Zuwachs im Grafik Team

Zuwachs im Grafik Team

juliasinner_klickkomplizenAnfang des Monats und pünktlich zum achten Geburtstag der Klickkomplizen haben wir unsere neue Kollegin Julia im Team willkommen geheißen. Wir freuen uns, dass sie den Weg zu uns gefunden hat. Nach den ersten Projektübergaben und Vorstellungsrunden hat sie sich nun unseren Fragen gestellt.

WIE BIST DU AUF DIE KLICKKOMPLIZEN AUFMERKSAM GEWORDEN UND WAS HAT DICH DAZU BEWOGEN, DICH BEI UNS ZU BEWERBEN?

Fast schon Hals über Kopf bin ich im Frühjahr nach Leipzig gezogen, mit nur einem Ziel: einen Job in einer Agentur zu finden und in das Berufsleben zu starten. Als Neuankömmling in Leipzig kannte ich zwar schon die angesagten Ecken, aber von der Agenturlandschaft hatte ich nur wenig Ahnung. So startete meine Suche und tatsächlich war es mein Freund, der irgendwie über die Anzeige der Klickkomplizen gestolpert war und mir diese schickte. Überzeugt hat mich dann sofort die große Vielfalt an unterschiedlichen Kunden und Projekten. So bleibt es immer spannend! Abgerundet hat mein positives Bild von der Agentur ihr Instagram Account – gefüllt mit persönlichen und amüsanten Fotos aus dem Agenturalltag.

WAS FASZINIERT DICH BESONDERS AN DER ARBEIT ALS GRAFIKERIN?

Für den Beruf als Grafikerin war ich vermutlich schon immer prädestiniert und eine Schwäche für schönes Design hatte ich sowieso schon immer. Aber nicht falsch verstehen, schön allein reicht nicht. Mich überzeugt Design, das konzeptionell durchdacht und vollendet ist. Im Idealfall wird der Betrachter erst durch die wunderbare Ästhetik gefangen und bei näherem Hinsehen entfaltet sich dann das dahinterstehende Konzept. Wenn beides stimmt, ist Design meiner Meinung nach gelungen. Im Alltag der Agentur fasziniert mich aber auch besonders der Moment, wenn im Endergebnis alles stimmt und perfekt sitzt.

WAS SIND DEINE GRAFISCHEN STECKENPFERDE? UND WO WÜRDEST DU GERN NOCH MEHR DAZU LERNEN?

Im Printbereich, ob Plakat, Flyer oder Visitenkarte, fühle ich mich sehr sicher. Gerade typografische Feinheiten liegen mir. Seit meinem Praktikum während des Studiums habe ich mich aber auch mit meinem langjährigen Feind „Illustrator“ angefreundet und arbeite mittlerweile gerne mit Piktogrammen und kleinen Vektor-Illustrationen. Was ich aber gerne noch weiter ausbauen würde, wären digitale Grafiken, gerade für Social-Media-Kanäle. Dort gibt noch viele neue Ideen für Designs, mit denen ich nun auf Tuchfühlung gehe!

NUN BIST DU SCHON FAST VIER WOCHEN TEIL DES TEAMS. WAS MACHT DEINES ERACHTENS EINEN TAG IM KLICKKOMPLIZEN-BÜRO BESONDERS AUS?

Die Mittagspausen, die zu unserem täglichen Ritual gehören, bereichern den Tag immer wieder aufs Neue. Immer wieder spannend, welche Leckereien uns die so oft anvisierten Mittagstisch-Lokale im Viertel bieten und welche Gesprächsthemen wir während der Pause auspacken. Natürlich schätze ich daher die gemeinsame Pause, in der wir alle zusammen kommen, besonders.

UND ZU GUTER LETZT: NUN HABEN WIR JA ZWEI JULIAS UND AUCH NOCH BEIDE IM GRAFIK TEAM: HAST DU EINEN SPITZNAMEN?

Einen Spitznamen hatte ich noch nie! Mit einem zweiten Namen kann ich leider auch nicht dienen. Es wird also noch reichlich Verwirrung im Team Grafik geben.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen