AdWords Anzeigenerweiterungen – Was gibt es noch neben Anruf und Standort?

AdWords Anzeigenerweiterungen – Was gibt es noch neben Anruf und Standort?

Google_adwordsAuf Google AdWords gibt es zur weiteren Beschreibung von Ads bekanntlich verschiedene Anzeigenerweiterungen. Hinweise zum Standort oder eingetragene Telefonnummern sind beliebte und oft verwendete Anzeigenerweiterungen. Sie bieten dem Nutzer zusätzliche Informationen auf einen Blick und machen die Anzeigen deshalb relevanter. In diesem Beitrag zeigen wir euch, welche Erweiterungen es außerdem gibt, die noch nicht in jeder Google AdWords Anzeige des World Wide Webs so auftauchen.

 

Profilerweiterung: Follower auf Google +

Das Google AdWords Konto kann mit einem bestehenden Google+ Konto verknüpft werden, was dann in den Anzeigenerweiterungen in Form von einer Empfehlung sichtbar wird. Dazu müssen jedoch alle Richtlinien, wie die Verknüpfung  der Ziel-Website der Anzeige mit dem Google+ Profil oder die Übereinstimmung der Domain gegeben sein. Zudem sollten  aktuelle Inhalte auf Google + vorhanden sein und das Profil muss ausreichend Follower (mind. 100) aufweisen. Sind diese Voraussetzungen gegeben erscheint unterhalb der Anzeige ein Hinweis, wie viele Follower das jeweilige Unternehmen auf Goolge+ hat.

Profilerweiterung bei AdWords Anzeigen

Bewertungserweiterung

Noch besser, als der Hinweis auf die Follower des Unternehmens auf Google+, ist natürlich eine direkt sichtbare Empfehlung in der Anzeige. Mit der Bewertungserweiterung können solche positiven Rezensionen den Interessenten direkt präsentiert werden. Die Bewertungen müssen dabei ein direktes oder ein indirektes Zitat aus einer seriösen und nicht bezahlten Drittanbieterquelle sein und dürfen 67 Zeichen nicht überschreiten. Zudem darf in diesen Quellen ausschließlich der Werbetreibende und nicht bestimmte Produkte oder Standorte gelobt werden. Die Richtlinien bezüglich der Bewertungserweiterung sind, wie man sieht, recht detailiert und manchmal auch etwas undurchsichtig. Deshalb sollte man bei der Aktivierung dieser Erweiterung genau den Freigabestatus beobachten, ob die Anzeige nun wirklich geschalten werden darf oder nicht.

Bewertungserweiterung bei Google AdWords Anzeigen

App Erweiterung

App Erweiterung bei Google AdWords

In Zeiten, in denen die mobile Nutzung immer relevanter wird, gewinnen auch Apps für AdWords an Bedeutung. Mit der App Erweiterung hat man die Möglichkeit in die Anzeige direkt einen Link einzubetten, der den Nutzer auf den Google Play oder den Apple App Store leitet. So kann man direkt auf die Website oder die entsprechende App zugreifen. Die Erweiterung kann zudem so eingestellt werden, dass auch wirklich nur die relevanten mobilen Nutzer sie sehen können. Zur Aktivierung benötigt man lediglich den Paktnamen oder die App-ID der mobilen App und die zugehörige URL.

‘Hinweise auf vorherige Besuche’ – Auch bald bei uns?

'Hinweise auf vorherige Besuche' bei AdWords

Eine Anzeigenerweiterung, die im deutschen Markt bisher noch nicht verfügbar ist, ist der Hinweis auf vorherige Besuche. Dem Nutzer soll damit das Wiederfinden der beworbenen Website erleichtert werden. Dafür steht unter der Anzeige dann der Hinweis „Sie haben www.BEISPIEL.de xy Mal besucht.” Dies ist sicherlich eine nette Erweiterung, insbesondere für Nutzer, die mit einer Transaktion in einem Shop zufrieden waren, sich aber den Namen nicht gemerkt haben. Andererseits könnte dieser direkte Hinweis auch die Skepsis wecken, da sich der eine oder andere ausspioniert fühlen könnte. Wie die Deutschen auf diese Erweiterung reagieren steht bisher noch aus, da die Anwendung bei uns noch nicht verfügbar ist. Sollte sich das ändern, erfahrt ihr das wie immer als erstes bei uns! ;-)

The following two tabs change content below.

Amelie

Hallo, mein Name ist Amelie. In der Zeit von Juli 2013 bis April 2014 habe ich die Klickkomplizen zuerst als Praktikantin, später als Werkstudentin im Bereich Online Marketing unterstützt. Lieblingsthemen? Instagram und Facebook. :)