Werbung buchen bei Twitter

Werbung buchen bei Twitter

Jaja, die Zeiten des werbefreien Zwitscherns sind seit 2010 endgültig vorbei. Promoted Tweets „bereichern“ immer wieder die Statusleiste unseres Twitter Accounts. Mit den „Promoted Products“ will Twitter eine Werbeform anbieten, die Firmen flexibel buchen können. Um es den Firmen, die auf Twitter Werbung buchen wollen, einfacher zu machen, hat Twitter ein Online-Buchungssystem für den Verkauf von Werbung gestartet. Hier können bequem per Online-Formular Werbeformate ausgewählt und gebucht werden. Den Werbenden bleibt die Wahl, sich über spezielle Accounts, Tweets oder Trends bewerben zu lassen.

Wie funktioniert die Twitter Werbung?

Im Online-Formular kann man als potenzieller Werbetreibender bequem das monatliche Budget, den ungefähren Start-Termin der Kampagne und die gewünschten Regionen für die Werbeanzeigen wählen. Unterschieden wird zwischen Promoted Tweets, Promoted Accounts und Promoted Trends. Diese drei Werbeformate sollen dabei helfen, das eigene Produkt/die Marke bei den Millionen Twitter-Nutzern zu bewerben – durch eine Erhöhung der Reichweite (auch ohne eine Vielzahl von Followern).

Online Formular Twitter Werbung

3 Möglichkeiten der Twitter Werbung

Die Promoted Tweets erreichen auch Twitter-Nutzer, die nicht zu den eigenen Followern zählen. Die Tweets sehen aus wie herkömmliche Tweets. Sie sind lediglich mit dem Hinweis aus „promoted Tweets“ versehen, damit der Nutzer sie von anderen Tweets in seiner Zeitleiste unterscheiden kann. Allerdings gehen die Promoted Tweets laut Twitter ausschließlich an Anwender, die für den Werbetreibenden relevant sind. Mit Promoted Trends können Firmen hingegen in einem aktuellen Trend auftauchen, der im Zusammenhang mit ihrem Geschäftsfeld steht. Der Trend taucht dann in der Liste der „Trending Topics“ auf. Sobald der Nutzer darauf klickt, erscheint die Werbeanzeige der Firma. Die letzte Form der Twitter Werbung sind Promoted Accounts. Diese sollen dafür sorgen, dass Werbetreibende schnell eine große Basis von Followern aufbauen können. Der zu vermarktende Account wird relevanten Zielgruppen und Twitter-Usern als „folgenswert“ angeboten und vermarktet.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen