Pinterest: Aktuelle Nutzerzahlen und Männer als Zielgruppe

Pinterest: Aktuelle Nutzerzahlen und Männer als Zielgruppe

Pinterest veröffentlichte jüngst in seinem Blog die aktuellen Nutzerzahlen. Mittlerweile sind es über 150 Millionen Fans, die die Ideensuchmaschine aktiv nutzen. Wenig im Vergleich zu Instagram, dafür aber mit einem nicht zu verachtenden Wachstum im letzten Jahr.

Pinterest: Aktuelle Zahlen und Fakten

Seit dem Launch 2010 haben sich nun schon über 75 Milliarden Pins angesammelt, auf die sich die Nutzer freuen dürfen. Interessant hierbei, davon stammen 75% dieser Pins von Unternehmen. Laut Pinterest stammen über die Hälfte der Nutzer aus den USA.

Beim Wachstum aber zeigt sich das Interesse vor allem auch im Ausland, denn über 75% der Neuanmeldungen kamen vor allem von außerhalb der United States. Auch die Zahl der aktiven Nutzer hat sich im Vergleich zum Vorjahr um mächtige 50% erhöht und liegt damit bei über 150 Millionen Menschen auf der ganzen Welt, die das Ideenportal mindestens ein Mal im Monat besuchen.

Für Deutschland gibt es leider keine offiziellen Nutzerzahlen. Pinterest hält sich dabei sehr bedeckt und lässt lediglich verlauten, dass die Nutzeranzahl im Vergleich zum Vorjahr um das Dreifache gewachsen ist.

Galt Pinterest bisher vor allem als Anlaufstelle für kreativ-liebende Frauen, zeigen die aktuellen Neuanmeldungen aber nun, dass auch die Männer Pinterest so langsam für sich entdecken. Über 40% der Neuanmeldungen entfallen nämlich auf die männlichen Geschöpfe. Grund genug, sich das Pinteresteverhalten der Männer mal genauer anzuschauen.Pinterest Nutzerzahlen

Männer bei Pinterest

Laut der Ahalogy-Studie nutzen die Männer vor allem Inhalte in den Kategorien Orte, Design, Produkte, Männermode und Fotografie. Sie sind auch deutlich kauffreudiger als die Frauen, dies besonders in Sachen Mode, Fitness, Food und Unterhaltung. Besonders groß ist der Unterschied zwischen Männern und Frauen in den Kategorien Technologie, Autos & Motorräder, Männermode, Sport und Videos.

Beim Erstellen neuer Pins halten sich die Männer jedoch stark zurück. Nur etwa 7% aller Inhalte sind von Männern.

Pinterest als Marketingkanal

Pinterest gewinnt mit seinen enormen Wachstumsraten immer mehr an Relevanz. Auch wenn es keine eindeutigen Nutzerzahlen für den deutschen Markt gibt, ist es trotzdem empfehlenswert, die Ideensuchmaschine als Marketingkanal im Auge zu behalten. Lokale Unternehmen können auch in Sachen Suchmaschinenoptimierung von dem Bildernetzwerk Pinterest profitieren.  In den USA können Unternehmen bereits Werbung auf Pinterest schalten. Wann diese sogenannten Promoted Pins endlich auch nach Deutschland kommen, bleibt jedoch noch abzuwarten.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.