Der Messenger als Destination für Facebook Ads

Der Messenger als Destination für Facebook Ads

Messenger_Destination_Ads_3

Wer sich in letzter Zeit mit vermeintlich sicherer Routine im Facebook Werbeanzeigenmanager bewegt hat, hat vielleicht bereits unbeabsichtigt eine Werbeanzeige mit der Destination Messenger erstellt. Denn seit kurzem steht dort bei Kampagnen mit dem Ziel Traffic oder Conversions neben der gängigen Destination Webseiten-URL auch das Messenger-Set-up zur Wahl. Statt bei Klick auf die Anzeige oder den CTA die Landing Page aufzurufen, öffnet sich bei der Destination Messenger ein Messenger-Fenster beziehungsweise die Messenger App. Die Nutzer sollen so dazu angeregt werden, direkt mit dem Unternehmen in Interaktion zu treten. Daher werden diese Anzeigen auch als Conversation Ads bezeichnet.

Messenger_Destination_Ads_4

Die Conversation Ads können mit allen gängigen Anzeigenformaten wie Bild, Slideshow, Carousel und so weiter kombiniert werden. Des Weiteren kann auch aus dem regulären Portfolio an Call to Action Buttons gewählt werden. Die Option “Kontaktiere uns” bietet sich jedoch aus logischen Gründen an. Leider kann der Text der CTAs nicht angepasst werden, sodass diese Option sich gegebenenfalls von einer  formelleren Ansprache im Anzeigentext abhebt. Auch der Einsatz des CTAs “Mehr dazu” erscheint sinnvoll. Jedoch ist diese Option für den Nutzer mit einem gewissen Überraschungseffekt verbunden, da er erfahrungsgemäß erwarten könnte, auf eine Webseite statt in den Facebook Messenger weitergeleitet zu werden.

Messenger_Destination_Ads_5

Im Messenger kann eine Begrüßungsnachricht hinterlegt werden, welche bei Klick auf die Anzeige im Messenger-Fenster erscheint. Diese kann durch einen Hauptnachricht bestehend aus Bild & Text, Video & Text oder Nur Text ergänzt werden. Der Hauptnachricht kann außerdem ein weiterer, personalisierbarer CTA hinzugefügt werden. Außerdem kann die Messenger Destination Ad auch mit einem Chat Bot verbunden werden. Wer nicht über einen Chat Bot verfügt, hat die Möglichkeit eine Auswahl an Fragen und Antworten zu hinterlegen.

Noch gibt es nur wenige Beispiele für den erfolgreichen Einsatz von Converstation Ads. Sie eigenen sich insbesondere für erklärungsbedürftige Produkte und Themen. Jedoch sollte beachtet werden, dass – sofern diese Aufgabe nicht von einem Chat Bot bewältigt wird – jemand das Postfach der Seite für die gesamte Laufzeit der Anzeigen in regelmäßigen Abständen kontrollieren sollte. Ein großer Vorteil der Destination Messenger ist, dass durch die Begrüßungs- und Hauptnachricht wesentlich mehr Informationen vermittelt werden können, als ausschließlich im Werbeanzeigen-Text. Wenn diese Nachrichten mit einem animierenden CTA kombiniert werden, ist so eventuell kein persönliches Einschreiten notwendig, um Conversions oder Traffic auf der Zielseite zu generieren.

The following two tabs change content below.
Hi, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing, Content Marketing und Google Ads. Was ich am liebsten lese und schreibe? Beiträge zur Plattform Instagram, neuen Werbemöglichkeiten und -kanälen sowie Einblicke in kreative Kampagnen. Ich freue mich auf Austausch!
Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX
Planbare #Instagram-Stories? Es geschehen noch Zeichen und Wunder. 😃 #socialmedia https://t.co/TlQmIDAwh4