Facebook Analytics – Ein kleiner Überblick

Facebook Analytics – Ein kleiner Überblick

Das A und O beim Social Media Marketing ist, seine Zielgruppe und Community genau zu kennen. Dank Facebook Analytics gibt es die Möglichkeit, neben der Seitenstatistik und der Auswertungen im Werbekonto noch viele weitere interessanten Zahlen und Daten einzusehen. Die Analytics Übersicht ist für zahlreiche Events, wie Facebook es nennt, einsehbar – für Apps, Seiten, Pixel usw. Wir haben uns nun mal die Übersichten für die beiden letzten Quellen genauer angeschaut.

Facebook Analytics Dashboard

Dashboard-Ansicht

Facebook Analytics für einzelne Pixel

Auf der Übersichtsseite angekommen, prasseln schon so einige Kreisdiagramme und Statistiken auf einen nieder. Zunächst unbeeindruckt davon sollte man als erstes den Zeitraum oben links auswählen. In der oberen Zeile sieht man dann die absoluten Zahlen der Individuellen und neuen Nutzer, der Sitzungen und Seitenaufrufe auf der Webseite, auf der dieses eine Pixel verbaut wurde.

Zu Google Analytics kann Facebook Analytics eine ganz gute Ergänzung sein, denn zum Beispiel könnt ihr unter dem Reiter „Personen“ eine Auflistung der Facebook-Seiten, die eure Webseitenbesucher ebenfalls häufig Liken. Und wen der Beziehungsstatus oder der Bildungsgrad der Webseitenbesucher interessiert, sollte mal bei Demografie nachsehen 😊

Tipp: Checkt zu allererst in den Einstellungen, welche Zeitzone ausgewählt ist. Nicht, dass ihr mit verfälschten Daten arbeitet.

Facebook Analytics für Seiten

Hier sehen die Zahlen nun fast identisch aus – mit dem wichtigen Unterschied, dass es hierbei eben nicht um die Webseitenbesucher, sondern um die Fans der eigenen Facebookseite geht.

Ganz oben werden die wichtigsten Kennzahlen angezeigt. Individuelle Nutzer sind in dem Falle Einzelpersonen, die im angegeben Zeitfenster auf Postings reagiert (Kommentare, Likes) und Nachrichtenbeiträge erhalten haben. Übersichtlicher, als in der Seitenstatistik ist hier im übrigen die Verteilung der aktiven Nutzer auf die unterschiedlichen Wochentage und Uhrzeiten.

Scrollt ihr nach unten, sehr ihr außerdem noch eine Übersicht der Beiträge mit den meisten Reaktionen, Shares und Kommentaren. In der Kategorie Aktivität kann man vor allem bei der Überschneidung etwas mit den Reglern oben rechts „spielen“, um noch mehr über seine Fans zu erfahren. Aber auch hier finde ich bisher die Auflistung unter Gefällt mir Angaben für die Seite am spannendsten. Hier sieht man, welche Seiten die eigenen Fans häufig liken.

Facebook Analytics Likes

Gefällt-Mir Angaben der Fans

Generell stellt Facebook nur dann detaillierte Daten zur Verfügung, wenn die Gesamtzahl die 1000 Nutzer überschreitet. Kleinere Fanseiten haben es hier also unter Umständen schwer, Genaueres zu erfahren.

Wofür die ganzen Zahlen

Alle Zahlen, Statistiken und Diagramm nützen aber nicht viel, wenn man sie nicht zu nutzen weiß. Ich finde, bei Facebook Analytics findet man so einige interessante Daten, die man wiederum gut für die eigene Postingplanung oder für die Anzeigenzielgruppen nutzen kann.

The following two tabs change content below.

Anastasia

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin seit Februar 2015 bei den Klickkomplizen tätig. Mein Herz schlägt für alles, was mit Google Ads oder Social Media zu tun hat. Gern dürft ihr meine Artikel kommentieren.