Web 2.0 Marketing

Corporate Blogs als Online Marketing Strategie

Corporate Blogs als Online Marketing Strategie

Warum brauchen Unternehmen einen Corporate Blog?

 

WebCorporate Blogs sind Weblogs von Unternehmen (meist im klassischen Design der Unternehmens Webseite), mit dem Ziel, die Kommunikations- und Marketingstrategien eines Unternehmens zu Unterstützen. Das sich das klassische Online Marketing im Web 2.0 gewandelt hat und immer mehr Themen in die richtige Online Marketing Strategie einfließen müssen, haben wir hier schon am Beispielvon Facebook Fanseiten für Unternehmen oder Twitter Accounts für Unternehmen beleuchtet.
Heute möchten wir einmal ein weiteres Element des modernen „Mitmach-Webs“ und dessen Bedeutung erläutern: die Corporate Blogs von Unternehmen. Unternehmen wird die Markenführung heute oft nicht mehr leicht gemacht. Blogger sagen und schreiben was sie denken, bzw. wird in Blogs kommentiert, gelobt aber auch gelästert und kritisiert. Unternehmen sollten dies nicht aus Angst vor Imageschäden ignorieren, sondern sich diesen Trend in Ihrer Online Marketing Strategie zunutze machen!

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass Unternehmen eine Corporate Blog haben sollten, jedoch nicht, um sich darin selbst zu Lobpreisen, sondern um einen offenen und authentischen Dialog mit Ihren Kunden und Lesern zu halten. Sowohl Mitarbeiter, als auch Chefs sollten also Artikel im Corporate Blog verfassen, Kommentare der Kunden und Leser müssen erlaubt und auch erwünscht sein. Ein Corporate Blog sollte eine lebendige Webseite mit Nutzergenerierten Inhalten und einem echten Mehrwert für die Leser/Kunden sein.

Hier unsere besten Tipps zum Inhalt von Corporate Blogs für Unternehmen:

 

1.) Schreiben Sie authentisch, die Leser wollen auch die Personen „hinter“ dem Blog kennen lernen.

2.) Finden Sie die Themen heraus, die Ihre Leser interessieren. Das können auch Themen sein, die nur im Weitesten etwas mit Ihren Produkten zu tun haben. Verkaufen Sie bspw. Kinderspielzeug, können Sie auch mal zum Weltkindertag oder einem Kinderfest in Ihrer Nähe etwas in Ihrem Corporate Blog schreiben.

3.) Verraten Sie Insider-Wissen – aber Vorsicht, nicht zuviel. Geben Sie Lesern Tipps und Tricks zum Thema/Produkt Ihres Unternehmens, plaudern Sie dabei jedoch keine Geheimnisse/Interna aus. Sie wollen ja dennoch unerlässlich für Ihre Leser bleiben.

4.) Kommunizieren Sie aktuelle Veränderungen in Ihrem Unternehmen/aktuelle Angebote oder öffentliche Events in Ihrem Corporate Blog und fragen Sie öffentlich nach der Meinung Ihrer Leser/Kunden.
Nutzen Sie die Kundenkommentare, reagieren Sie auf alle Anregungen/Anfragen. Verstehen Sie Ihren Corporate Blog immer als Austausch mit Ihren Kunden.

5.) Kunden könnten aber auch eigene Weblogs aufsetzen und sich zu Ihrem Unternehmen/Diensleistungen/Produkten äußern. Verfolgen Sie die Entwicklung dieser Blogs genau, loben Sie wenn angebracht (der Blogger freut sich auch über etwas Anerkennung z.B. in Form einer Email, eines Gutscheins etc.), nehmen Sie jedoch auch zu Kritik offen Stellung. Denn das gute eines Blogs ist ja, dass Sie im offenen Dialog mit Ihren Kunden stehen, sich also auch zu negativen Themen rechtfertigen können.

6.) Und zum Schluss: Achten Sie auf Ihren Ausdruck und Ihre Rechtschreibung in Ihrem Corporate Blog. Ich weiß, auch wir machen hin und wieder Fehler, dass ist menschlich, jedoch sollte ein Text nicht vor Rechtschreibfehlern strotzen. Und er sollte dem Ton des Unternehmens und dem Umgangston mit Ihren Kunden entsprechen.

Um den Dialog mit unseren Kunden/Lesern nicht zu scheuen, freuen wir uns natürlich auch über Kommentare, Lob und Kritik zu unserem Blog!

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreiben Sandy und Tina von den Klickkomplizen. Tipps und Tricks zum Thema Online Marketing, Webdesign, Grafikdesign, Google Ads und Social Media gibt es im Blog der Klickkomplizen. Wir sammeln Interessantes aus der Welt des World Wide Web und teilen es mit. Über Kommentare freuen wir uns!
NEU im #Klickkomplizen Blog: 👉📸 Tomke hat euch kurz notiert, wie man Instagram Beiträge speichert und was es dem Un… https://t.co/AkJ2KWwfTs
RT @sejournal: How to Overcome the 3 Biggest Blogging Challenges via @jamarketer: https://t.co/83ltha680lhttps://t.co/57xpBbCuyz
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat sich mit dem Begriff #newwork befasst und ihre Gedanken zusammen geschrieb… https://t.co/PZ8RFsaBFr
NEU im #Klickkomplizen Blog: unsere #Grafikerin Katja gibt euch mal wieder wertvolle Tipps. Diesmal: geht es um Far… https://t.co/MEt5TjTO8e
NEU im #Klickkomplizen Blog: ✌😎✌ Anastasia stellt euch 4 coole Apps vor, mit denen ihr eure #instagram #stories noc… https://t.co/IAroCAAVuC
NEU im #Klickkomplizen Blog: Sport frei! Diesmal hatten die Klickies eine sportliche Premiere: wir stellten zum ers… https://t.co/B6HYTtpTKZ
Immer wieder montags ... ✍ geht's bei uns in das wöchentliche Meeting. Wie gestaltet ihr eure interne Meeting-Kommu… https://t.co/ScIAt3dC2H
NEU im #Klickkomplizen Blog: die Kunst der Landing-Pages. 🔎📣🔎 Tina hat ihre Schatzkiste geöffnet und gibt Tipps, we… https://t.co/b8EZDTAJ0s
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivi hat alle Tipps & Tricks unseres Büro-Umzuges gesammelt und euch aufbereitet:… https://t.co/ZFouQaDnE5
NEU im #Klickkomplizen Blog: Achtung, Announcement! 📣📣📣Zum 01.08. hält #Facebook einige Änderungen bereit, die eure… https://t.co/ll2t9LrjqG
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy stellt euch ein neues Feature des #Facebook Werbeanzeigenmanagers vor, mit dem a… https://t.co/W9i0Sml9AX
Hey, Monday! Es gibt diese Tage, da fällt einem einfach kein witziger Aufhänger für einen Post oder eine Kontaktauf… https://t.co/RPtVAIJzeG
NEU im #Klickkomplizen Blog: wir begrüßen ein neues Gesicht im Team! Niklas ist als einziger Mann im Hause eine Ve… https://t.co/35U0IKtp3E
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke erklärt uns mal wieder den heißesten Sch*** von #instagram. 👉 What's new: der Ch… https://t.co/p9zDE1FaF7
NEU im #Klickkomplizen Blog: Bist du auch schon ein Top Fan einer #facebook Seite geworden? Sabrina erklärt euch di… https://t.co/ebSYqdKrDW
RT @basicthinking "Ohne Prinzipien wie Eigenverantwortung, gegenseitiges Vertrauen oder Selbstorganisation wäre in… https://t.co/JeFih3aAY1
NEU im #Klickkomplizen Blog: Vivien hat einen neuen Freund. Er heißt #novi und versorgt sie täglich mit den frische… https://t.co/m3KMiJoGEo
War euch das Wochenende zu kurz? Forscher solle die perfekte Menge an Freizeit berechnet haben ... lest selbst: (Sp… https://t.co/G4BbjG5T3Q
NEU im #Klickkomplizen Blog: Katja hat einen ausführlichen Beitrag geschrieben, der vor allem die interessieren wir… https://t.co/bJv4pHpTtM
NEU im #Klickkomplizen Blog: während wir schön bei unserem Umzug schwitzen, könnt ihr euch gern unseren Bericht zum… https://t.co/gTz45bINhE