How to do Reels – Tipps direkt vom Facebook Creative Shop Team

how to do reels

Reels sind mit der neueste Coup von Instagram und nach wie vor ein stark gepushtes Medium in der App. Jetzt hat sich das Facebook Creative Shop Team in UK hingesetzt und spannende Tipps zusammengestellt, mit denen eure Kurzvideos noch erfolgreicher werden. Hier bekommt ihr einen Überblick how to do Reels.

Wichtig ist von vornherein schonmal, dass Reels auch in Instagram produziert werden und nicht am Ende noch mit beispielsweise mit einem TikTok Wasserzeichen versehen sind. Gerade zum Start der Reels war das noch sehr häufig zu sehen. Dann kommt es natürlich darauf an, professionellen, kreativen und relevanten Content zu erstellen. Was interessiert eure Follower:innen, welche Zielgruppe wollt ihr ansprechen, welche Infos oder Stimmung soll vermittelt werden. Schließlich gilt es noch, die technischen Möglichkeiten und Finessen zu kennen und sinnvoll zu nutzen.

Hier kommen 5 Schritte zu einem ansprechenden Video

  1. Benutzt ein Stativ für professionelle Aufnahmen.
  2. Wählt einen Hintergrund und Accessoires, die den Hauptfokus deines Bildes unterstützen. Ton-in-Ton Settings kreieren Tiefe in Overhead Aufnahmen.
  3. Gestaltet jeden Schritt eures Reels und macht eine Aufnahme mit etwas Luft am Ende.
  4. Benutzt das Tool „Ausrichten“ in der linken Spalte für einen fließenden Übergang von Szene zu Szene.
  5. Wenn die Sequenzen erstellt und die Übergänge smooth sind, nutzt das Text-Tool für Infos und Aufforderungen an die User:innen.

how to do reels - Ausrichten Pipette

So viel also zum reinen Ablauf. Jetzt gibt es noch ein paar Profi-Tipps aus dem britischen Facebook Team:

  • Macht euch Gedanken über die Abfolge der Aufnahmen und erstellt euch ein Storyboard.
  • Seid mutig im Einbau von Bewegungselementen oder -sequenzen um außergewöhnliche Videos zu kreieren.
  • Nutzt das Pipetten-Tool in der Farbauswahl eurer Schrift, um Nuancen aus dem Video oder eure CI-Töne als Textfarbe zu hinterlegen.
  • Verseht das gleiche Video mit unterschiedlichen Textinhalten, um mehrere Botschaften vermitteln zu können.
  • Speichert das Video auf eurem Smartphone ab und ladet es direkt über das Promote Feature hoch, wenn ihr dazu eine Ad-Kampagne aufsetzen möchtet.

Mein persönlicher Lieblings-Trick 17 ist das Pipetten-Tool zur Farbauswahl. Damit passt die Textfarbe immer perfekt ins Setting eures Images und ihr habt sogar unkompliziert die Möglichkeit eure Unternehmensfarben einzubauen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Das könnte dich auch interessieren: