Zielgerichtete Statusmeldungen auf der Facebook Fanpage

Für eine Facebook Fanpage ist es entscheidend, dass die Seite regelmäßig mit interessantem Inhalt gefüllt wird, der die Fans anspricht, vielleicht auch zum Mitreden animiert oder Ihnen einen besonderen Mehrwert bietet. Wichtig ist dabei, dass das Thema auch jeden Fan gleichermaßen betrifft.

Ist es zum Beispiel der Fall, dass ich auf meiner Facebook Fanpage eine Verlosung nur für Fans aus Leipzig anbiete, sind natürlich Fans aus anderen Städten enttäuscht, wenn sie von diesem Gewinnspiel lesen, aber keinerlei Chance auf einen Gewinn haben.  Für diesen oder andere Fälle hat Facebook nun eine neue Funktion entwickelt: Das Facebook Status Targeting.

 

 

Facebook Status Targeting – Die Basics

Durch das Facebook Status Targeting wird eine zielgerichtete Kommunikation mit einer ganz speziellen Zielgruppe möglich. Einerseits ist dies für Gewinnspiele oder Aktionen von Couponanbietern perfekt, die lediglich lokal geschaltet werden, andererseits lassen sich durch die neue Funktion auch spezielle Sprachgruppen ansprechen. Dies ist wiederum für international agierende Unternehmen wichtig, die bisher lieber verschiedene Accounts für jedes Zielland ins Leben gerufen haben. Durch die neue Funktion wird es möglich, alle Aktivitäten eines Unternehmens, und seien sie noch so vielfältig, auf einer Facebook Fanpage zu veröffentlichen und zielgerichtet an die Fans zu bringen.

Zielgerichtete Kommunikation mit den Facebook Fans: Wie funktioniert es?

Neben dem Button „Teilen“ gibt es einen Button für die Einstellung, dass „Alle“ (Fans) einen Status sehen können, wenn dieser veröffentlicht wird. Dort kann man nun allerdings eine detaillierte, benutzerdefinierte Einstellung vornehmen. Einerseits lässt sich ein konkretes Land und wenn gewünscht auch eine spezielle Stadt festlegen. Andererseits kann eine konkrete Sprache eingestellt werden.

Das Fazit zu Facebook Status Targeting

Die neue Funktion macht es gerade für große Unternehmen leichter, ihre Social Media Aktivitäten auf Facebook zu steuern. So kann auf mehrere Accounts, die einzeln betreut werden müssen, verzichtet werden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich die Targeting Funktion in Zukunft sogar noch erweitern wird. So könnte ich mir eine Unterscheidung nach Geschlecht oder Alter vorstellen, so dass Produkte noch zielgerichteter an den Mann oder die Frau gebracht werden können.

Das könnte dich auch interessieren: