Im Monat Februar

Im Monat Februar

Schon ist der Februar wieder rum und wir begeben uns in den März, mit hoffentlich schönerem Wetter und angenehmeren Temperaturen. Auch diesen Monat wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten wie unser letzter Monat war und was es Online und Offline Neues gab.

Was hat uns Online bewegt?

Eine große Facebook Neuerung rollt langsam aber sicher auf uns zu. Facebook hat bekannt gegeben, dass es zukünftig möglich sein wird, einzelne Stellenbeschreibungen auf Facebook zu veröffentlichen und diese dann direkt zu bewerben. Somit wird Facebook wohl eine noch größere und wichtigere Position im Bereich des Social Recruiting einnehmen. Aktuell steht diese Neuerung jedoch nur für die USA und Kanada zur Verfügung. Wir sind sehr gespannt und können es kaum erwarten, bis diese Neuerung auch bei uns in Deutschland zur Verfügung steht.

Außerdem ist es nun möglich, Facebook Werbeanzeigen mit Gifs zu schalten. Das kann ab sofort entweder über das Erstellen einer Facebook-Werbeanzeige geschehen oder über das Bewerben eines Beitrages. Anastasia hat euch dazu bereits eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung in unserem Blog verfasst.

Auch Instagram hat im Februar nicht mit Neuerungen auf sich warten lassen. Ab sofort ist es möglich mehrere Bilder in einem Instagram Beitrag gleichzeitig zu veröffentlichen. Die Beiträge werden dann in einer Art Slideshow im Newsfeed eurer Follower angezeigt. Hier findet ihr eine genaue Anleitung, wie ihr solch einen Instagram Beitrag veröffentlichen könnt.Pokémon Go Leipzig

Auch WhatsApp hat sich bei Instagram und Snapchat zu schaffen gemacht, womit der Kurznachrichtendienst nun auch im letzten Monat eine neue Statusfunktion veröffentlicht hat. Ab sofort können WhatsApp Nutzer, ähnlich wie auf Instagram und Snapchat, Videos und Fotos zu dem aktuellen Status hochladen und mit der eigenen Kontaktliste teilen. Scheinbar gefiel das aber einer Vielzahl der WhatsApp Nutzer nicht wirklich, denn aktuell gibt es die Gerüchte, dass WhatsApp aufgrund der großen Nachfrage und der Vielzahl an Beschwerden, zusätzlich zu dem neuen Status, die alte Statusfunktion wieder aktivieren will.

Was hat uns Offline bewegt?

Auch Offline war im Klickkomplizen Büro und außerhalb unserer vier Wände wieder einiges los. Ein Thema was uns intern im letzten Monat sehr beschäftigt hat war, das Thema Pokémon. Ja, richtig gehört :-) Denn im Februar wurde ein Update der beliebten Pokémon GO App veröffentlicht. Unser Kunde war dabei großer Kooperations-Partner und wir als Agentur für die online Vermarktung, standen ihm dabei tatkräftig zur Seite. Lockmodule, die Johto-Region und Quiekel waren dabei nur wenige Begriffe die uns im letzten Monat auf Trab hielten.

Zum Themenabend „Unternehmerinnen erzählen“ der Digital Media Woman am 22. Februar, plauderte Tina aus dem Nähkästchen und berichtete darüber was es heißt, als Frau ein Unternehmen zu gründen, was man dabei beachten sollte und welche möglichen Stolpersteine an der ein oder anderen Stelle auf einen lauern.

Eine ganz besondere Neuigkeit wollen wir heute nur ganz kurz anteasern. Vorab nur so viel: Wir haben Zuwachs bekommen :) Wir freuen uns Tomke in unserem Klickkomplizen Team begrüßen zu dürfen. Was sie bei uns macht und wer sie eigentlich genau ist, erfahrt ihr schon ganz bald auf unserem Blog.

Leadership for Innovation: VISUALIZING THE INVISIBLE – Unter diesem Motto steht der Projekt-Katalog des CLIC (Center for Leading Innovation & Cooperation at HHL Leipzig Graduate School of Management). Wir wurden dafür 2016 mit der Kreation und Visualisierung der 17 Projekte beauftragt und waren dabei verantwortlich für die Gestaltung sowie Entwicklung der Infografiken. Mitte Februar wurde die hochwertige Broschüre als erfolgreicher Projekt-Abschluss im Rahmen der Beiratssitzung präsentiert.  Weitere Einblicke in das Projekt mit Kundeninterview gibt es bald auf unserem Blog.referenz_CLIC_Broschur

 

 

 

 

The following two tabs change content below.