Als Facebook Seitenadministrator mit eigenem Namen auf Direktnachrichten antworten

Als Facebook Seitenadministrator mit eigenem Namen auf Direktnachrichten antworten

Facebook wird immer persönlicher, so auch die neue Nachrichtenfunktion für Facebook Unternehmensseiten. Ab sofort können Administratoren einer Facebook-Seite direkt mit ihrem eigenen privaten Profil auf Direktnachrichten antworten.

 

Anzeige-Name für Facebook Messenger-Unterhaltungen aktivieren

Über den Reiter Einstellungen rechts oben auf eurer Facebook-Seite, navigiert ihr euch links in der Menüübersicht direkt zu euren Nachrichteneinstellungen. Hier findet ihr dann ganz unten den Punkt „Zeige, wer im Namen deiner Seite Nachrichten sendet“.

 

Sobald ihr diesen Regler aktiviert, öffnen sich in einem Dropdown weitere Einstellungen. Wichtig, jeder Nutzer muss zusätzlich individuell den zweiten Regler aktivieren. Wenn ein Seitenadministrator den ersten Regler aktiviert, heißt das nicht, dass diese Einstellung automatisch auch für alle anderen Facebook-Seitenadministratoren gilt.

 

Habt ihr beide Regler aktiviert, könnt ihr nun noch zwischen einem individuellen Anzeigefoto und Format des Anzeige-Namens wählen. Als Foto wird automatisch das Bild verwendet, welches ihr auch auf eurem privaten Profil als Profilbild verwendet. Wollt ihr hier also seriöser auftreten, habt ihr die Möglichkeit dazu, ein separates Bild hinzuzufügen.

Genauso könnt ihr auch das Format des Anzeigennamens anpassen. Entweder ihr verwendet euren vollständigen Namen, nur die Initialen oder auch nur den Vornamen. Später in der Praxis wird immer die ausgewählte Variante + von Seitenname erscheinen. In meinem Beispiel also Peggy von Klickkomplizen. In der Kommunikation mit den Fans wird das Profil nicht klickbar sein und kann nicht mit eurem privaten Profil in Verbindung gebracht werden.

 

Fazit

Ich persönlich finde es eine gute weitere Funktion, mit der Community in einen engeren persönlicheren Austausch zu gehen. Grundsätzlich sehe ich die Einstellung allerdings nicht für alle. Als betreuende Agentur würde ich für unsere Kunden eher davon abraten. Handelt es sich allerdings um eine Facebook Seite, welche von Mitarbeitern betrieben wird, eine absolut sinnvolle und zu empfehlende Funktion.

 

The following two tabs change content below.