Was ist neu bei der Erstellung von Facebook Werbeanzeigen?

Was ist neu bei der Erstellung von Facebook Werbeanzeigen?

Mit der Umstellung der Bildergrößen auf Facebook hat sich auch bei der Erstellung von Facebook Werbeanzeigen einiges geändert. Was das ist, möchte ich euch in aller Kürze darstellen.

Bildgröße von Facebook Werbeanzeigen

Die bisherige Größe für Bilder als Bestandteil von Werbeanzeigen lag bei 100×72 Pixel. Durch die automatische Erstellung von Werbeanzeigen auch für den Newsstream müssen die Bilder nun größer sein (mindestens 120×120 Pixel). Facebook empfiehlt einmal die Größe 292×154 Pixel, im nächsten Atemzug 600×225 Pixel. Fakt ist, dass die Bilder relativ groß sein sollten. Facebook passt diese dann größentechnisch den entsprechenden Placements an.

 

Quelle: Facebook

Übersicht über die verschiedenen Größen von Facebook Werbeanzeigen.

Random: Eine Werbeanzeige – viele Bilder

Bei der Werbung für eine Facebook Fanseite ist es ab sofort möglich, bis zu 6 Bilder hochzuladen, die alle parallel zu einem Anzeigentext erscheinen können. So entfällt der Aufwand „eine ähnliche Anzeige“ bloß eben mit einem anderen Bild zu erstellen. Facebook selbst gibt an, dass die Anzeige bereitgestellt wird, die am besten abschneidet. Das heißt, das Bild (plus Anzeige) mit der besten Klickrate wird begünstigt.

 

Quelle: Facebook

Placements für Werbeanzeigen auswählen

Bei der Erstellung einer Facebook Werbeanzeige für eine externe URL wird es möglich, die Placements für diese direkt auszuwählen. Automatisch sind folgende Optionen aktiviert, lassen sich aber optional „Entfernen“.

Format „Neuigkeiten“

Bei dieser Option erscheinen der formulierte Anzeigentext und das Bild im Stile einer Neuigkeit im Newsstream der Facebook Nutzer. Da jedoch jeder Inhalt des Newsstreams direkt aus Facebook stammen soll und nicht offensichtlich auf eine externe URL verlinken darf, wird hier ein kleiner „Trick“ angewendet. Durch die Verlinkung mit einer bestehenden Facebook Fanseite wird suggeriert, dass diese die Neuigkeit veröffentlicht hat. Der Klick auf die Neuigkeit schickt den Nutzer jedoch nicht auf die Fanseite oder den Beitrag, sondern auf die angegebene externe URL.

Die Vorschau im Facebook Werbeanzeigenmanager offenbart, wie die Werbeanzeige im Newsstream aussehen wird.

 

Quelle: Facebook

Format „Rechte Spalte“

Hierbei handelt es sich um die „klassische“ Facebook Werbeanzeige in der rechten Spalte neben dem Newsstream. Neu ist eigentlich nur, dass sich beim Erstellen einer Werbeanzeige diese Option „Entfernen“ lässt, also dass die Werbeanzeige allein in den Neuigkeiten auf Desktop-PCs und Mobilgeräten angezeigt werden kann. Vice versa lässt sich natürlich auch die Option Format „Neuigkeiten“ „Entfernen“.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.