Online Marketing

Pinterest Promoted Pins: So erstellt ihr sie

Pinterest Promoted Pins: So erstellt ihr sie

Lange haben wir warten müssen, nun können wir endlich auch in Deutschland Pinterest Ads schalten *whoop*whoop*! Wie genau ein Pin zum Promoted Pin wird, welche Einstellungsmöglichkeiten ihr habt und was es noch für fancy Gimmicks gibt, habe ich hier für euch zusammengefasst.

 

Pinterest Ads Manager einrichten

Habt ihr ein Unternehmensprofil, könnt ihr ganz einfach noch den Ads Manager hinzufügen. Dahin gelangt ihr, wenn ihr euch auf folgender Seite einloggt: https://ads.pinterest.com/ mit euren normalen Pinterest-Zugangsdaten. Sobald ihr im Dashboard landet, könnt ihr zunächst die Zahlungsinformationen hinterlegen – derzeit funktioniert das ausschließlich über Kreditkarte. Und damit seid ihr auch schon bereit für eure erste Kampagne.

Pinterest Promoted Pin

Pinterest Promoted Pin in der Suche

Pinterest Anzeigenformate

Neben den bekannten Ein-Bild-Pins = Promoted Pins, gibt es u.a. auch Promoted App-Pins. Sie ermöglichen es den Nutzern, eure App herunterzuladen, ohne Pinterest zu verlassen. Mit dem Carousel Promoted Pin habt ihr gleich mehrere Bilder in einer Anzeige.

Wichtig: Euren Pin müsst ihr vorher in einem eurer Boards veröffentlicht haben, um ihn hervorheben zu können.

Promoted Pin-Kampagne einrichten

Ganz klassisch folgt der Aufbau des Kontos der bekannten Struktur: Kampagne – Anzeigengruppe – Anzeige. Im Dashboard findet ihr zunächst eine Vorsortierung von Pinterest in Bekanntheits-, Traffic-, App- und Video-Kampagnen. Mit Klick auf Werben erstellt ihr eure erste Kampagne mit Name, Tages- oder Laufzeitbudget.

Pinterest Promoted Pin Kampagne aufsetzen

Pinterest-Kampagne erstellen: Ihr könnt hier oder auf Anzeigengruppenebene ein Tages- oder Laufzeitbudget hinzufügen.

 

Im zweiten Schritt erstellt ihr die Anzeigengruppe. Hier bietet Pinterest zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für die Zielgruppe:

  • Nutzergruppen erstellen auf Grundlage eurer Webseitenbesucher, einer Interaktionsgruppe mit euren Pins oder auch einer hochgeladenen Kundenliste. Besonders cool: Ihr könnt auch eine ActAlike-Gruppe erstellen (ähnlich der Facebook Lookalikes).
Pinterest Nutzergruppe erstellen

Pinterest Nutzergruppen: Diese Auswahlmöglichkeiten stehen bereit.

 

  • Spezielles Targeting anhand von demografischen Angaben, wie Alter, Geschlecht, Sprache, und Standort. ACHTUNG: hier sind die Möglichkeiten beschränkt innerhalb Deutschlands – entweder freundet man sich mit „Metropolregionen“ an oder trägt alle wichtigen Postleitzahlen ein.
  • Für Promoted App-Pins kann es auch Sinn machen, bestimmte Geräte auszuschließen.
  • Platzierung: Bestimmt hier, ob die Anzeige nur bei der Suche oder auch beim normalen Browsen erscheinen soll.
  • Erweitertes Targeting: Hier überlasst ihr Pinterest einen Teil der Arbeit. Der Algorithmus spielt eure Anzeige immer dann aus, wenn es passt.
  • Interessen auswählen – es gibt unzählige zur Auswahl.
  • Keywords hinzufügen: Mit den verschiedenen Matchtypes (Exakt, Wortgruppe und Weitgehend) und negativen Keyword-Optionen lässt sich gut spielen. Pinterest empfiehlt mindestens 25 Keywords hinzuzufügen.

Die Größe eurer potentiellen Reichweite wird rechts oben angezeigt. Am Schluss müsst ihr nur noch Laufzeit, Tages- oder Laufzeitbudget und euer Klickgebot eintragen sowie einen oder mehrere eurer Pins als Anzeigen auswählen – fertig!

Fazit: Sehr vielversprechend!

Pinterest ist kein soziales Netzwerk, für das es häufig gehalten wird, sondern viel mehr eine bebilderte Suchmaschine. Pinterest zufolge enthalten 97% der Suchanfragen keine Markenbegriffe. Deswegen ist klar: Anzeigen sollten vor allem dann geschalten werden, wenn das Oberziel „Reichweite“ oder „Bekanntheit“ heißt und weniger Umsatz.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.

Neueste Artikel von Anastasia (alle ansehen)

NEU im #Klickkomplizen Blog: 🇫🇮 Sandy war auf einem Städtetrip in Helsinki und berichtet von ihrer Reise! Hier entl… https://t.co/PmZQmADNpq
Auch wir gehören schon lange zur Upstalsboom Familie <3 https://t.co/aWASBiK7L4
NEU im #Klickkomplizen Blog: 👉📸 Tomke hat euch kurz notiert, wie man Instagram Beiträge speichert und was es dem Un… https://t.co/AkJ2KWwfTs
RT @sejournal: How to Overcome the 3 Biggest Blogging Challenges via @jamarketer: https://t.co/83ltha680lhttps://t.co/57xpBbCuyz
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat sich mit dem Begriff #newwork befasst und ihre Gedanken zusammen geschrieb… https://t.co/PZ8RFsaBFr
NEU im #Klickkomplizen Blog: unsere #Grafikerin Katja gibt euch mal wieder wertvolle Tipps. Diesmal: geht es um Far… https://t.co/MEt5TjTO8e
NEU im #Klickkomplizen Blog: ✌😎✌ Anastasia stellt euch 4 coole Apps vor, mit denen ihr eure #instagram #stories noc… https://t.co/IAroCAAVuC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sport frei! Diesmal hatten die Klickies eine sportliche Premiere: wir stellten zum ers… https://t.co/B6HYTtpTKZ
Immer wieder montags ... ✍ geht's bei uns in das wöchentliche Meeting. Wie gestaltet ihr eure interne Meeting-Kommu… https://t.co/ScIAt3dC2H
NEU im #Klickkomplizen Blog: die Kunst der Landing-Pages. 🔎📣🔎 Tina hat ihre Schatzkiste geöffnet und gibt Tipps, we… https://t.co/b8EZDTAJ0s
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivi hat alle Tipps & Tricks unseres Büro-Umzuges gesammelt und euch aufbereitet:… https://t.co/ZFouQaDnE5
NEU im #Klickkomplizen Blog: Achtung, Announcement! 📣📣📣Zum 01.08. hält #Facebook einige Änderungen bereit, die eure… https://t.co/ll2t9LrjqG
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy stellt euch ein neues Feature des #Facebook Werbeanzeigenmanagers vor, mit dem a… https://t.co/W9i0Sml9AX
Hey, Monday! Es gibt diese Tage, da fällt einem einfach kein witziger Aufhänger für einen Post oder eine Kontaktauf… https://t.co/RPtVAIJzeG
NEU im #Klickkomplizen Blog: wir begrüßen ein neues Gesicht im Team! Niklas ist als einziger Mann im Hause eine Ve… https://t.co/35U0IKtp3E
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke erklärt uns mal wieder den heißesten Sch*** von #instagram. 👉 What's new: der Ch… https://t.co/p9zDE1FaF7
NEU im #Klickkomplizen Blog: Bist du auch schon ein Top Fan einer #facebook Seite geworden? Sabrina erklärt euch di… https://t.co/ebSYqdKrDW
RT @basicthinking "Ohne Prinzipien wie Eigenverantwortung, gegenseitiges Vertrauen oder Selbstorganisation wäre in… https://t.co/JeFih3aAY1