Privates Facebook Profil in Fanseite umwandeln

Privates Facebook Profil in Fanseite umwandeln

facebook.jpgEs gibt verschiedene Gründe, warum man sein privates Profil in eine Fanseite umwandeln möchte. Manch einer ist zu einer kleinen Bekanntheit geworden, hat annähernd 5000 Fans und möchte gerne noch mehr sammeln. Das geht allerdings nur mit einer Fanpage. Beim privaten Profil ist bei 5000 Freunden Schluss. Viel häufiger ist allerdings ein anderer Fall: beim Erstellen eines Accounts hat man sich schlichtweg vertan und nur aus Versehen ein privates Profil für ein Unternehmen erstellt. Das ist allerdings nicht erlaubt, denn Facebook verbietet die kommerzielle Nutzung  von privaten Profilen. Oh je, doch wie wandelt man nun sein Profil in eine Facebook Seite um? Wir zeigen wie das geht!

Vom Profil zur Fanseite – was ändert sich?

Zunächst einmal sollte man sich jedoch im Klaren werden, was sich verändert, wenn das private Profil zu einer Seite umgewandelt wird. Folgendes ist dabei zu bedenken:

–          Alle Freunde werden zu Fans bzw. Gefällt-mir Angaben

–          Es wird nur das Profilbild und der Name übertragen (alle restlichen Inhalte werden gelöscht!)

–          Das persönliche Profil wird zu einem Unternehmensprofil mit dem die Seite administriert werden kann

–          Nach der Umwandlung ist man nicht mehr Administrator von Gruppen oder Anwendungen

–          Die Umwandlung kann nicht rückgängig gemacht werden

So wandelt man das private Profil in eine Fanseite

Schritt 1: Daten des Profils sichern

Facebook Archiv erstellen

Zunächst ist es also wichtig, dass man all seine Daten sichert, die sich auf dem privaten Profil befinden. Denn diese werden wie bereits erwähnt nicht übertragen. Dazu kann man ein sogenanntes Archiv herunterladen. Man findet diese Funktion unter den Einstellungen. Hier steht: Lade eine Kopie deiner Facebook Daten herunter. Klickt man diesen Link an, wird man zunächst noch einmal dazu aufgefordert, seine Identität mit dem Passwort zu bestätigen. Daraufhin bekommt man per Mail an die hinterlegte Adresse einen Link zugesandt mit dem man seine Daten in Form von einer gezipten Datei herunterladen kann.

Schritt 2: Migration in eine Fanseite

Migration bestätigen

Sind alle Daten in Sicherheit, sollte man noch einmal prüfen, ob man für die Gruppen oder Anwendungen, die man bisher verwaltet hat, eine neuer Administrator bestimmt wurde. Denn auf diese Funktion kann man mit dem Unternehmensprofil dann nicht mehr zugreifen. Außerdem ist es sinnvoll  seinen Namen – sollte dieser Wunsch bestehen – vorher zu ändern, da dies während der Migration nicht möglich ist. Liegt dann alles in trockenen Tüchern kann man sein Profil in eine Seite umwandeln. Dazu wählt man einfach nur den Button Profil in Seite umwandeln und bestätigt die Migration noch einmal mit seinem Passwort. Und schon ist die umgewandelte Fanseite erstellt!

 

Schritt 3: Neue Fanseite bespielen

Die nächsten Schritte sind im Prinzip die gleichen, wie wenn man eine komplett neue Fanseite anlegt. Die Branche muss bestimmt werden, die nötigen Informationen eingetragen, Bilder hochgeladen und Tabs angelegt werden. In seine neue Fanseite kann man sich mit der bisherigen E-Mail Adresse und dem zugehörigen Passwort einloggen. Zugriff hat man allerdings nur noch in Form von einem Unternehmenskonto, das eingeschränkte Funktionen im Vergleich zu einem privaten Profil, das als Administrator ernannt wurde. Von daher empfiehlt es sich für die weitere Verwaltung der Seite einen solchen Administrator zu ernennen. Als letztes sollte man seine neuen Fans über die Änderung informieren, Chronik mit neuen Inhalten füllen und beispielsweise alte Fotoalben aus dem gesicherten Facebook Archiv erneut hochladen.

Neue Fanseite einrichten

Wenn ihr all diese Schritte beachtet, dürfte einen gelungenen Migration eigentlich nichts im Wege stehen. Wenn man sich dennoch etwas unsicher ist, kann man das ganze auch noch einmal unter der Facebook Hilfeseite nachlesen. Wir wünschen auf jeden Fall schon einmal viel Spaß mit der neuen Fanseite! :)

The following two tabs change content below.

Amelie

Hallo, mein Name ist Amelie. In der Zeit von Juli 2013 bis April 2014 habe ich die Klickkomplizen zuerst als Praktikantin, später als Werkstudentin im Bereich Online Marketing unterstützt. Lieblingsthemen? Instagram und Facebook. :)
Ihr habt einen #Instagram Account erstellt, aber irgendwie kommt die Zahl der Abonnent:innen nicht in Schwung? Dann… https://t.co/C0ArNUEpud
8 Tipps für erfolgreiche #Instagram #Reels gibts hier📱: https://t.co/HfPkoDL0uL
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass sehr bald ein neuer Newsletter zum Thema Design und Grafik kommen wird. No… https://t.co/v7iCqHGOLA
Auf unserem Blog haben wir für euch ein paar #LinkedIn Features gesammelt, die ihr vielleicht (noch) nicht verwende… https://t.co/Fq0sKCC8EY
Worauf ihr achten solltet, wenn ihr als Copywriter:innen auf #socialmedia unterwegs seid, erfahrt ihr in unserem ne… https://t.co/lrBIsfGpIV
Dramatischer Himmel auf euren Bildern gewünscht? Mit der „Himmel-Austausch“ Funktion von #Photoshop kein Problem. W… https://t.co/c8OuJVCUuP
Auf unserem Blog gibt's wieder was Neues zu lesen. Diesmal zum 15. Geburtstag von #Google Trends. ⤵️ https://t.co/eWpEoRi7fF
Promotion leicht gemacht bei #TikTok. ☑️ Habt ihr das neue Feature schon entdeckt? #TikTokads https://t.co/nHIZynpZmd
Die Klickis verabschieden sich ins #Wochenende.🙌 https://t.co/GQXQv2iaf6
Heute wird wieder ein neuer #Artikel auf unserem #Blog #online kommen!🙌 Was wird wohl das Thema sein?👀
Wusstest du, dass du in #Story Ads bei #Instagram auch #Umfragen hinzufügen kannst? Wie du diese Funktion in deine… https://t.co/i1CEFYntrn
Spannendes Update bei #Instagram📱. Die 10k-Marke für Unternehmen scheint damit trotzdem nicht vom Tisch zu sein.😌 https://t.co/LhlsZOAB4A
Schon entdeckt? Auf #Canva und #Vimeo könnt ihr jetzt auch #TikTok-Videos erstellen. 🙌
Die Klickis wünschen euch ein erholsames #Wochenende! 😋
Den Post mit #Hashtags versehen oder doch lieber weglassen? Die #Caption kurz & knackig halten oder doch lieber etw… https://t.co/Fn2z2JvOaK
#Musik Streaming und #Podcasts sind auch weiter auf dem Vormarsch. Hier gibt's einen hilfreichen #Überblick über da… https://t.co/Tv83y7ewDq
#GutenMorgen.☕️😌
Das Klickis Team wächst! Lea ist als Werkstudentin nun bei uns an Board und unterstützt uns im Online-Team.📱 Herzli… https://t.co/9J1fRR8DhR