Instant Articles als neues Placement für Facebook Werbeanzeigen

Instant Articles als neues Placement für Facebook Werbeanzeigen

Der fleißige Werbetreibende stolpert im Facebook Werbeanzeigenmanager sofort über den Hinweis bei der Auswahl der Platzierungen für Anzeigen: Neu! Instant Articles

Bei den Instant Articles handelt es sich um eine relativ neue Art der Darstellung von Artikeln in mobilen Facebook Anwendungen, wie der App oder dem Messenger. Beim Teilen dieser wird der Nutzer nicht wie gewohnt auf eine externe Zielseite verlinkt, sondern verbleibt auf Facebook. Dort lädt ein solcher, interaktiver Artikel samt Bilder, Videos oder ähnlichen Inhalten 10-mal schneller und die gesamte Darstellung passt sich perfekt dem mobilen Endgerät an. Und das Beste für Facebook: der Nutzer verbleibt im „System“ – die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ist länger, der Schritt weg von Facebook ist größer.

placements_instant_articles

Welche Anzeigenformate können in Instant Articles ausgespielt werden?

Da Instant Articles nur mobil ausgespielt werden, sind es vor allem die Formate, welche nur mobil „funktionieren“ (z.B. Mobile App-Installation) oder aber auch mobil optimal dargestellt werden können (Page Link Ad, Carousel Ad oder Video Ad).

Dementsprechend können auch nur spezielle Ziele mit der Anzeigenschaltung verfolgt werden:

  • Videoaufrufe
  • Conversions (auch Verkäufe aus dem Produktkatalog)
  • App-Installationen
  • Interaktionen

Wie können Instant Articles als Placement ausgewählt werden?

werbeanzeigenmanager_aufschluesselungBei der Erstellung einer neuen Werbeanzeigengruppe sind die Instant Articles automatisch als Placement ausgewählt. Sobald jedoch der mobile Newsfeed abgewählt wird, gilt dies auch für die Instant Articles. Demnach ist es nicht möglich, Anzeigen nur dort auszuspielen, sondern immer in Kombination mit den Feeds.

Nun stellt sich die Frage, wie Anzeigen in den Artikeln dargestellt werden und ob sich die Performance deutlich von der im Feed unterscheidet. Denn fest steht, dass in den Instant Articles Anzeigen viel eher als Werbung wahrgenommen werden als das u.U. im Newsfeed der Fall ist.

So sollte die Performance nach Durchführung einer Kampagne stets ausgewertet werden und die Instant Articles, im Falle weniger zufriedenstellender Kennzahlen, gegebenenfalls ausgeschlossen werden. Die Übersicht über die Kennzahlen auf Ebene der Platzierungen erhält man im Werbeanzeigenmanager unter Aufschlüsselung > Platzierung.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.