Sagt das Googlephone dem IPhone den Kampf an?

Sagt das Googlephone dem IPhone den Kampf an?

Zusammen mit dem Herrsteller HTC wird Google wohl nun wirklich ein Handy auf den Markt bringen, so berichtete das „Wall Street Journal“. Angeblich sollen bereits erste Modelle an Mitarbeiter des Konzerns verteilt worden sein. Das Handy soll dünner sein als das IPhone und mit einem OLED (Organische Leuchtdiode) ausgestattet sein und mit der Android-Version 2.1 auf den Markt kommen. Berichten zufolge soll es das Handy, nicht wie das IPhone, ohne Vertragsbindung geben und direkt über Google vertrieben werden. Gemunkelt wird allerdings, dass Google einen zweiten Vertriebskanal mit T-Mobil in Betracht zieht, um das Handy in Verbindung mit einem Vertrag den Kunden günstiger anzubieten. Laut dem „WSJ“ soll auf dem Handy nur das Google Betriebssystem laufen, was einen Google Account voraussetzt, um Dienste wie Google Mail & Kalender etc. nutzen zu können.

Google bestimmt dabei die komplette Konfiguration des Open-Source Betriebssystems von Android, sowie alle Anwendung, welche ab Werk vorinstalliert sein werden. Ob es sich bei dem verteilten Gerät tatsächlich um “Googlephone” handelt ist derzeit noch ein Gerücht. Mario Queiroz, Vizepräsident für Produktmanagement, widersprach diesen Gerüchten aber auch  nicht. Laut zahlreichen Blogbeiträgen, soll das heiß diskutiert Stück ab 5. Januar in den USA erhältlich sein.

Laut der Nachrichtenagentur Reuters soll das Googlephone ( Nexus One) dem I Phone sehr ähnlich sein, aber mit einem größerem Display, austauschbaren Akku und einem erweiterbaren Speicher daher kommen. Informationen zum Preis und endgültigen Termin der Veröffentlichung sind noch nicht öffentlich bekannt.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen