Kurz notiert: Neuigkeiten bei den Facebook Werbeanzeigen

Kurz notiert: Neuigkeiten bei den Facebook Werbeanzeigen

Facebook macht den Vergleich von Daten über verschiedene Zeiträume möglich:
Eine Funktion, die wir aus anderen Statistiken und Tools schon kennen und welche für die Optimierung langfristig geplanter Kampagnen unerlässlich ist. Lief denn derselbe Zeitraum im Vorjahr besser/schlechter? War der Februar wirklich besser als der Januar? Kann man die Daten vom Mittwoch mit denen vom Sonntag vergleichen? Fragen die für die Optimierung für Facebook Kampagnen sehr sinnvoll sein können und tiefere Einblicke in die Wirksamkeit von Kampagnen bzw. Ansätze für deren Optimierung liefern können. Natürlich müssen dafür statistisch relevante Datensätze zur Verfügung stehen, sprich, Kampagnen müssen statistisch auch „vergleichbar“ sein.

screenshotFB1

Die Funktion lässt sich ganz einfach im Facebook Werbeanzeigenmanager aktivieren. Es besteht die Möglichkeit, die zu vergleichenden Zeiträume selber zu definieren bzw. automatisiert letzter Monat, letztes Jahr oder letzter Zeitraum zu wählen. Facebook gibt dann für jede ausgewählte Spalte die Zahlen des gewünschten Zeitraums, inklusive des Unterschieds (in Zahlen und %), an. Effizienz Steigerungen genauso wie Kosteneinsparungen etc. sind so auf einem Blick einfach vergleichbar.

screenshotFB2

Fazit: Tolle neue Möglichkeit! Natürlich müssen die Daten auch genutzt werden, um Kampagnen dementsprechend auszuwerten und zu optimieren.

Facebook lässt uns einen Button beim Hervorheben von Beiträgen hinzufügen:

Wirklich nur kurz notiert – beim Hervorheben von Facebook Beiträgen kann man nun einen Button integrieren und diesen auch verlinken. Es gibt verschiedene Auswahloptionen (z.B. Route planen oder Registrieren – siehe Screenshot). Eine gute Möglichkeit um aus dem hervorgehobenen Beitrag nicht nur Reichweite für die eigene Seite zu generieren, sondern ggf. noch andere Ziele zu verfolgen. Wir werden es testen und euch unsere Ergebnisse präsentieren!

facebookButton1

Hier die Möglichkeiten, welche man für den Button auswählen kann:

facebookButton2

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Posted in Allgemein
Tagged