Gemeinsam Genutzte Anzeigen in verschiedenen Anzeigengruppen

Gemeinsam Genutzte Anzeigen in verschiedenen Anzeigengruppen

Die Gemeinsam Genutzte Bibliothek in Google Adwords bietet zahlreiche Vorteile, die die Arbeit erleichtern und Prozesse verkürzen.  Genauere Informationen dazu finden sich in unserem Überblicksartikel  zu dem Thema.

Die meisten Features haben wir auch schon erfolgreich ausprobiert und in unsere Routine aufgenommen – lediglich gemeinsam genutzte Anzeigen waren bis vor Kurzem noch Neuland für uns. Dabei ist deren Funktionsweise sehr hilfreich: Einmalig erstellt können –  analog zu gemeinsam genutzten Keyword- oder Placement-Listen –Anzeigen beliebig oft Anzeigengruppen oder Kampagnen zugeordnet werden und dort zum Einsatz kommen.

Schritt für Schritt zur gemeinsam genutzten Anzeige

Um eine Anzeige mehrmals zu verwenden, muss man diese nicht mehr länger kopieren und einfügen, sondern kann diese direkt unter dem entsprechenden Punkt Gemeinsam Genutzte Bibliothek erstellen. Dafür klickt man dort zunächst auf Anzeigen und auf der sich öffnenden Seite auf den roten Button +Liste.

gemeinsam genutzte anzeigen

Nun gibt man der Liste einen Namen, der später im Konto neben jeder zugehörigen Anzeige erscheint, und kann wie gewohnt Anzeigen erstellen, die in diesem Fall jedoch so zu formulieren sind, dass sie mehrmals im Konto Anwendung finden können.

gemeinsam genutzte anzeigenliste erstellen

Anzeige aus Bibliothek zu Anzeigengruppe hinzufügen

anzeige aus bibliothek verwendenUm Anzeigen zu Kampagnen hinzuzufügen, wählt man entweder in der gemeinsam genutzten Bibliothek unter Zu Anzeigengruppen hinzufügen jene aus dem Konto aus, in denen die Anzeigen geschaltet werden sollen.

Eine andere Möglichkeit zum Hinzufügen besteht in der Kampagnenansicht. Klickt man auf +Anzeige, wählt man im sich öffnenden Menü den Reiter Anzeigen aus Bibliothek verwenden und fügt diese mit Klick auf den Button >> hinzu.

 

Änderungen an gemeinsam genutzten Anzeigen

Egal ob man eine der Anzeigen in der Bibliothek oder in der Anzeigenansicht im Konto modifiziert, übertragen sich die Änderungen automatisch in allen Anzeigengruppen, die auf die Liste zugreifen.

Soll eine Anzeigenliste in  einer der ausgewählten Anzeigengruppen nicht mehr geschaltet werden, kann man diese in der Bibliothek pausieren oder entfernen.

Vor- und Nachteile gemeinsam genutzter Anzeigen

Zunächst bringt das Verwenden gemeinsamer Anzeigenlisten natürlich eine Zeitersparnis mit sich – Änderungen werden mit einem Klick überall übernommen und das Anlegen neuer Anzeigen geschieht in Sekundenschnelle. Für der gestalte Aktionen, die im  gesamten Konto gelten und demnach in verschiedenen Anzeigengruppen beworben werden sollen, eignet sich diese leichte Handhabung. Vorstellbar sind insbesondere gemeinsame Anzeigen während Gutscheinaktionen, saisonalen Rabatten, Sommer- oder Winter-Schlussverkäufen oder bestimmten Themen wie WM und Co.

Oftmals sind jedoch spezifische, auf einzelne Keywords angepasste, Anzeigentexte in einem Adwords-Konto erforderlich. Deshalb sollte man gemeinsame Anzeigen immer nur als Ergänzung zu den gewöhnlichen Anzeigen betrachten. Aus Sicht der Konto-Optimierung ist es sinnvoll, einen gesunden Mix aus allgemeinen und spezielleren Anzeigen zu schaffen, um Kunden an unterschiedlichen Phasen des Kaufprozesses abzuholen und zum gewünschten Ziel zu geleiten.

The following two tabs change content below.

Albina

Hallo, mein Name ist Albina und ich war von September 2011 bis Anfang 2015 Teil der Klickkomplizen - anfänglich als Praktikantin, später als Werksstudentin. Was es bei mir zu lesen gibt? Alles rund um die Themen Online Marketing, Social Media und Webdesign.
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌
Das Klickis Team wächst! Lea ist als Werkstudentin nun bei uns an Board und unterstützt uns im Online-Team.📱 Herzli… https://t.co/9J1fRR8DhR