Suchmaschinen Optimierung für Anfänger

Suchmaschinen Optimierung für Anfänger

Suchmaschinen Optimierung für Anfänger

Wie finde ich Keywords für Suchmaschinenoptimierung:

Sie betreiben einen Shop, ein Forum, oder eine Seite zur Firmenpräsentation und wissen noch nicht so richtig wie Sie nun Ihre Keywords zur Suchmaschinen-Optimierung finden?

Wir wollen Ihnen heute kurz ein paar Tipps geben, wie man zunächst eine große Anzahl relevanter Keywords erhält. Wenn Sie alle diese Tipps einhalten, werden Sie sehen, wie viele Keywords Sie am Ende haben. Aber auch das ist erst der 1.Schritt, denn zu glauben, dass man dann seine Seite auf all diese Begriffe optimieren kann, ist sehr unrealistisch.

Ein Keyword muss bei all diesen Tipps nicht immer nur aus einem Wort bestehen, es können auch 2 sein oder eine kleine Wortgruppe. Verzichten Sie dabei aber auf Wörter wie: der, die, das, und, oder, auch usw.

  1. Offensichtliche Keywords notieren: Notieren Sie sich zunächst alle Wörter, die Ihnen zu Ihrer Firma oder Shop in den Sinn kommen. Wörter, die Ihrem Angebot entsprechen, Serviceleistungen, Produkte etc. Wenn Sie einen Shop betreiben, nehmen Sie am besten alle Produkte, die Sie verkaufen möchten, zunächst mit auf. Dabei können Sie schon anfangen, Ihre Wörter zu kombinieren: Bücherhandel, Bücher kaufen, aber auch Historische Bücher oder historische Bücher kaufen.
  2. Schreiben Sie an Freunde und Verwandte E-Mails, das sie sich Ihre Seite anschauen sollen und Ihnen die 10 relevantesten Begriffe zu Ihrer Seite nennen . Aus diesen Wörtern können Sie dann später auch die nächsten Kombinationen schaffen.
  3. Schnüffeln Sie auf den Seiten Ihrer Konkurrenz, oft findet man Konkurrenzseiten, die schon optimiert sind. Lassen Sie sich dazu den Quelltext der jeweiligen Seite anzeigen, in dem Sie: rechte Maustaste/Quelltext anzeigen drücken: Hier suchen Sie dann nach den Begriffen wie:<head> gesuchte Keywords sind hier zu finden </head> oder <meta name= gesuchte Keywords> content= gesuchte Keywords. Das könnte dann bei einem historischen Buchhandel so aussehen:<meta content=”historische Bücher, Trilogien, Literatur, Historische, Romane, Bücher, Krimis, Thriller, Fantasy, Science Fiction” /> Nehmen Sie diese Wörter und notieren Sie sich diese ebenfalls in Ihrer Liste, am besten auch mit einem Vermerk: von der Konkurrenz….So verlieren Sie am Ende nicht den Überblick.
  4. Benutzen Sie Begriffe aus deren Definition, geben Sie zum Beispiel ihre bisherigen Keywords bei wikipedia ein und überfliegen Sie die jeweiligen Erklärungen. Hier werden Sie noch zahlreiche Keywords finden. Um bei unserem Beispiel „historische Bücher“ zu bleiben, habe ich bei Wikipedia einfach nur >>historisch>> eingeben und schon habe ich noch viele relevante Wörter wie: Geschichtsschreibung,  Menschheitsgeschichte, Vergangenheit, Welt-, Landes-, Regional-, Personen-, Politik-, Religions- und Kulturgeschichte uvm. gefunden, welche ich nun erneut mit dem Wort Buch oder Bücher kombinieren kann.
  5. Synonyme finden. Nehmen Sie ein paar Ihrer Hauptkeywords und finden Sie dafür für Synonyme. Verzichten Sie dabei darauf stundenlang selbst zu grübeln, sondern nutzen sie dafür Word/Thesaurus oder eines der zahlreichen Synonymwörterbüchern im Internet wie z.BSP: http://synonyme.woxikon.de/ , in dem einen auch falsche Schreibweisen angezeigt werden.
  6. Fehlerwörter/fehlende Buchstaben und Umgangssprache. Bedenken Sie bei Ihren Keywords auch die Fehlerwörter. Binden Sie dazu Wörter ein, bei denen viele Menschen ein Buchstaben vergessen oder sich typische vertippen wie: historich. Denken Sie aber auch an die Umgangssprache, in unserem Beispiel:  Wälzer, Scharteke, Schinken, Schmöker, Schwarte

Wenn Sie all diese Keywords gesammelt haben, geht es danach wieder an das Minimieren, der Liste. Denn wie oben schon genannt, sollte man sich am Anfang nur auf wenige Keywords optimieren. Wie das geht, verraten wir im nächsten Artikel

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌
Das Klickis Team wächst! Lea ist als Werkstudentin nun bei uns an Board und unterstützt uns im Online-Team.📱 Herzli… https://t.co/9J1fRR8DhR