Pinterest

Das Pinterest Analyse-Tool Web Analytics

Das Pinterest Analyse-Tool Web Analytics

Zur Zeit schüttelt Pinterest ein Update nach dem anderen aus dem Ärmel: Ab sofort haben Business-Nutzer der Plattform die Möglichkeit, die Nutzung Ihrer Inhalte statistisch zu erfassen und zu überwachen – ohne auf die bisher entwickelten teils unzureichenden Tools von Fremdanbietern zurückgreifen zu müssen.

Jetzt lässt sich endlich analysieren, ob die ständig wachsende Zahl an Nutzern des Netzwerks auch auf Ihrer Seite landet.

Einrichtung von Pinterest Web Analytics

Drei Bedingungen sind zu erfüllen, um die neuen kostenlosen Pinterest Statistiken einsehen zu können:
-Verfügung über einen verfizierten Business-Account
-Spracheinstellung: Englisch
-Aktivierung des neuen Pinterest-Designs

Einrichtung und Verifizierung des Business Accounts

Website verifizieren auf Pinterest

Um Business-User zu werden, kann man entweder einen neuen Business-Account erstellen, sofern man noch kein Nutzer ist, oder seinen bestehenden Pinterest-Account einfach umwandeln.

Sind alle Daten eingetragen, landet man wieder auf seiner Startseite, auf welcher einem direkt Tipps zum Optimieren des Kontos gegeben werden. Unerlässlich ist nun der Klick auf die Option Verifizieren, um die eigene Website verbindlich mit Pinterest zu verknüpfen.

Änderung der Spracheinstellung

Die neuen Pinterest Statistiken sind bislang nur verfügbar, wenn man Pinterest auf Englisch nutzt. Fährt man über den Reiter mit dem eigenen Profilnamen rechts oben auf der Seite, kann man unter Einstellungen die Spracheinstellung bearbeiten.

Switchen zum neuen Pinterest Design

Der neue Look von Pinterest, den wir hier genauer unter die Lupe genommen haben, ermöglicht nun auch die Aktivierung der Statistiken. Zum Aktivieren fährt man wieder über den Reiter rechts oben, auf dem der eigene Name zu sehen ist und klickt auf „Switch to the new Look“.

Hat man diese drei Schritte befolgt, erscheint nun auf genau dem selben Reiter der Punkt Analytics.

Welche Daten verraten die Pinterest-Statistiken?

Neben quantitativen Werten – wie Zugriffszahlen der Website durch Pinterest, die Zahl der User, die von einer Seite gepinnt haben, die Zahl der Views, die ein Pin verzeichnet, die meist-gepinnten und neuesten Inhalte – werden einem auch qualitative Daten angezeigt – zum Beispiel die Pins, die Nutzer außerdem pinnen, welche Bilder der eigenen Website gepinnt haben. Den Bericht kann man sich für einen beliebigen Zeitraum anzeigen lassen und auch exportieren. Ein Blick auf die Zahlen verrät tiefer gehende Einblicke in Performance und Reichweite und hilft dabei, anhand der Zahlen an Optimierungsarbeiten zu gehen. Hier gibt es einen kleinen Einblick in die Statistiken:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Pinterest Web Analytics Walkthrough from Pinterest on Vimeo.


Wir werden die Neuerungen um das Bildernetzwerk weiterhin gespannt verfolgen. Es bleibt abzuwarten, welche Folgen diese faktische Grundsteinlegung für das Geldverdienen mit Pinterest noch mit sich bringt.

The following two tabs change content below.

Albina

Hallo, mein Name ist Albina und ich war von September 2011 bis Anfang 2015 Teil der Klickkomplizen - anfänglich als Praktikantin, später als Werksstudentin. Was es bei mir zu lesen gibt? Alles rund um die Themen Online Marketing, Social Media und Webdesign.
💡Im Mai groß angekündigt und nun endlich da: #Instagram Guides. Habt ihr das neue Feature schon entdeckt und genutz… https://t.co/5GOiCw8rVd
Spontan #Google Mitarbeiter:in werden und selbstgemachte #GoogleMaps Streetview Fotos hochladen. Wie findet ihr die… https://t.co/h5dJrwTH55
💡Im Mai groß angekündigt und nun endlich da: #Instagram Guides. Habt ihr das neue Feature schon entdeckt und genutz… https://t.co/uYkb9ZYwdz
💡Im Mai groß angekündigt und nun endlich da: #Instagram Guides. Habt ihr das neue Feature schon entdeckt und genutz… https://t.co/WO60CUB2dy
💡Im Mai groß angekündigt und nun endlich da: #Instagram Guides. Habt ihr das neue Feature schon entdeckt und genutz… https://t.co/2j2FsSCPvQ
Interessante Umfrage zum Thema #Twitter Fleets. Apropos, habt ihr diese schon in eurem Account entdeckt?… https://t.co/8lplh7rCfa
Ist #TikTok auf dem Weg von einer Kurzvideoplattform zur Langvideoplattform? 😏#socialmedia https://t.co/iIX0UVCubq
💡Google und die Digitalsteuer - Wie ihr die Suchanfragen aus den betroffenen Ländern findet und was zu tun ist, erf… https://t.co/5IncLHo9H6
Ein neues Feature bei #Whatsapp: Ab jetzt ist die Personalisierung einzelner Chats mit verschiedenen #Wallpapern mö… https://t.co/Q02KSWKNww
💡Google und die Digitalsteuer - Wie ihr die Suchanfragen aus den betroffenen Ländern findet und was zu tun ist, erf… https://t.co/lf8JGAuPoo
Knapp verpasst, aber nicht vergessen. Wenn auch dieses Jahr anders als sonst: Frohen Beginn der Karnevalszeit ihr J… https://t.co/1Minkw3uYT
Diesmal scheint es für Kaufland besser zu laufen mit der Werbung. 😃 #regal https://t.co/u6Jaok1CQM
Könnten #Podcasts bei @SpotifyDE zukünftig kostenpflichtig werden? https://t.co/3mSICnrQtk
💡Der eigenen #Instagram Story ein bisschen frischen Wind verleihen? Kein Problem mit den vier kostenlosen Apps, die… https://t.co/4fUnXUu0e1
💡Der eigenen #Instagram Story ein bisschen frischen Wind verleihen? Kein Problem mit den vier kostenlosen Apps, die… https://t.co/JpSgTVp27r
#WhatsApp Pay nimmt so langsam Fahrt auf. #bargeldlos https://t.co/rxzhP9j7Rx
Neue Erweiterung der Feeds wird getestet. Spannend, ob der dritte Feed dann auch tatsächlich für alle ausgerollt wi… https://t.co/FRRLffd1s1
💡Ein kleines How to zum Thema Cross-Posting im #Facebook Creator Studio gefällig? Dann werdet ihr auf unserem Blog… https://t.co/EejTOkbb2J