Instagram

Neu bei Instagram: Anzeigen in den Stories

Neu bei Instagram: Anzeigen in den Stories

Nachdem Instagram im November vergangenen Jahres die Stories eingeführt hat, ist es jetzt erstmals möglich Anzeigen in den Instagram Stories zu schalten. In den vergangenen Monaten hat Instagram dies mit ein paar großen Werbepartnern getestet, seit Anfang März können die Anzeigen in den Instagram Stories nun von allen Business Accounts gebucht werden.

Wie können Anzeigen in den Instagram Stories erstellt werden?

Die Anzeigen für die Instagram Stories können im Facebook Werbeanzeigenmanager oder im Power Editor gebucht werden. Da es bisher noch nicht möglich ist Links einzubinden, kann dies nur mit dem Kampagnenziel „Reichweite“ geschehen. Die Beiträge können aus Bildern oder Videos mit einer maximalen Länge von 15 Sekunden bestehen. Instagram versieht die Anzeigen mit dem Hinweis „Gesponsert“ am unteren Bildrand. Es sollte daher darauf geachtet werden, an dieser Stelle keinen Text zu platzieren.

Wie heben sich die Anzeigen von regulären Instagram Stories ab?

Ähnlich wie auch bei den Instagram Werbeanzeigen im normalen Newsfeed, heben sich die gesponserten Beiträge in den Stories kaum von nicht gesponserten Beiträgen ab. Sie werden nicht mid-roll abgespielt, sondern erscheinen zwischen den Stories zweier Nutzer.
Normalerweise können Betrachter der Instagram Stories durch eine Swipe nach oben ein Nachrichtenfeld aktivieren, welches erlaubt, mit dem Nutzer in Kontakt zu treten. Dies ist bei den gesponserten Stories nicht möglich. Des Weiteren wird die Anzeige auch nicht in der regulären Story des Unternehmens angezeigt. Die Nutzer haben die Möglichkeit aus der Anzeige heraus auf den Instagram-Account des Werbenden zu gelangen oder die Anzeige in ihrem Stories-Feed zu deaktivieren.

Wie kann der Erfolg der gesponserten Instagram Stories überwacht werden?

Die Erfolge der Anzeige können im Facebook Werbeanzeigenmanager nachvollzogen werden. Alternativ ist dies innerhalb der App in den Insights möglich. Das Tracking beschränkt sich auf die Reichweite der Anzeige und die demografische Zusammensetzung der Zielgruppe.

Wann lohnt es sich, Anzeigen in den Instagram Stories zu schalten?

Die Nutzer haben keine Möglichkeit sich die Anzeigen innerhalb der App abzuspeichern, sofern sie keine Screenshots von dieser aufnehmen. Daher sollten die ausgespielten Inhalte nicht zu spezifisch sein und nicht zu viel Text enthalten. Der Content muss innerhalb von Sekunden überzeugen, da die Nutzer sonst durch ein einfaches Tippen auf den Bildschirm oder Blättern die Anzeige schließen können. Insbesondere dann, wenn die Nutzer erkennen, dass es sich um einen gesponserten Beitrag handelt. Dennoch eignen sich die Anzeigen in den Instagram Stories um Markenbildung zu betreiben und aktuelle crossmediale Werbekampagnen in Erinnerung zu rufen. Dennoch werden die Anzeigen bisher nur von wenigen Unternehmen genutzt. Vielleicht ist es also genau der richtige Moment, um damit anzufangen.

 

Mit einigen verifizierten Werbekunden testet Instagram nun auch das Einbinden von Links in die Instagram Stories und mid-roll Videoanzeigen. Wir warten gespannt auf Neues!

The following two tabs change content below.
Hi, ich bin Tomke und unterstütze das Team der Klickkomplizen seit 2017 vor allem im Bereich Social Media Marketing, Content Marketing und Google Ads. Was ich am liebsten lese und schreibe? Beiträge zur Plattform Instagram, neuen Werbemöglichkeiten und -kanälen sowie Einblicke in kreative Kampagnen. Ich freue mich auf Austausch!
💡Stichwort: Bilder-SEO. Habt ihr euch damit schon intensiv auseinandergesetzt? Was gute Bilder-SEO funktioniert und… https://t.co/2n8KbqoMed
Entdeckt bei @Zielbar_DE: ein guter Leitfaden für gelungenes #Storytelling im #B2B-Bereich. #marketing https://t.co/te7Hf6fxSF
Es wurde wieder fleißig adaptiert.😃Mal sehen, was die #Facebook-eigene Version von #Clubhouse so zu bieten hat.… https://t.co/CGFa11tWqF
#Facebook zieht auf der eigenen Plattform nach und testet das Verbergen von Likes ähnlich wie bei #Instagram.… https://t.co/AqQd8gt6JS
#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp