Facebook Fanseite verifizieren lassen – geht das?

Facebook Fanseite verifizieren lassen – geht das?

In letzter Zeit begegnen sie einem immer wieder  – die sogenannten verifizierten Fanseiten auf Facebook. Coca-Cola, Starbucks, Justin Bieber und Co. sind alle schon im Boot. Diese sollen anzeigen, dass es sich bei der Facebook Fanseite um eine offizielle Seite handelt, also tatsächlich auch jene Person oder jenes Unternehmen dahinter steckt, welche/s im Seitennamen angezeigt wird. Gut zu erkennen sind die verifizierten Seiten an einem blauen Kreis mit einem Häkchen neben dem Namen der Facebook Fanseite. Zu sehen ist dieser dann nicht nur direkt auf der Fanseite, sondern auch in der Auflistung von Suchergebnissen und in Zusammenhang mit Werbeanzeigen.

Die Verifizierung als Anzeiger für offizielle Seiten

Die Verifizierung hat durchaus ihre Vorteile. Dadurch, dass jeder Nutzer zu jedem erdenklichen Namen eine Fanseite anlegen kann, ist man vor Missbrauch nicht gefeit und es existieren zahlreiche „Fanseiten“. So ist nun das Zeichen der Verifizierung das, was früher der Zusatz „Offizielle Seite“ war.

Aber…

Während sich Seiten in anderen Netzwerken, wie Twitter, eigenständig verifizieren lassen, ist die Verifizierung von Facebook Seiten bisher nur direkt durch Facebook möglich und passiert derzeit nur bei „großen Namen“. Interessant ist allerdings, dass hierbei auch Seiten verifiziert werden, die offensichtlich keine offizielle Seite sind:

Mini-Fazit

Fakt ist, hier muss Facebook definitiv noch nachbessern, sollte sich die Verifizierung nicht zukünftig von selbst beantragen lassen. In Hinblick auf die Social Graph Search, die Facebook früher oder später einführen wird, werden auch solche „Gütesiegel“ an Bedeutung gewinnen und den User in seinem Verhalten als Fan bzw. Sympathisant beeinflussen.

Weitere Infos zum Thema gibt es auch bei allfacebook.

The following two tabs change content below.

Sabrina

Hallo, ich bin Sabrina. Als Online Marketing Managerin beschäftige ich mich seit 2011 mit allem rund um Social Media, Google Ads und neue Trends aus dem Bereich Online Marketing.