Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung: Rankingfaktoren

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung: Rankingfaktoren

Welche Rankingfaktoren und Algorithmen nutzen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing um einer Webseite einen Rang in den Suchergebnissen zuzuweisen? Diese Frage beschäftigt wohl jeden, der eine eigene Webseite betreibt. In unseren Beiträgen zur Suchmaschinenoptimierung für Anfänger haben wir bereits über die Suche nach den geeigneten Keywords für Ihre Webseite, sowie über die Bestandsaufnahme Ihrer Internet Seite berichtet. Mit den Rankingfaktoren der Suchmaschinen ist es nicht ganz so einfach – der Algorithmus von Google z.B. beinhaltet mehr als 100 verschiedene, zum größten Teil unbekannte Faktoren. Zudem werden die Rankingfaktoren ständig optimiert und angepasst, d.h. sie verändern sich und sind keine statische Einheit. Im Moment gibt es jedoch ein paar Rankingfaktoren, die selbst von SEO Anfängern beachtet und eingesetzt werden können – ohne herausragende Kenntnisse der Suchmaschinenoptimierung.

5 wichtige Rankingfaktoren für die Suchmaschinenoptimierung

Domainpopularität: Backlinks, also Links, die von externen Webseiten auf Ihre Homepage verweisen, zählen zu den wichtigsten Rankingfaktoren bei Google und anderen Suchmaschinen. Immer wichtiger werden hier die Themenrelevanz der externen Seiten, die Anzahl unterschiedlicher Backlinks, sowie die Domainpopularität der externen Seite.

Titel: Auch der Titel gehört zu einem der wichtigsten Rankingfaktoren – und dieser ist einfach zu beeinflussen. Dabei sollte man sich vorher Gedanken über den Inhalt und die wichtigsten Keywords der eigenen Seite machen und diese dann auch in dieser Reihenfolge sortieren: Die wichtigsten zuerst, gefolgt von den weniger wichtigen. Dabei sollte der Titel aber trotzdem für Ihre Kunden lesbar bleiben :)

Linktexte: Werden oft vergessen oder vernachlässigt, aber Linktexte spielen eine große Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seite. Sie sollten Ihre Links immer mit einem Linktext versehen und diesen mit den elementaren Keywords Ihrer Seite füllen.

Alter/Aktualität: Für Suchmaschinen spielen Alter und Aktualität einer Webseite eine große Rolle. Je älter Ihre Domain ist und je öfter sie mit aktuellen Inhalten bestückt wird, umso positiver wirkt sich dies auf Ihr Ranking in den Ergebnissen der Suchmaschinen aus.

Überschriften: Auch wenn Sie keine versierten HTML Nutzer sind – Überschriften sind hinlänglich bekannt. In HTML sind diese unterteilt in H1, H2, H3 usw. Die Überschriften H1-H3 sollten Sie in Ihren Texten verwenden. Zum einen gestalten Sie Ihren Text dadurch auch für Ihre Kunden übersichtlicher und zum anderen auch für die Crawler der Suchmaschinen. Dabei sollten auch Ihre Überschriften die jeweils wichtigsten Suchbegriffe enthalten.

Noch mehr Ranking Faktoren finden Sie hier>>

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen