Online Marketing

Marketing auf Twitter – Online-Kurs

Marketing auf Twitter – Online-Kurs

Die Twitter Flight School zeigt wie’s geht!

Wie kann ich Twitter für mein Unternehmen nutzen und was bringt mir dieser Social-Media-Kanal? Vielen Unternehmen sind die vielfältigen Möglichkeiten des Online-Marketings auf Twitter nicht bekannt. Dieser Situation möchte Twitter nun mit einer eigenen Online-Akademie Abhilfe schaffen.
Herzlich Willkommen an Bord der Twitter-Flight-School. Bitte, nehmen Sie nun ihren Sitzplatz ein und schnallen Sie sich an! Das Tool gewährt Werbetreibenden tiefe Einblicke in die Welt von Twitter.

Wie funktioniert das Tool?

Twitter_Flight_school

Nach einer kurzen Anmeldung über den firmeneigenen Twitter-Account, kann der Nutzer direkt loslegen.
Es stehen vier verschiedene Lernpfade mit unterschiedlichen Modulen zur Auswahl und können je nach Bedarf des eigenen Unternehmens gewählt werden. Die einzelnen Module sind wiederum in thematische Lektionen untergliedert.
Twitter-Neulinge werden zu Beginn mit einem 10-minütigen Grundlagen-Kurs ins Boot geholt, den Fortgeschrittene nach eigenem Ermessen einfach überspringen können. Am Ende jeder Lernsequenz wird das erworbene Know-How in einem kurzen „Flight Check“ abgefragt und der Kursteilnehmer kann zusätzliche Bonuspunkte für richtige Antworten erwerben. Jeder abgeschlossene Twitter Kurs steht anschließend als PDF-Download zur Verfügung. Je mehr Lernressourcen der Nutzer erfolgreich absolviert, desto mehr neue Module werden freigeschalten und können genutzt werden. Die einzelnen Module lassen sich verschiedenen Bereichen zuordnen: Tools, Produkte, Fallstudien, Kundeneinblicke sowie Forschungsergebnisse.

Was lerne ich in der Twitter Flight School?

Von den Twitter Grundlagen über Twitter Ads & Medienplanung bis hin zu „Twitter für Führungskräfte“, gestalten sich die Themen der einzelnen Module der Twitter Flight School sehr facettenreich. Innerhalb der einzelnen Module wird der Twitter Flight School Nutzer durch Fragen aktiv eingebunden. Hierbei soll er sich in fiktive Situationen versetzen und anschließend abwägen welche Antwortvariante richtig ist.
Veranschaulicht wird das zu vermittelnde Wissen ebenso durch viele kleine Fallbeispiele bekannter Marken sowie illustrierende Videos. Die 10 bis 15-minütigen Lernsequenzen erlauben kurze Lerneinheit auch während der Arbeitszeit.

Bekomme ich ein Twitter Flight School Zertifikat?flight-school-badge-2015

Nachdem der gewählte Lernpfad erfolgreich abgeschlossen wurde, erhält der Nutzer ein Zertifikat, welches er Ausdrucken kann oder ein Abzeichen, das er in seiner E-Mail-Signatur oder Website unterbringen kann. Sowohl die Zertifikate als auch die Unterrichtsressourcen werden im unternehmenseigenen Twitter Flight School Account gespeichert und können jederzeit wieder abgerufen werden.

Für wen lohnt sich die Twitter Flight School?

Twitter zeigt mit seiner Lernplattform umfassend auf, welche Marketing Möglichkeiten es für Unternehmen auf Twitter gibt. Dabei können besonders Twitter-Anfänger, aber auch Twitter-Profis etwas lernen. Letzteren dient das Tool allerdings eher als Inspirationsquelle sowie Sammlung von Bestpractice-Beispielen, denn der Schwierigkeitsgrad der zu beantwortenden Fragen ist nicht sehr hoch angesetzt.
Nichtsdestotrotz erhalten Unternehmen und Agenturen mit der Twitter Flight School ein tolles Online-Tool, mit dem es Spaß macht sein Wissen zu erweitern und auf den Prüfstand zu stellen.

The following two tabs change content below.

Hanna

Hallo, ich bin Hanna und unterstütze seit Januar 2016 die Klickkomplizen als Trainee in verschiedensten Projekten rund um Social Media und Google Adwords. Hinterlasst mir gern ein Kommentar, falls ihr Fragen oder Anregungen habt. 🙂
NEU im #klickkomplizen Blog: 📹📈📉🎞 Anastasia erklärt, wie sie sich die Performance von Videos in #googleads ausgeben… https://t.co/noVGFz41SL
NEU im #klickkomplizen Blog: Tomke fragt: warum nicht einfach alle möglichen Zielgruppen zur Beobachtung bei… https://t.co/9diXFymNdu
NEU im #klickkomplizen Blog: heute zeigen wir euch mal eine unserer #referenzen: einen Logorelaunch und eine Websi… https://t.co/oSRCqrEXWH
NEU im #klickkomplizen Blog: Kerstin fasst hier kurz die "latest news" aus dem #facebook Universum zusammen: es geh… https://t.co/rn07mV3kGG
NEU im #klickkomplizen Blog: Claudia stellt euch hier im Blog ein paar #bestpractices von @tiktok_de vor, wie Werbe… https://t.co/RgqjdFUePG
NEU im #klickkomplizen Blog: eine kleine News aus dem #googleshopping Universum stellt Vivien in diesem Beitrag vor… https://t.co/8HIDdVQ1t6
NEU im #klickkomplizen Blog: Cross-Posting leicht(er) gemacht 👀: im Creator Studio lassen sich easy #Facebook Posts… https://t.co/mzuOMX0rYc
NEU im #klickkomplizen Blog: Setzt ihr gerade eine neue #SEA #Kampagne auf? Dann haben wir hier noch einmal 4 gute… https://t.co/oASFl8d7Av
NEU im #klickkomplizen Blog: 🔎🔎🔎 Sandy hat in diesem Artikel die interessantesten News zusammengestellt und stellt… https://t.co/FUBhngqqWv
NEU im #klickkomplizen Blog: Habt ihr schon von den @Facebook Messenger Rooms gehört? Diese und andere Neuigkeiten… https://t.co/a7tQ4A9Ib6
NEU im #klickkomplizen Blog: Sind wir ziemlich stolz drauf: unsere eigenen Sticker bei @GIPHY. Habt ihr sie schon e… https://t.co/Sobgz0Bgbq
NEU im #klickkomplizen Blog: 🤝 @instagram hatte während der sehr akuten Phase von Corona sehr schnell gehandelt und… https://t.co/1Vc3pmb1Il
NEU im #klickkomplizen Blog: ihr arbeitet auf #Facebook schon mit #Lookalikes? Dann solltet ihr es auch mal mit den… https://t.co/O3q46JdmeH
NEU im #klickkomplizen Blog: Claudia gibt euch in ihrem ersten Blogartikel einen super Überblick 🔎 zu #TikTok Ads: https://t.co/BZ4A2L9Tts
NEU im #klickkomplizen Blog: Bist du auch schon "Visual Storyteller" in einer deiner Facebook-Gruppen geworden? 🎖W… https://t.co/ORPMS1Ivzc
NEU im #klickkomplizen Blog: wir müssen immer mal #Facebook Werbekampagnen aus einem Werbekonto händisch in ein an… https://t.co/1xQgir1emR
NEU im #klickkomplizen Blog: Wir stellen vor: das @Spotify AdStudio. Werbung auf Spotify also, Sandy hat die wichti… https://t.co/vRs0Ds4XIP
NEU im #klickkomplizen Blog: Ihr schaltet responsive Anzeigen bei #GoogleAds? Dann erklärt euch Sabrina hier den ne… https://t.co/0Cogjbzi7s