Pinterest SEO für lokale Unternehmen

Pinterest SEO für lokale Unternehmen

Pinterest als Sammelstelle für alles Mögliche wird ebenfalls von Suchmaschinen indexiert. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Thema Pinterest SEO auseinander zu setzten. Das Portal lebt von Verlinkungen nicht nur zu kreativen Anleitungen, sondern auch zu Online-Shops und Unternehmenswebseiten. Auch kleine lokale Unternehmen können ihren Nutzen aus der Plattform ziehen. Wie genau da funktioniert, lest ihr in den folgenden SEO Tipps.

Das Pinterest Profil mit geografischen Daten füttern

Ein erster Schritt in Richtung Suchmaschinenoptimierung ist das Hinterlegen des jeweiligen Ortes  in den Profil-Einstellungen, wie in der Abbildung gezeigt. Außerdem dürfen natürlich auch die Ortsangaben in der Kurz-Info nicht fehlen. Hier könnte man beispielsweise auch noch das Sachsen oder Deutschland hinzufügen, je nach dem in welchem Umkreis das Unternehmen agiert.

Pinterest Profil Einstellung

SEO für Pinnwände und Pins

Der lokale Bezug darf auch nicht in den Beschreibungstexten zu den Pinnwänden und den einzelnen Pins fehlen. Damit sind sie leichter zu finden und das nicht nur auf Pinterest selbst, sondern auch in der Google-Suche. Der Ortsname sollte also auch hier öfters zu lesen sein, sowohl bei einzelnen Pins als auch bei den Pinnwänden und im Profil.

Andere lokale Unternehmen pinnen

Wie auf anderen sozialen Netzwerken auch, sind Interaktionen auch bei Pinterest wichtig. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, besonders ein Auge auf die Unternehmen in der gleichen Umgebung zu haben. Ihr könnt einzelnen Pinnwänden folgen oder dem Unternehmen an sich. Kommentiert und teilt die Pins. Bei letzterem nicht vergessen die Quelle anzugeben in folgender Art und Weise: @pinterestname.

Der Ort als eigene Pinnwand

Außerdem bietet es sich natürlich an, eine oder mehrere separate Pinnwände zu pflegen, die mit netten Bildern des eigenen Standortes gespickt sind und zeigen, was es noch so zu erleben gibt in der Umgebung. Wichtig: Ortsname nicht nur im Titel, sondern auch in den Beschreibungstexten. Hier sammelt man idealerweise gleich die Inhalte der Unternehmen, die sich auch in dieser Stadt befinden. Im Idealfall passen die Pins auch noch thematisch zur eigenen Kompetenz, zum Beispiel pinnt ein Hochzeitsplaner passende Locations.Klickkomplizen Pinterest

Lokale Group Boards mitgestalten

Um die eigenen Reichweite zu steigern, können auch die sogenannten Group Boards hilfreich sein. Hier pflegen mehrere Pinterest-Nutzer eine Pinnwand gemeinsam. Der Vorteil hier, die Follower sehen das Board nicht nur in ihrer eigene Übersicht, sondern bekommen die aktuellen Pins auch in ihrem Startfeed angezeigt. Im besten Fall ist die Gruppen-Pinnwand auch lokal ausgerichtet.

Fazit

Wer als lokales Unternehmen seine Auffindbarkeit im WEB steigern will und in Pinterest einen geeigneten Marketing-Kanal sieht, sollte die oben aufgelisteten Tipps beherzigen. Menschen, die in der Nähe des Standortes wohnen oder für diesen interessieren, kommen damit eher in Kontakt mit dem Unternehmen, zum Beispiel über den Smart Newsfeed von Pinterest selbst oder auch über die Google Suche. Eine Optimierung lohnt sich in jedem Fall.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.
Wie bekommt man den begehrten blauen Haken auf #Instagram zur #Verifizierung? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anl… https://t.co/TV9VyfgPeE
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌