Texte schreiben für das Internet

Texte schreiben für das Internet

Das Schreiben eines gewöhnlichen Offline-Textes kann man nicht mit dem Schreiben für das Internet vergleichen. SEO optimiertes Schreiben von Blogartikeln oder anderen Texten im Internet ist dabei gar nicht so einfach. Zum einen will man unbedingt gefunden werden und zum anderen will man aber seinen eigenen Schreibstil nicht vollkommen außen vorlassen und den eigentlichen Inhalt gut zur Geltung bringen.

Ich verrate euch heute, wie ihr euren eigenen Texten den letzten Schliff geben könnt, sodass sie im Netz gefunden werden, euren eigenen Stil nicht verlieren und trotzdem auch gern von Lesern gelesen werden.

Gliederung von Texten im Internet

Tipps rund um das Texten für das Internet

Texte schreiben für das Internet

Wer kennt das nicht. Man landet auf einer Webseite und sucht nach ganz bestimmten Informationen. Man überfliegt den Text kurz und bleibt nur an den Begriffen oder Überschriften hängen, die einem sofort ins Auge springen und interessant für einen sind. Um genau dieses Verhalten auch bei euren Lesern auszulösen, ist es wichtig, folgende Punkte beim Schreiben für das Internet einzuhalten:

  • Haupt- und Zwischenüberschriften einfügen, die das Interesse beim Leser wecken (SEO optimiert)
  • Anreißer-Texte bzw. Zusammenfassung am Anfang oder am Ende des Artikels
  • Absätze einfügen, um den Lesefluss zu vereinfachen
  • Aufzählungen nutzen, um einen besseren Überblick zu verschaffen (SEO optimiert)
  • Wörter fett, kursiv, oder als Zitate, Tipps kennzeichnen (SEO optimiert)

Stilistische Mittel eines webgerechten Fließtextes

Um dem Leser den Inhalt des Textes näher zu bringen und diesen leicht verständlich und interessant zu machen, ist die Formulierung des Fließtextes von großer Bedeutung. Hier sollte man lieber auf echt und lesbar setzen, als einfach nur stupide Fakten abzuarbeiten.

  • Keywords einstreuen und diese variieren
  • Wortkombinationen, Plural und Singular nutzen
  • Synonyme schaffen Abwechslung im Text

Wie schreibt man SEO optimierte Texte?

Um im Internet auch gefunden zu werden, sollte man sich bei dem Verfassen von Texten an gewisse Grundregeln halten. Haltet ihr die folgenden Tipps für das Schreiben im Internet ein, bietet ihr den Suchmaschinen eine optimale Grundlage.

  • Seitentitel sollte aus 5 – 8 Wörtern bestehen und das Hauptkeyword enthalten
  • Auf die Keyword-Dichte im Fließtext achten (optimal sind 3 – 4 %)
  • Keinen Inhalt von anderen Seiten kopieren –> Duplicate Content
  • Wichtige Keywords an den Anfang von Überschriften setzen
  • Titel und Description anders formulieren als im reinen Fließtext

Bilder einfügen

Bilder sind in vielen Bereichen das perfekte i-Tüpfelchen. Bei Texten unterstützen sie nicht nur die Lesbarkeit, sondern auch das allgemeine Textverständnis. Neben diesen Aspekten können Bilder in Texten aber auch im SEO Bereich eine große Rolle spielen.

  • Mindesten ein Bild im Text ganz oben sichtbar
  • Bildunterschriften verwenden
  • Alternativtexte für Bilder verwenden
  • Dateiname des Bildes vor dem Upload passend umbenennen

Dies sind nur einige grundlegende Tipps, die das Schreiben von Texten für das Internet erleichtern sollen. Grundlegend bin ich der Meinung, dass es immer wichtig ist, diese  während dem Verfassen immer im Hinterkopf zu behalten, jedoch zu keiner Zeit seinen eigentlichen Schreibstil und Inhalt des Textes zu vergessen, denn genau das macht einen guten Text aus.

Bildlizenz: Depositphotos © Andrew Dorey
The following two tabs change content below.