Neuigkeiten aus den Business-Netzwerken | Xing & LinkedIn

Schon länger ist es etwas still geworden, was Neuerungen und Veränderungen in den Business-Netzwerken betrifft. Umso erfreulicher ist es, dass es nun mitten im heißen Sommerchaos die ein oder andere kleine Änderung gibt.

Xing – ein Netzwerk, welches in den letzten Monaten kaum mit Fortschritt geglänzt hat, bietet jetzt eine kleine Neuerung an, welche uns Werbetreibenden jedoch enorm weiterhilft und Zeit spart: die Einführung von ZIELGRUPPEN!

Ja, auch wenn es etwas lächerlich und banal klingt, aber bislang gab es keine Möglichkeit, Zielgruppen direkt im Xing Ads Manager zu speichern. Sprich, für jede neue Kampagne musste händisch jedes einzelne Merkmal hinzugefügt werden.

Zu finden sind diese ganz einfach in der jeweiligen Kundenübersicht und werden auch als NEW gekennzeichnet.

Mehr Neuigkeiten kommen aus dem Hause LinkedIn. Bereits seit der ersten Corona-Welle ist LinkedIn bemüht, Unternehmen viele Benefits und Tools zur Verfügung zu stellen. Seit dem letzte LinkedIn Blog Beitrag gibt es auch hier eine Erweiterung:

LINKEDIN EVENTS

Noch nie war Community Management und Kundenbindung so wichtig wie heute. Daher bieten LinkedIn Events eine tolle Möglichkeit, um Kunden auf dem Laufenden zu halten, gemeinsame Livestreams zu veranstalten oder um auf andere Events hinzuweisen. Um diese besser zu pushen, werden LinkedIn Events jetzt auf der Unternehmensseite präsent dargestellt.

LINKEDIN LEARNING-KURSE

Bis Ende August können sich Führungskräfte kleiner Unternehmen einen kostenlosen Zugang zu relevanten LinkedIn Learning-Kursen erstellen. Diese Kurse umfassen Themen aus den Bereichen Management, Vertrieb, Marketing und Finanzen. Zudem gibt es auch neue Kurse, um gerade in Krisenzeiten besser aufgestellt zu sein (wie z.B. Pivotisierung Ihres Kleinunternehmens in einer Krise, Führen eines Kleinunternehmens durch die Krise, etc.).

SEITEN-BANNER für das Gesundheitswesen

Gemeinnützige und kleine Unternehmen aus der Gesundheitsbranche können dank des neuen Banners wichtige Aktualisierungen auf ihrer Seite posten. Somit bleibt die eigene Community über Themen wie Personalentscheidungen, die Verlagerung von Betriebsprioritäten oder den Schutz der Belegschaft auf dem Laufenden. Zudem gibt es eine Call-to-Action-Schaltfläche «Freiwillig». Mit dieser können gemeinnützige Organisationen ihre Mitglieder zur freiwilligen Mitarbeit auffordern.

HINWEIS STELLENANGEBOT «REMOTE»

Mit der zunehmenden Home-Office-Tätigkeit vieler Arbeitnehmer und der sich verändernden Berufswelt ist es immer weniger essenziell, den Lebensmittelpunkt der zukünftigen Mitarbeitenden zu finden. Dies hat LinkedIn aufgegriffen und bietet die Möglichkeit, bei einer Stellenanzeige den Standort auf «remote» zu setzen.

NEUES BEWERBERMANAGEMENTSYSTEM

LinkedIn hat ein neues Bewerbermanagementsystem eingeführt, mit dem potenzielle Mitarbeitende bewertet und vorsortiert werden können. So können die vielversprechendsten Kandidaten schnell herausgefiltert und gespeichert werden. Auch mobil ist dies endlich umsetzbar.

Im gleichen Atemzuge bietet LinkedIn kleinen und mittleren Unternehmen, die in dieser Zeit neue Mitarbeitende einstellen wollen, Talent Hub, für zwei Jahre kostenlos an.

The following two tabs change content below.

Kerstin

Hallo, ich bin Kerstin und unterstütze das Klickkomplizenteam seit Juli 2017 als Online Marketing Manager. Als Head of Bürohund bringe ich regelmäßig unsere Feel Good Manager Lotte und Hugo mit ins Office! Ich freue mich auf eure Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren: