5 Tipps für die Lokale Suche bei Google

5 Tipps für die Lokale Suche bei Google

Die lokale Suche bei Google wird immer wichtiger. Egal ob man nun eine Pizza essen will, einen Zahnarzt sucht oder eine Werbeagentur, wann haben Sie das letzte Mal dazu ein Telefonbuch befragt? Ich persönlich weiß nicht einmal mehr wo man ein Telefonbuch eigentlich bekommt. Warum auch, Google weiß ja meist sowieso was ich suche und zeigt mir die Treffer meiner Suche gleich passend mit einer Karte meiner Umgebung an. So kann ich bequem schauen, wie weit mein neuer Zahnarzt von mir entfernt ist und, wenn vorhanden, auch noch Rezensionen von anderen Patienten lesen. Wenn mir Lage und Beurteilungen gefallen rufe ich die Nummer der Praxis an, die mir zusammen mit den Öffnungszeiten geliefert wird und mache einen Termin. Alles nur einen Mausklick entfernt. An diesem kurzen Beispiel sieht man, wie wichtig es ist, in der lokalen Google Suche gut aufgestellt zu sein.

Neuerungen in der Anzeige der lokalen Suchergebnisse

Google experimentiert im Moment sehr stark mit der Darstellung der lokalen Suchergebnisse herum. Normalerweise waren diese als Block oberhalb der organischen Suchergebnisse zu lesen, im Moment gibt es verschiedene neue Formate, bei denen die lokalen Suchergebnisse sowohl in die organischen Ergebnisse als auch unter die Adwords Anzeigen gemischt werden (siehe Screenshot). Dies könnte natürlich dazu führen, dass Webseiten, auch wenn Sie organisch nicht auf Seite eins gelistet sind, aber gut bei Google Places gelistet werden womöglich höhere Klickraten erzielen können. Die Suchergebnisse mit Adresse, Telefonnummer und kleinem, rotem Fähnchen stechen mehr hervor, als die organisch höher gelisteten Suchergebnisse. Um diese zusätzliche Aufmerksamkeit auf ihr Google Maps Profil zu lenken, dürfen Sie dieses nicht länger vernachlässigen!

5 Tipps für Ihr Google Places Profil

1.       Füllen Sie Ihr Profil so vollständig wie möglich aus. Nur Name und Telefonnummer sind nicht mehr ausreichend. Geben Sie Öffnungszeiten, Branchenkategorien usw. ein. Der potentielle neue Kunde möchte so viel wie möglich über Sie erfahren, bevor er sich entscheidet.

2.       Versuchen Sie Ihre Kunden zu animieren, Ihnen gute Bewertungen zu schreiben, gerade bei Dienstleistungen werden diese gern gelesen.

3.       Sollten Sie vorrübergehende Aktionen (Rabatte, Schlussverkauf) aber auch andere Umstände (z.B. Betriebsferien) planen, können Sie diese auf Google Places eintragen und anzeigen lassen.

4.       Fügen Sie unbedingt ein Bild ein. Das Beispiel unten zeigt, wie viel mehr Aufmerksamkeit ein Maps Eintrag mit Bild bekommt. Zusätzlich können Sie diese Bilder wunderbar optimieren. Sehen Sie das Bild als zusätzlichen Werbekanal, wecken Sie Emotionen oder promoten Sie Rabattaktionen!

5.       Auch Google Places kann SEO Optimiert werden. In einem weiteren Artikel haben wir hierzu die wichtigsten Punkte zusammen gestellt. Google Places und SEO>>

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

Wie füge ich eine #Standorterweiterung bei #GoogleAds richtig ein? Wir haben eine kleine Anleitung für euch hier:😉 https://t.co/io4sZJdyzg
Wer ist schon bereit fürs #Wochenende? 😎☀️ https://t.co/aLw3kVlae6
Würdet ihr Geld für ein #Twitter Abo ausgeben?🤔 https://t.co/h8r0DrHc1K
Extrem hohe Klickraten auf eure #GoogleAds Anzeigen versprechen die neuen #Bilderweiterungen. Wir haben uns das mal… https://t.co/bvg3vCJ31M
#Haterkommentare auf #SocialMedia will niemand bekommen. Manchmal passiert es dann doch - aber wie sollte ich am be… https://t.co/TIZVilF4qy
Interessantes neues Feature!👀 https://t.co/AKuKQA57sn
Guten Morgen! Wer ist schon wach und produktiv unter euch?😄 https://t.co/hAE1or4C3l
Habt ihr schon mal einen unschönen Kommentar unter eurem Post bekommen? Wir haben 6 Tipps & Tricks für euch zusamme… https://t.co/wjma96E5ka
Weekend mode on! Wir verabschieden uns ins wohlverdiente #Wochenende.😊Seid ihr auch schon im #Feierabend?🤗 https://t.co/nyQ0SoPsDz
Der #Fachkräftemangel ist mittlerweile in unzähligen Branchen präsent.😐 Wie du trotz der schwierigen aktuellen Situ… https://t.co/UmNJj7Pbt1
Unsere liebe Tomke hat einen sehr interessanten Blogartikel geschrieben zum Thema "Wann soll ich auf Facebook/ Inst… https://t.co/iQPYIISBqT
Unser #LinkedIn Tipp: Teile und veröffentliche nicht einfach nur Beiträge, sondern fasse wichtige Punkte zusammen u… https://t.co/Zsxi1bgZjh
Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema: nachdem Apple vorgelegt hat, zieht jetzt auch Google nach. Dieser Asp… https://t.co/gKdD5L6RFx
Für die Grafiker:innen unter euch: schaut für Inspiration und Ideen doch gerne auf unserem letzten Blogartikel vorb… https://t.co/43OMa3RuCo
Wir wünschen euch einen erholsamen Feiertag!😀 #ChristiHimmelfahrt #feiertag #relaxen https://t.co/IyqftRHIxJ
Was wäre Social Media ohne eine Community? Richtig: nicht existent.😄 Deshalb gibt's von uns Tipps & Tricks wie ihr… https://t.co/K6ZPEd1uf5
Facebook bekommt einen neuen Look! Das neue Facebook-Seitendesign könnt ihr euch jetzt schon in unserem neuesten Bl… https://t.co/ZYdSYxkDVL
💡Auf Social Media geht es um Interaktion. Manchmal sind Kommentare zu Posts aber nicht gewünscht. Wie ihr die Komme… https://t.co/O6k1gZy4Lt
#Facebook vs. #Apple geht in die nächste Runde. Ring frei. 😃 #socialmedia https://t.co/Hs3QG5lfxX
Planbare #Instagram-Stories? Es geschehen noch Zeichen und Wunder. 😃 #socialmedia https://t.co/TlQmIDAwh4