Neue “Unternehmen und Twitter” Studie

Neue “Unternehmen und Twitter” Studie

Über den Social Media Online Dienst Twitter haben wir im Blog ja bereits berichtet. Twitter ist für deutsche Unternehmen laut einer Studie der meistgenutzte Social Media Dienst. Eine aktuelle Studie von Absolit hat die wichtigsten deutschen Unternehmen unter die Lupe genommen um herauszufinden, wie relevant die über Twitter verbreiteten Informationen sind.

TwitterstudieLufthansa, Google und Otto twittern am interessantesten

Immer mehr Unternehmen nutzen Twitter als aktiven Kanal ihrer Online Marketing Strategie. Aber wie wir schon in vorherigen Beiträgen erwähnt haben, nützt es nichts, einfach nur wahllos drauf los zu zwitschern. Relevante Inhalte und kundenspezifische Ansprachen bringen die meiste Reichweite und die größte Anzahl wirklich ernst zu nehmender Follower. Zu oft ist man genervt vom allzu eifrigen gezwitscher vieler Unternehmen, denn nicht alles ist auch für die Außenstehenden interessant und wichtig. Gute Inhalte sind also entscheidend für die Qualität eines Twitter Accounts. Um die deutschen Unternehmen einmal auf die Inhalte ihrer zwitschernden Mitarbeiter zu überprüfen, haben das Beratungsunternehmen Absolit gemeinsam mit dem Verband der deutschen Internetwirtschaft eco und einer PR-Agentur, die zwanzig aktivsten Twitter- Unternehmen 3 Monate lang beobachtet. Es wurde jedoch nicht nur die steigende Anzahl der Follower verglichen, auch die Attraktivität der Nachrichten und wie oft diese zum Beispiel an Freunde weitergeleitet wurden, zählte in der Studie. Einige Firmen, wie Beispielsweise Google, nutzen Twitter ausschließlich um relevante Informationen zu verbreiten, während andere Unternehmen (z.B.Otto) Twitter als Medium zum Austausch mit den Kunden versteht und ein Team engagiert hat, welches auf alle Arten von Kundenanfragen via Twitter reagiert. Unternehmen wie die Deutsche Bahn oder Plus versenden automatisch generierte Twitter Nachrichten – hier zeigt sich jedoch, dass der Kundendialog qualitativ hochwertigere Follower und mehr Weitereichungen der Nachrichten erreicht.

Zusammengefasst liest sich das Ergebnis der twitter Studie also so:

1.) Nicht Größe allein zählt bei Twitter

2.) Studie untersucht Relevanz von Unternehmen im Social Web

3.) US-Unternehmen erreichen hundert mal mehr Sichtkontakte

Mehr über die aktuelle Twitter Studie können Sie hier lesen.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen