Blog des Monats Juli

Blog des Monats Juli

Blog des MonatsAuch diesen Monat dreht es sich mal nicht wie gewohnt um Online Marketing oder Webdesign, sondern um ein Blog, das sich der Popkultur und Politik verschrieben hat: Das bekannte Berliner Blog SPREEBLICK. Und warum? Weil dieses sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen hat. Letzte Woche wurde ich auf Open Spreeblick aufmerksam und finde, dies ist eine super Variante, die eigenen Leser zu Autoren zu machen.

Denn das Prinzip hinter Open Spreeblick ist: Jeder kann zum Autor werden und über ein Thema seiner Wahl berichten. Das Ergebnis ist bunt, offen, ehrlich und auch irgendwie verrückt. Da schreibt der eine über das Älter werden und den Tod, der nächste über Streetart in Paris und ein Anderer über die Eigenheiten von Finnland und seinen Bewohnern.

Vorerst hat man noch bis Ende Juli Zeit, sich als Autor auf Spreeblick zu versuchen. Alles, was man dafür tun muss, ist sich zu registrieren und an die Regeln des guten Geschmacks zu halten. Thematisch gibt es keinerlei Einschränkungen – ob eine Produktbesprechung, ein Business-Artikel mit Link zur eigenen Seite oder Gedanken über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Die genauen Bedingungen gibt es hier.

Natürlich lässt sich darüber streiten, ob die Artikel auf Open Spreeblick immer lesenswert sind  – aber jeder, der sich ein Bild davon machen möchte – bitte hier entlang…

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.