Instagram: Fake-Influencer erkennen

Wer ein attraktives Produkt vertreibt, wird heutzutage oft mit Anfragen von Personen überhäuft, die sich selbst Influencer nennen. Oftmals handelt es sich dabei um Personen, die sich mit einer überaus großen Instagram Followerschaft schmücken. Doch woher weiß ich, ob diese Person tatsächlich über den Einfluss verfügt, den ich mir erhoffe? In Zeiten, in denen das Einkaufen von Instagram Likes und Followern sehr einfach ist, ist bei derlei Anfragen durchaus Vorsicht geboten.

Wie kann ich herausfinden, ob es sich um einen Fake Instagram Influencer handelt?

Es gibt weder ein Register aller Influencer, noch gibt es eine Faustformel, um diese zu erkennen. Man kann sich jedoch an den folgenden Faktoren orientieren, um die Glaubwürdigkeit der potentiellen Instagram Influencer zu überprüfen:

1. Follower

Ein Blick in die Follower-Liste offenbart oft schon vieles. Finden sich dort bereits auf den ersten Blick viele Profile mit abstrusen Namen und ohne Profilbilder, ist dies ein Indiz für nicht organisch generierte Follower. Wer das Profil einiger dieser potentiellen Fake Follower besucht, findet oftmals nur ein Wüste ohne eigene Beiträge und eigene Follower vor.

2. Verhältnis von Followern zu Likes

Jemand hat 70k Follower, seine Bilder generieren aber aktuell immer nur etwa 100 Likes? Hier stimmt etwas nicht. Eine derartig schlechte Engagement-Rate ist oft ein Zeichen für Fake Follower, da der Instagram Algorithmus dies einerseits abstraft und diese Follower andererseits natürlich in der Regel nicht interagieren.

3. Fake Follower & Audience Credibility Checker

Wer sich die beiden genannten Schritte sparen möchte oder nach einer Bestätigung seiner eigenen Theorie sucht, kann sich diesem folgenden kostenfreien Tool bedienen: dem Fake Follower & Audience Credibility Checker, zur Verfügung gestellt von Hype Auditor. Dieses Tool betrachtet unter anderem die bereits genannten Punkte sowie einige weitere Faktoren und bewertet die Nutzerprofile in Form eines Punkte- und Ampelsystems.

 

Den passenden Influencer für das eigene Produkt zu finden, ist nicht einfach. Doch am Ende sollte nicht die Followerzahl entscheidend sein, sondern die Authentizität. Denn ein Mantra für die Zusammenarbeit mit Influencern bleibt:

People buy from people they trust.

Das könnte dich auch interessieren: