Facebook Fanseiten für…Restaurants & Cafés

Facebook Fanseiten für…Restaurants & Cafés


Wir haben in unserer neuen Reihe zum Thema Facebook Fanseiten Tipps für Clubs auf Facebook gesammelt. Aber auch Restaurants und Cafés tummeln sich nicht nur auf den Straßen und Gassen, sondern eben auch auf Facebook. Welches Potenzial bietet sich Restaurants und Cafés auf Facebook?

Wer

Schaut man sich einmal in einem Café um, wird bereits auf den ersten Blick klar: Völlig unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Altersgruppen, Zugezogene, Stammgäste und Touristen sitzen für eine Tasse Kaffee oder eine schmackhafte Mahlzeit hier. Manche haben ihren Laptop auf dem Schoß und surfen augenscheinlich (vielleicht auch auf Facebook), andere lesen ein Buch oder plaudern. Es gibt viele Wege, auf ein Café aufmerksam zu werden – offline und auch online.

Als Café oder Restaurant lassen sich auf Facebook interessierte potenzielle Gäste von der Lokation überzeugen, man kann ein erstes Interesse wecken und zugleich Stammgäste über das aktuelle Angebot auf dem Laufen halten und andere dazu bewegen, einmal wieder vorbeizuschauen.

Wie und warum

Eine Präsenz auf Facebook weckt Interesse für ein Café oder Restaurant. Auf dem großen Header-Bild am oberen Rand der Fanseite kann man sich wunderbar präsentieren und einen ersten Blick hinein gewähren. Die Kommunikation mit Fans auf Facebook über aktuelle Beiträge bietet einerseits den Vorteil, sich von seiner guten Seite zu zeigen und ruft andererseits das Restaurant immer wieder in die Köpfe der Fans. Wer gerade hungrig vor dem Computer sitzt und auf seine Mittagspause wartet, kann durch einen Beitrag zum aktuellen Tagesgericht kinderleicht dazu angeregt werden, vorbeizukommen. Das Erstellen von Veranstaltungen auf Facebook hilft dabei, besondere Aktionen – zum Beispiel einen Brunch oder eine Lesung – zu bewerben.

Die Funktion Bewertung gibt Fans die Option, dem Restaurant oder Café auch online mitzuteilen, wie es geschmeckt und was gefallen hat oder ob die Portion das nächste Mal ein wenig größer sein kann. Empfehlungen stärken den Ruf und überzeugen auf persönliche Weise neue Gäste vorbeizuschauen. Vorschläge und Tipps dürfen nicht als Kritik abgetan werden, sondern helfen beim Verbessern des Angebots und sollten unbedingt auch dankend kommentiert werden – und schon ist das Café oder Restaurant ein wenig sympathischer geworden. Besonders für Spontanität ist Facebook geeignet. Ein Bild des Tagesgerichtes ist schnell gemacht und hochgeladen und sorgt bei den Betrachtern für eine gute Portion Appetit.

Best Practice aus der Region

Anhand von einigen Beispielen wollen wir verbildlichen, wie man seinen Facebook-Auftritt gestalten kann. Kein anderes Café in Leipzig hat wohl so viele Fans wie das Café Waldi mit derzeit über 6000 Fans. Aber auch das Süß+Salzig und den Telegraphen möchten wir in unsere Auswahl an Best Practice Beispielen aufnehmen.

Mit aktuellen abwechslungs-reichen und lustigen Beiträgen zur wöchentlichen Mittagskarte, coolen Fotos,humorvollen Bildern, die einen bei Laune halten und Veranstaltungstipps werden die Fanseiten nicht langweilig. Eine Vielzahl an Fans sorgt für Viralität und einen immer weiter steigenden Bekanntheitsgrad.
Hier können sich noch so einige Restaurants und Cafés eine Scheibe abschneiden – denn gern stolpern wir beim einem Spaziergang durch die Stadt über ein völlig neues Restaurant. Aber ebenso gern entscheiden wir in der heutigen Zeit auch  anhand von Facebook Fanseiten, ob wir einem Café einen Besuch abstatten oder nicht.

The following two tabs change content below.

Albina

Hallo, mein Name ist Albina und ich war von September 2011 bis Anfang 2015 Teil der Klickkomplizen - anfänglich als Praktikantin, später als Werksstudentin. Was es bei mir zu lesen gibt? Alles rund um die Themen Online Marketing, Social Media und Webdesign.