Google Adwords neuer Kampagnentyp: Suchnetzwerk mit Displayauswahl

Google Adwords neuer Kampagnentyp: Suchnetzwerk mit Displayauswahl

Während wir uns alle mit dem Sommerurlaub beschäftigen wird bei Google anscheinend die große Änderungsmaschine angeworfen. Nachdem im September die alten PLA-Kampagnen auf die neuen Google Shopping Kampagnen umgestellt wurden, gibt es weitere Neuigkeiten zu berichten: Google stellt weiter um. Wie Sabrina bereits im März angekündigt hat, kommt der neue Adwords Kampagnentyp jetzt für alle Werbetreibenden. Deshalb fassen wir es hier nochmal für alle zusammen:

Kampagnentypen bei Google Adwords

kampagnentypen_adwordsInsgesamt gibt es 5 Kampagnentypen bei Google Adwords. Die Online Video Kampagnen und Google Shopping gehören zu den relativ neuen Kampagnentypen. Immer schon gab es die „klassische Suchkampagne“ für die Google-Suche und das Suchnetzwerk von Google und die Displaykampagnen im Google Netzwerk von Partner Websites.
Die Kampagnen-Voreinstellung seitens Google, Display- und Suchwerbenetzwerk in einer Kampagne unterzubringen verspricht angeblich die meisten Kunden zu erreichen. Aus unserer Sicht hilft sie aber bis dato auch schnell das meiste Geld zu verbrennenJ. Daher vielleicht auch die Empfehlung von Google für „neuere Adwords-Werbetreibende“…
Die Zielgruppenausrichtung, Funktionsweisen und Einstellungsmöglichkeiten der beiden Netzwerke sind so verschieden, dass hier unterschiedliche Kampagnen angelegt werden sollten um die Optimierung zu erleichtern.
Google hat diesen Kampagnentyp nun jedoch überarbeitet und stellt ab dem 16.09.2014 alle bisherigen Such-und Displaykampagnen (nur die Kombination) um.

Kampagnentyp: Suchnetzwerk mit Displayauswahl

Wenn der Kampagnentyp ausgewählt ist gibt es folgende Einstellungen: Standard oder alle Funktionen. Für Standard stehen grundlegende geografische Ausrichtungen, Gebote, Budgets und Anzeigenerweiterungen für Textanzeigen zur Auswahl, „alle Funktionen“ bietet zusätzlich mobile Einstellungen sowie Anzeigenschaltungsmethoden für viele verschiedene Anzeigenformate.

Bei Auswahl des Kampagnentypen wird das Budget also für beide Netzwerke gemeinsam verwendet, im Displaynetzwerk allerdings nur auf Webseiten mit Bezug zu den eigenen, hinterlegten Keywords.

Google gibt folgende Verbesserung für den neuen Kampagnentypen an:

  • Displayanzeigen konnten die Klickrate um 35% erhöhen und gleichzeitig die Kosten senken (klingt wie ein Traum…).
  • Die Kampagnen lassen sich einfacher verwalten, da alle Keywords und Gebote gleichzeitig für Such- und Displaynetzwerk verwendet werden (klingt wie ein Albtraum…).
  • Die Klicks und Impressionen werden auf Kosten höherer Nutzerrelevanz reduziert.

Mehr dazu im Adwords Blog: http://adwords-de.blogspot.de/2014/08/suchnetzwerk-mit-displayauswahl-das.html

Und so stellen sich die Kampagnentypen in der Übersicht dar:

kampagnentypen_adwords2

Quelle: Google: https://support.google.com/adwords/answer/2567043?&hl=de

Fazit: Vielleicht empfiehlt es sich tatsächlich für neue Werbetreibende, die wenig Zeit und viel Budget haben diesen Kampagnentyp zu verwenden. Die erhobenen Zahlen von Google halte ich jedoch für fragwürdig. Insgesamt empfehlen wir eine Ausdifferenzierung der Kampagnen zwischen Such- und Displaynetzwerk.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX
Planbare #Instagram-Stories? Es geschehen noch Zeichen und Wunder. 😃 #socialmedia https://t.co/TlQmIDAwh4