen wir mal das Plugin: Remove Google Fonts Preferences. Nach dem Installieren aktivieren wir es einfach. Mehr muss hier nicht getan werden.

google-server-testIm Browser kann im Anschluss überprüft werden, ob die Verbindung zum Google Server wirklich blockiert wurde. Dazu klickt man im Browser mit der rechten Maustaste irgendwo auf die Seite und wählt “Untersuchen” aus. Unter dem Reiter “Sources” werden alle extern angesteuert Server angezeigt. Die Google Font Server sollten jetzt nicht mehr zu sehen sein.

Nun werden die angezeigten Schriften vom eigenen Server geladen. Das spart Ladezeit und Diskussionen mit einem Anwalt zum Thema Google Fonts. 🙂

The following two tabs change content below.

Julia

Hallo, ich bin Julia und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit August 2015 im Bereich Web- und Printdesign. Mein Herz schlägt für Photoshop und InDesign und somit auch für Neuheiten und Trends in diesem Bereich.
4 Schritte zum eigenen Low Budget Marketing-Video! 📽 Tipps für eine optimale Umsetzung: 1. Sorgfältige Planung 2.… https://t.co/S5K8VPDsig
Search Console gibt wertvolle Daten im URL-Prüftool preis - Spannendes neues Feature! 🔎 NEU: - die HTTP-Antwort -… https://t.co/tFI3xHFHuY
NEU im #Klickkomplizen Blog: #Instagram Jahresrückblick - Möglichkeiten und Tools! 🗓 Tools & Funktionen zur Erleic… https://t.co/bVPaEXVSHY
#Google Tag Manager - Leitfaden für Einsteiger! ⚠ Ziele: Online-Reichweite, Lead-Conversion, Marketingstrategie -… https://t.co/XRyZAFaM1J
Die 3 Eckpfeiler Googles interner SEO-Strategie! Best Practices und exklusive Einblicke: 1. Klein anfangen für gr… https://t.co/FZ0kwO9dd2
SEA, SEO & Reputation: 3 kostenlose Checks zur Optimierung der Webpräsenz! 🔎 SEA-Check: Google Ads (Strategie, Per… https://t.co/phzFXOAJxD
NEU im #Klickkomplizen Blog: Automatisierte #Facebook Antworten: - So reagieren Seiten automatisch! 💬 Unsere Tipps… https://t.co/4z1RkObV0Z
Starker Facebook Konsum: Verhalten ähnelt dem von Drogenabhängigen! Symptome stimmen überein. Verschiedene Unters… https://t.co/s7kdftX3AH
Effizienter arbeiten: 7 Methoden, mit denen Geschwindigkeit zur Gewohnheit wird! 📋 - Deadlines setzen - Projekte i… https://t.co/LoCuIR6VzQ
Visual Content: So nutzt ihr #Pinterest im Marketing-Mix!📸 - Zur Inspirationsquelle werden - Produkte sinnvoll prä… https://t.co/S85LjObX5J
#Google testet Feedback-Leiste für Featured Snippets!👍 Ziel: Qualitätssteigerung User entscheiden über Relevanz u… https://t.co/9dabZWCLuL
CTA Sticker kommen für #Facebook Page Stories! 🗣 - Videos und Stories als erfolgreichste Formate. Vorteil: Spezif… https://t.co/3K6o4LZJmJ
Was ist ein Unternehmensblog? - Marketing-Instrument für mehr Online-Sichtbarkeit! 📰 Wie unterscheiden sich Blog &… https://t.co/dGkReYKkUE
NEU im #Klickkomplizen Blog: Unser Klickies Jahresrückblick 2018! Erfolge, Herausforderungen & Erlebnisse im Überb… https://t.co/yXA2RO6N24
Der erste eigene Podcast: Ein Leitfaden für Agenturen. 📻 Vorteile: - Gesteigerte Interaktion - Präsenzausbau - Rep… https://t.co/iyCtFG5nyN
#Youtube Advertising 2018: So erfolgreich waren die Werbespots! Branding-Maßnahmen für jüngere Zielgruppe mit Yout… https://t.co/XKON8vdlAm
#Google My Business: Unternehmen können Nachrichtenfunktion für Maps aktivieren!📱 Nachrichten an Unternehmen: - K… https://t.co/vobfZ31wMe
NEU im #Klickkomplizen Blog: Schriftarten und -größen für ein gelungenes Webdesign! 📝 Hohe Lesbarkeit: - Serifenlo… https://t.co/yRHgNg1tDU
Top 10 Neujahrsvorsätze für Social Media Manager! 🥂 1. Relevantere Beiträge 2. Weniger Click Baiting 3. Gezieltere… https://t.co/ZFeAwQdWLn
Share This