Ein Klickkomplize auf Reisen oder wie Sandy auf Sandy traf

Ein Klickkomplize auf Reisen oder wie Sandy auf Sandy traf

So kurz vor Beginn des Winters hat es mich einmal wieder zurück in die USA gezogen. Ein bisschen Städteurlaub in New York und anschließend Sommer, Sonne und Strand in Florida waren geplant. Nicht geplant war das Aufeinandertreffen mit einer anderen SANDY – dem SUPERSTORM wie ihn die Amerikaner liebevoll getauft haben.

Nach 3 Tagen in der wunderbaren, quirligen, bunten und verrückten Stadt am Hudson River wurden plötzlich alle öffentlichen Verkehrsmittel gestoppt, alle Brücken geschlossen und die meisten Läden, Restaurants und Flughäfen.
Von da an hieß es ausharren. Unsere Flüge wurden täglich storniert und wir konnten das ganze Sturmgeschehen gleichermaßen aus dem Fenster und in den Nachrichten verfolgen. Gott sei Dank waren wir weder von Stromausfall noch von anderen Katastrophen betroffen – jedoch haben wir über 4 Tage Urlaub „verloren“.

 

Im Anschluss an dieses recht unvergessliche Abenteuer ging es dann auf nach Florida. Neben den Outlet Malls in Orlando waren Miami und die Keys auf der stark zusammengeschrumpften Route übrig geblieben. Hier gab es endlich das, was Urlaub im November toll macht: Sonne, Strand und Meer! Das quirlige Miami mit seinem tollen Art Deco District und der Strandpromenade “Ocean Drive” in South Beach beeindruckt, ist jedoch in den Hotelpreisen kaum noch erschwinglich für Individualtouristen.

Aber die Fahrt nach Key West entschädigt für überteuerte Hotels und ist immer wieder ein Erlebnis, auch aufgrund der berühmten Seven Miles Bridge. Auf der Fahrt von Miami nach Key West durfte ein Zwischenstopp in den Everglades und ein obligatorischer „Airboat Ride“ natürlich nicht fehlen.
Es lohnt sich aber auch, die vielen kleinen und großen Inseln zu besuchen und sich nicht nur auf Key West zu konzentrieren.
Tauchen, Schnorcheln und Wassersport aller Art können hier das ganze Jahr über betrieben werden. In einer der schönen TIKI Bars am Strand haben wir dann auch aufgeregt die Präsidentschaftswahlen verfolgt. Besonders Islamorada, Vaca Key und Key Colony Beach haben zudem auch schöne Strände an denen man einfach nur entspannen kann. Alle Keys anzuschauen war dann jedoch aufgrund des verkürzten Urlaubs nicht mehr möglich.

Sandy

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen